Die Internet-
Kommunikationsplattform eCircle.de und AOL Europe haben heute ihre Kooperation bekannt gegeben.

Die Internet-Kommunikationsplattform eCircle.de und AOL Europe haben heute ihre Kooperation bekannt gegeben.

Die Zusammenarbeit sieht vor, dass Nutzer, die auf den AOL-Seiten zu Themen wie Sport, Finanzen, Unterhaltung, Kultur oder Telekommunikation surfen, über so genannte "Anchor Tenants" und "Textlinks" zu den entsprechenden Diskussionsforen auf www.eCircle.de geführt werden. Der Internet-Nutzer soll eCircle.de dadurch als funktionale Ergänzung der AOL-Dienste erleben.

Über die inhaltliche Zusammenarbeit in Deutschland hinaus wollen die beiden Partner eine Werbekooperation in Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien - Länder, in denen eCircle bereits mit Niederlassungen präsent ist - aufbauen. Im Rahmen dieser Werbemaßnahmen sind europaweite Banner-Schaltungen vorgesehen, die auf den AOL-Services und -Websites und den Netscape-Netcenter-Seiten erscheinen sollen.

"Durch die Zusammenarbeit mit AOL Europe können wir die Sichtbarkeit unserer E-Communities gleich in fünf wichtigen europäischen Staaten steigern und dadurch gleichzeitig unsere Europa-Strategie stärken", erklärt Volker Wiewer, Gründer und Geschäftsführer des Münchner Internet-Startup-Unternehmens eCircle.de. Wiewer sieht die neue Kooperation als Instrument, "um AOL-Mitgliedern in ganz Europa Zugriff auf die vielfältigen Dienstleistungen und intelligenten Funktionen von eCircle zu ermöglichen." Aufgrund der Kooperation mit AOL rechnet Wiewer mit einer weiteren deutlichen Erhöhung des Traffic-Aufkommens auf den eCircle-Webseiten.


FIRMENPROFIL:

Die Online-Plattform eCircle.de hat sich in kurzer Zeit zu einer großen Gruppenkommunikations-Drehscheibe für Informations-, Diskussions-, Meinungs- und Hilfsforen im deutschsprachigen Internet entwickelt. Mehr als 800.000 private und berufliche Nutzer kommunizieren nach Aussage des Betreibers unter der Adresse www.eCircle.de über geschäftliche, politische, gesellschaftliche, wissenschaftliche, kulturelle und private Themen. User können sich als E-Community-Mitglied registrieren lassen und bei eCircle.de Rat und Hilfe zu allerlei Problemen sowie Informationen und Tipps für Hobby und Freizeit finden. Außerdem können die Mitglieder von Clubs oder Vereinen über eCircle.de Nachrichten austauschen. Das Management der Mitgliederverwaltung wird dabei vereinfacht. Bereits bestehende Newsletter- und Mailinglisten können ohne größeren Aufwand auf die eCircle-Plattform übertragen werden. eCircle.de versendet mehr als 6,5 Mio. E-Mails pro Monat an seine Nutzer.


KONTAKT:

eCircle Multimedia GmbH
Helge Hinrichs
Nymphenburger Straße 86
80636 München
Tel. 089-12009600
Fax 089-12009750
E-Mail: pr@eCircle.de
Internet: www.ecircle.de