Gestern Abend wurden auf dem Branchenkongress etailment 2.015 im Kap Europa in Frankfurt die e-Star Awards 2.015 an Unternehmen und Persönlichkeiten vergeben, die im Laufe des Jahres dem Wandel im Online- und Multichannel-Handel mit eigenen Impulsen einen Stempel aufgedrückt haben. Ausgezeichnet wurden Tambini, Ernsting’s family und  Arnd von Wedemeyer von Notebooksbilliger.de.
Die Preisträger der e-Stars 2.015
Die Preisträger der e-Stars 2.015

Tambini wurde in der Kategorie "Startup" ausgezeichnet
Tambini wurde in der Kategorie "Startup" ausgezeichnet
Der e-Star Award 2.015 in der Kategorie „Startup“ ging an Tambini.de aus dem Verlag Gruner + Jahr. Der Online-Shop bietet individuelle Partysets für Kindergeburtstage in Mottoboxen an. Von der Piratenfeier über den Feen-Geburtstag bis zur Weltraum-Party, mit den Mottoboxen entlastet Tambini.de Eltern bei aufwändiger Party-Organisation. Zudem verfügt der Shop über einen Partyberater, der je nach Geschlecht und Alter des Kindes ein Motto vorschlägt und direkt auf die zugehörige Einkaufswelt verlinkt.


Ernsting’s family hat den e-Star 2.015 „Retailer“ erhalten. Der Mode-Filialist gehört zu den erfolgreichsten Multichannel-Modehändlern in Deutschland. Nur wenige Firmen setzen Services wie Click & Collect und Retourenannahme von Online-Bestellungen im Store so professionell um wie Ernsting’s family. Da viele Kunden ihre Online-Bestellungen in den verkehrsgünstig gelegenen Läden abholen, kommen auf Online-Einnahmen von 100 Euro etwa 23 Euro Zusatzeinnahmen durch den Kauf weiterer Artikel in den Filialen. Auch Nachhaltigkeit ist für den Modehändler ein wichtiges Thema. Beispielsweise beteiligt er sich bei der Initiative „Cotton made in Africa“ und senkt seit 2007 systematisch den Energieverbrauch in den Filialen.

Eine Auszeichnung ging an Ernsting's family und Thomas Ehling in der Kategorie "Retailer"
Eine Auszeichnung ging an Ernsting's family und Thomas Ehling in der Kategorie "Retailer"

Die Auszeichnung e-Star „Personality“ 2.015 ging an Arnd von Wedemeyer, Gründer und Vorstandsvorsitzender von notebooksbilliger.de – einem der größten privat geführten Online-Shops in Deutschland. Wedemeyer zählt zu den meinungsstarken Vertretern der Branche, der sich zunächst als reiner „Pure Player“ frühzeitig auch in den stationären Handel wagte.
Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger
Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger

Die e-Star Awards zeichnen seit 2013 Unternehmen und  Persönlichkeiten aus, die im Jahresverlauf die Veränderung der Branche vorangetrieben haben. Nominiert werden die Preisträger von einer unabhängigen und hochkarätig besetzten Jury. Diese setzt sich zusammen aus fünf Chefredaktionen der dfv Mediengruppe (Lebensmittel Zeitung, Der Handel, TextilWirtschaft, HORIZONT, etailment.de) und den e-Star-Vorjahrespreisträgern Bloomy Days, Breuninger und Tarek Müller (Collins).

(Alle Fotos Thomas Fedra)

Mehr über die Preisträger lesen Sie hier:

Ernsting`s family: Bodenständig, aber innovativ

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: „Ich mache das, weil es mir gefällt“

Tambini: Alles andere als Kinderkram