Als Unternehmer Carsten Maschmeyer sein Buch "Selfmade: erfolgreich leben" veröffentlichte, nutzten Kritiker flugs die Tagging-Funktion bei Amazon, um sich ihrem Ärger Luft zu machen. Nun hat auch die einstige First Lady Bettina Wulff, die sich gerade mit Google über die Autocomplete-Funktion streitet, mit ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" eine Art Tagging-Shitstorm bei Amazon ausgelöst. (Dank an Ibo für den Fund)