Technokratischer E-Commerce oder doch Emotion-Commerce? Die Premiere des etailment Summits 2.013 vom 5. – 7. November im Flughafen Berlin-Tempelhof sucht nach den Gegensätzen und nach den verbindenden Elementen, beleuchtet Wertschöpfungsketten online und offline, sucht mit Gründern, Machern und Experten nach Lösungen über alle Branchen hinweg. Wir diskutieren mit Aufsteigern und Klassikern, Händlern und Markenherstellern und lassen die besten Ideen gegeneinander antreten. 

Es könnte also spannend werden, wenn wir Marc Opelt, Bereichsvorstand Marke, Service und E-Commerce bei Otto, auf die Couch zum Streitgespräch mit Thomas Storck, Geschäftsführer Multichannel beim Kaufhof, bitten.

Wir diskutieren beim etailment Summit unter anderem mit Douglas, MyMuesli und Expert über emotionales Shopping.

Wir wollen Sebastian Grabasch, Head of SEA und Mobile Marleting bei Zalando, ein paar Geheimnisse und Tipps in Sachen Suchwortkampagnen entlocken.

Wir suchen mit Jörg Arndt von Butlers, Michael Börnicke von Kiveda, Ralf Mager von Lodenfrey und Alexander Keck von Einfach-machen-lassen, nach neuen Service-Ideen.

Wir fühlen Michael Rupp, CEO Jack Wolfskin, zum vertikalen Vertrieb auf den Zahn.

Natürlich zeigen wir moderne Techniken, wie beispielsweise rund um die virtuelle Anprobe von Metail und widmen uns zusammen mit iRapid dem Zukunftsthema 3D-Drucker.

Zur Eröffnungsveranstaltung am Vorabend, 5. November, erwarten Sie die European Leaders‘ Lecture mit Alexander Graf Lambsdorff und Sascha Lobo, die Preisverleihung der e-Stars und die etailment Party. Für den 6. November können Sie sich bereits die Hangar 7-Party vormerken: Relaxen – Chillen – Feiern am ersten Kongressabend.


Und das ist nur ein Bruchteil des Programms bei dem auch zahlreiche  Newcomer ihre Sicht des E(motion)-Commerce darlegen werden. (Das Programm als pdf: etailment summit - Das Programm)

Mehr daher demnächst.

Der etailment Summit ist eine gemeinsame Veranstaltung von Deutscher Fachverlag (dfv),  Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) und dem Kongress- und Messeveranstalter, The Conference Group.