Technische Innovationsbereitschaft wird zur Zukunftsfrage für den Handel. Das gilt für Software im Onlineshop ebenso wie für digitale Lösungen am Point of Sale. Wir stellen in unserem 20seitigen Whitepaper "Technologie" spannende In-Store-Optionen und Software-Trends vor.

Bequeme Technik, Angebote über alle Kanäle und für alle Eventualitäten, Echtzeit-Einblicke in Warenverfügbarkeit und Kundendaten sowie kanalübergreifende Servicelösungen gewinnen künftig enorm an Bedeutung, um dem Kunden im Geschäft ein Erlebnis zu bieten oder um die Inspiration im Webshop zu verbessern.

Beacons stehen dabei für die vielen Schlagworte rund um digitale Lösungen, die dem stationären Handel helfen sollen, den Kunden zurückzugewinnen oder zumindest zu halten.
Sie sind ein Eckpunkt einer Entwicklung,die zu einer immer engmaschigeren Verknüpfung der digitalen Endgeräte führt. Das „Internet of Things“ lässt grüßen. Auch hier werden sich für den Handel in Zukunft noch Optionen auftun.

Auf der anderen Seite stehen die Online-Player, die mit immer intelligenterer Technik dem Kunden mehr Personalisierung und besseren Service versprechen und mit Hilfe der Software zugleich die Kosten und Prozesse noch effizienter managen.

Aus dem Inhalt:

  • Das "Internet of Things" verspricht vernetzte Geschäfte
  • Beacon - Die nahe Botschaft
  • SportScheck nimmt in 3D Maß
  • Spryker - Was kann die hippe Software
  • Der Fluch der Daten



Lesen Sie jetzt kostenfrei das e-map whitepaper "Technologie".