Mit rund 140 Ausstellern und über 3.000 erwarteten Fachbesuchern geht vom 5. bis 7. Mai 2003 die 3. Kongressmesse e_procure für elektronische Beschaffung und Lieferantenmanagement an den Start.

Mit rund 140 Ausstellern und über 3.000 erwarteten Fachbesuchern geht vom 5. bis 7. Mai 2003 die 3. Kongressmesse e_procure für elektronische Beschaffung und Lieferantenmanagement an den Start.

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) können sich über Software und Dienstleistungen für E-Procurement und E-Logistics sowie Umsetzung in die betriebliche Praxis informieren.

Neu in 2003: eine Experience Area, in der Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Chemie, Krankenhaus und Energie über Erfahrungen mit E-Procurement-Lösungen berichten, und ein Pavillon, in dem das Zukunftsthema "Collaboration" vorgestellt wird. Motto des Kongresses: "Beschaffung und Liefermanagement - Kostensenkung und Erfolgssteigerung durch moderne Konzepte und Systeme; Erfahrungen, Lösungen, Trends". 70 Experten berichten über erfolgreiche Projekte.

Neu ist die Struktur des 3. Tages mit den Branchenforen Public Procurement, Automotive, Prozessindustrie (Chemie/Pharma, Konsumgüter). (KC)


KONTAKT:

NürnbergMesse GmbH
Internet: www.e-procure.de