Das war ein klares Voting der Leser:  Lisa Rentrop, Gründerin von KommtEssen.de, wurde von den Lesern von  DerHandel.de zum e-Star "Unternehmer des Jahres" im E-Commerce gekürt. Verliehen wird der Preis beim  Deutschen Online-Handelskongress 2012 am 8. und 9. Mai. etailment ist dort Medienpartner. Lisa Rentrop, die etailment erst kürzlich in einem Interview vorstellte, setzte sich bei der Wahl gegen Stephan Uhrenbacher von 9flats, Oliver Samwer von Rocket Internet, Erivan Haub von Tengelmann und Annemarie Grund von Baby Basket durch.

KommtEssen ist eine Tochter von Middagsfrid in Schweden. Middagsfrid wurde im Sommer 2007 von Kicki Theander gegründet. KommtEssen begann 2010 mit seinen ersten Lieferungen des Essens in Tüten. Als erste deutsche Stadt wurde Hamburg beliefert. Mittlerweile werden auch Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Köln, Mainz, München, Schleswig-Holstein und Wiesbaden beliefert.

Lisa Rentrop kommt, genau wie das Konzept, aus Schweden. Sie ist in Stockholm geboren und aufgewachsen. Dort hat sie Chemietechnik an der Königlich Technischen Hochschule (KTH) studiert und hat einen Abschluss als Dipl.-Ing. Seit 2000 wohnt Sie in Hamburg, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Vergeben wird der Preis wie auch die weiteren e-Stars  am Abend des ersten Kongresstages des Deutschen Online-Handelskongress e-Tailx. 

Die "e-Stars 2012" werden in den Kategorien Food, Fashion, Retailer/ Multichannel, Services sowie Gastro vergeben. Neben den von der Jury vergebenen Preisen und dem "Start-up des Jahres", das bei der e-Star-Preisverleihung live gewählt, gibt es den Publikumspreis "Unternehmer des Jahres". 

An den beiden Tagen stellen mehr als 60 BranchenexpertenStrategien im E-Commerce und Praxisbeispiele vor. Zu den Referenten zählen Vertreter von Google, Rakuten, Zooplus, reBuy, Allyouneed, Otto, Luxodo.com, Brille24, edelight, smatch.com, HSE24 undundund.