Premiere am Flughafen Berlin-Tempelhof: Am 6. und 7. November 2013 findet dort der etailment Summit 2.013 statt. Top-Entscheider des Interaktiven Handels kommen zusammen mit Vertretern aus Industrie, Politik und Medien, um sich über zukunftsfähige Strategien im Handel auszutauschen. Veranstalter sind der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh), der Deutsche Fachverlag (dfv) und dessen Tochterunternehmen, der Kongressveranstalter The Conference Group (TCG).

Der etailment Summit 2.013 ist als Lead-Kongress in Verbindung mit der neuen Fachmesse etailment Expo 2.013 aufgebaut: „Wir haben uns für dieses Konzept entschieden, um all diejenigen an einem Ort zusammenzubringen, die die Zukunft des Handels gestalten wollen – die Praktiker ebenso wie die verantwortlichen Strategen“, so dfv-Geschäftsführer Holger Knapp. „Der umfassende Blick ist uns wichtig, so wie ihn auch unsere Fachmedien liefern, die sich seit Langem mit dem Thema E-Commerce befassen.“

In Diskussionen und Vorträgen geht es auf dem Kongress unter anderem um innovative Online-Geschäftsmodelle und neue Logistik-Netze für taggleiche und termingenaue Zustellung. Auch der Einsatz des Internets im Rahmen der Beschaffung wie im Ladenverkauf ist ein Thema. „Konsumenten nutzen heute das Internet ganz selbstverständlich als Informations- und Kaufkanal. Wo früher der Versand von Ware nur einen kleinen Bereich des Einkaufens abdeckte, ist er dank Internet heute der Motor und das Schwungrad des gesamten Einzelhandels. Wirtschaftlicher Erfolg im Unternehmen wie in einer Region hängt direkt mit der bestmöglichen Einbindung von Internet-Prozessen zusammen“, so bvh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer.

In einem eigenen Vortragsbereich stellen sich Start-ups vor und beantworten die Fragen von Investoren und erfahrenen Handelsunternehmern, von Verbrauchern und Praktikern. Auf der begleitenden Fachmesse präsentieren zahlreiche Aussteller Lösungen für sämtliche Wertschöpfungsstufen des Handels – vom Einkauf bis zu Kundenbindungsinstrumenten.

Der etailment Summit 2.013 wird von DHL Paket Deutschland und der Deutschen Post als Premium-Partner unterstützt. Neben weiteren Logistik-Anbietern und dem Dienstleistungskonzern arvato tragen auch führende Software-Hersteller, Payment-Anbieter, die SCHUFA und der Gütesiegel-Anbieter Trusted Shops die neue Veranstaltung.

Hier geht's zum aktualisierten Programm.