Die Digitalisierung des Kunden hat die Erwartungen an Läden und Multichannel-Anbieter enorm gesteigert. Doch neue mobile Lösungen und integrierte Technologie-Plattformen verschaffen dem Handel auch die Chance, neue Dimensionen beim Einkaufserlebnis und in der Kundenansprache zu schaffen. In unserem e-map whitepaper "POS Digital" stellen wir spannende In-Store-Optionen und Treiber für den Wandel vor.

Der stationäre Handel ist nicht nur im Umbruch. Er steckt schon mitten im Überlebenskampf. Retten kann den Einzelhandel nur, sich dem hyperverwöhnten und kanaldesinteressierten digitale Kunden zu stellen und eine „Elektrifizierungswelle“ im Laden einzuleiten.

Eine zentrale Rolle fällt dabei ausgerechnet dem wegen Showrooming so verhassten Smartphone zu. Denn es kann Einzelhändlern eine womöglich letzte Möglichkeit bieten, ihre Kunden auf persönliche Weise zu binden. Erst recht, wenn der Einzelhandel mit zusätzlichen integrierten Shopping-Plattformen dafür sorgt, dass der Kunde das Geschäft - so oder so -  nicht mit leeren Händen verlässt.

Deshalb schauen wir unserem 20seitigen e-map whitepaper "POS Digital" nach, was Kunden am digitalen PoS wollen. Wir zeigen, wie das Web an die Ladenkasse kommt, befragen Experten zum Klebstoff der Zukunft im Handel, widmen uns den Chancen von Mobile Payment und stellen tolle Lösungen für den digitalen Point of Sale von morgen vor.