Im dritten Teil unserer Übersicht rund um Logistik und Fulfillment dreht sich alles um Outsourcing-Spezialisten. Diese Unternehmen übernehmen deutlich mehr als den Transport der Waren. Der Kunde wählt üblicherweise aus einem Portfolio an Leistungen exakt die Bausteine aus, die er selbst auslagern möchte. Das kann auf Wunsch auch die vollständige Prozesskette sein: Von der Bestellung über die Kundenbetreuung und den Versand bis zum Zahlungsmanagement und der Bearbeitung von Retouren.

Amazon Fulfillment

Was liegt für einen Versandriesen näher, als kleineren Anbietern die vorhandene Infrastruktur als Service anzubieten. Das ist nach wie vor die Idee hinter Amazons Fulfillment. Händler lagern ihre Waren bei Amazon ein, nutzen dessen Versandkapazitäten und auch den Kundenservice. Der Zugriff auch auf das europäische Ausland dürfte gerade für kleinere Händler ein interessanter Aspekt sein.


arvato

Das zum Bertelsmann-Konzern gehörende arvato bietet ein ganzes Repertoire an Dienstleistungen an. Gebucht werden können vom Betrieb des Shops über die Logistik und das Retourenmanagement auch Kundenservice und sogar Finanzdienstleistungen.

Baur Fulfillment

Die Wurzeln des Dienstleisters Baur Fulfillment liegen im Versandhandel mit Schuhen. Bereits 1925 wurde das Stammhaus gegründet, das heute zur Otto-Gruppe gehört. Beim Dienstleister können Aktivitäten rund um CRM, Zahlungsmanagement und Warenhandlung gebucht werden (Lagerwirtschaft, Konfektionierung und Versand, Retouren).

DHL

Für Geschäftskunden mit einem Versandvolumen von mehr als 200 Paketen pro Jahr stehen die Optionen des DHL-Fulfillments offen. Mit dem Allyouneed Marktplatz bildet DHL inzwischen die vollständige Prozesskette von Verkauf über Lagerung und Versand / Fulfillment ab. Dazu gehören auch Debitorenmanagement und Callcenter-Leistungen.

Die drei Säulen der Dienstleistungen von DHL.
Die drei Säulen der Dienstleistungen von DHL.

Docdata

Das in den Niederlanden gegründete Unternehmen Docdata kann mit Referenzkunden wie Zalando oder brands4friends auftrumpfen. Im Angebot sind alle Logistikprozesse: beginnend bei der Wareneinlagerung über die Komissionierung bis zum Retourenmanagement oder der Zahlungsabwicklung.

Esellersfriend

Eine Besonderheit des Anbieters esellersfriend ist sicherlich das Stückkostenmodell. Seinen Kunden berechnet die Firma für seine Dienste einen individuellen Festpreis pro Paket. Diese umfassen auf Wunsch alle anfallenden Arbeiten um den Versandhandel: Warehousing, Kundenservice, Zahlungsmanagement, Online Shop, Online Marketing, Auslieferung.

Hermes

Die Chancen dafür, dass Hermes die Waren für einen Händler der Otto-Gruppe transportiert, stehen nicht schlecht. Als zum Hause gehörendes Versandunternehmen bringt Hermes viel Erfahrungen in allen Dienstleistungen des Fulfillment mit. Dienstleistungen, die auch anderen Unternehmen für das Outsourcing zur Verfügung gestellt werden.

Die Dienstleistungen von Hermes im Fulfillment.
Die Dienstleistungen von Hermes im Fulfillment.

KNO

Das Unternehmen Koch, Neff & Oetinger kann auf fast 200 Jahre Historie zurückblicken. Die Wurzeln liegen in der Auslieferung für Verlage, ein Serviceangebot, das im gleichen Maße immer umfassender wurde, wie die Verlage Kommissionierung und Logistik auslagerten. KNO bietet seine Leistungen in Modulen an. Auch hier können Händler die gesamte Prozesskette vollständig auslagern.  

PVS

Im Bereich E-Commerce liegen die Schwerpunkte von PVS in den Bereichen Fashion, Haus und Garten, Lifestyle und Elektronik. Das Unternehmen übernimmt von der Warenwirtschaft und Lagerhaltung über den Betrieb eines Shops bis hin zur Zahlungsabwicklung alle Aufgaben im E-Commerce. Dabei werden natürlich auch die Besonderheiten der jeweiligen Branche, etwa des Textilversands, berücksichtigt.  


Lesen Sie außerdem:
Fulfillment: Schön und schnell verschickt
Fulfillment: Software-Lösungen für Onlineshops