In seinem aktuellen Jahresbericht bestätigt der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) die Konsolidierung der Internet- und Multimediabranche, sieht aber gleichzeitig deutliche Anzeichen für eine positive Trendwende.

In seinem aktuellen Jahresbericht bestätigt der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) e.V. die Konsolidierung der Internet- und Multimediabranche, sieht aber gleichzeitig deutliche Anzeichen für eine positive Trendwende: Laut Verband gehen die Umsatzzahlen im Internetdientstleistungsbereich seit Ende 2001 deutlich nach oben.

Im Segment der Internetangebote hat das letzte Quartal aufgrund des fulminanten Weihnachtsgeschäfts die höchsten Umsatzzahlen seit Bestehen der Branche hervorgebracht. "Es gibt unverkennbare Hinweise für eine Verbesserung des ökonomischen Klimas", so dmmv-Präsident Rainer Wiedmann. In vielen Branchensegmenten zeige das Wirtschaftsbarometer wieder nach oben. So könne der Dienstleistungs- und Standardsoftware-Bereich eine deutliche Zunahme an Aufträgen verbuchen. Bis zum 3. Quartal des Vorjahres war dieses Segment durch Stagnation oder Rückgang der Auftragslage geprägt, was mitunter zu Entlassungen und Firmenschließungen geführt hat. "An der Digitalisierung der Gesamtwirtschaft kommt jedoch über kurz oder lang keiner vorbei", konstatiert Wiedmann. "Auch in Deutschland liegt die meiste Arbeit noch vor uns. Weite Teile des Mittelstandes haben den Wert der neuen Informationstechnologien und interaktiven Medien für ihre eigenen Unternehmen und Geschäftsfelder noch nicht ausgeschöpft."

Zwar zählt der dmmv Deutschland durchaus zu den positiven Beispielen in Europa. Dennoch wiesen viele Unternehmen noch Defizite im Hinblick auf die Optimierung ihrer Geschäftsabläufe oder die Nutzung von digitalen Vertriebs- und Marketingtools auf. "Hier gibt es deutlichen Nachholbedarf. Die Wirtschaft in Deutschland könnte schon wesentlich weiter sein", kommentiert Rainer Wiedmann die aktuelle Situation. (ST)


KONTAKT:

Deutscher Multimedia Verband (dmmv) e.V.
Kaistrasse 14
40221 Düsseldorf
Tel. 0211-6004560
Fax 0211-60045633
E-Mail: info@dmmv.de
Internet: www.dmmv.de