Das Geschäft mit internationalen Kunden boomt. Doch wie ticken die Konsumenten in China oder Österreich? Und was gehört auf die Checkliste, bevor man dem Lockruf in die Ferne folgt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es im aktuellen Whitepaper Internationalisierung.

 

Laut einer Studie der Boston Consulting Group werden bis 2025 die Jahresumsätze beim grenzüberschreitenden E-Commerce auf 250 bis 350 Milliarden Dollar anwachsen. Von dem Boom wollen auch deutsche Händler und Marken profitieren. Laut einer Studie von ibi Research verkaufen schon 67 Prozent der befragten deutschen Händler aktiv ins Ausland.

Das Riesenreich China lockt. Europäische Nachbarn locken. Tücken gibt es hier wie dort.

Dieses Whitepaper zeigt auf, welche Optionen sich im grenzüberschreitenden Handel bieten, wer sich als Helfer andient, wie Kunden international ticken und was auf die Checkliste gehört, bevor man die Reise antritt.

Aus dem Inhalt:
  • Checkliste für den Start im Cross-Border-Commerce
  • Warum ein kleiner Anfang besser ist
  • Wie Alibaba in China hilft
  • Wie Profis internationale Retouren organisieren



Laden Sie sich jetzt Ihr persönliches e-map Whitepaper "Internationalisierung" herunter. Als PDF oder als E-Paper.

Hinweis: Mit aktiviertem Ad-Blocker ist kein Download möglich.