Händler, die sich dem digital immer lebhafteren und kauffreudigeren Kunden zuwenden wollen, kommen an Mobile nicht mehr vorbei. Mobile ist der Zugang zur Marke, zum Erlebnis, zum Nutzwert, zu Emotionen, dem ständigen Strom sozialer Interaktion – und zum digitalen Regal. Das aktuelle etailment whitepaper „Mobile“ sagt, welche Basisleistungen nötig sind, welchen Trends man folgen muss, um den Kunden auf Dauer zu mobilisieren.

Schon in wenigen Jahren werden wir sehen, dass Händler, die sich den zentralen Elementen aus Nutzwert, Inspiration und Interaktion mobil nur stiefmütterlich widmen, in die hinteren Reihen des Kaufalltags durchgereicht werden.

Natürlich betrifft Mobile vorneweg die Generation der vielbeschworenen Millennials. Keine Studie kommt aber ohne den Hinweis aus, dass auch die ältere – und kaufkräftigere  - Generation -  sich Richtung „mobile first“ bewegt. Selbst bei Nobel-Marken wie Burberry und Michael Kors oder Edel-Kaufhäusern wie Neiman Marcus wird Mobile zu einem zentralen Touchpoint. Beacon inklusive. Vielleicht auf lange Sicht eine der wenigen sinnvollen Optionen für den stationären Handel, um mit dem flüchtigen Kunden zu interagieren. Dafür muss der Handel aber jenseits von Schnäppchen vor allem auf Information und Service setzen.

Ob inspirierende Bilder mit Tinder-Mechanik, Bling-Bling-Angebote oder  Info-Häppchen: Inmitten der immer zerstückelteren Echtzeit und der zunehmenden Verdichtung des Alltags muss auch das mobile Angebot des Händler vor allem einer Leitidee folgen: Komplexität eliminieren; Bequemlichkeit bieten. Das gilt nicht nur für Design, Usability und Vernetzung. Es gilt für das gesamte mobile Markenversprechen. Das aktuelle etailment whitepaper „Mobile“ bietet hierzu zahlreiche Anregungen und Einsichten.


  • Der Kunde shoppt nicht mehr ohne Smartphone

  • So nutzen Händler den Selfie-Hype

  • Mobil inspirieren und beraten

  • So passt Mobile nahtlos ins Multichannel-Konzept

Lesen Sie jetzt kostenfrei das e-map whitepaper "Mobile".

Hinweis: Mit aktiviertem Ad-Blocker ist kein Download möglich.