Errinnern Sie sich noch an den Harlem Shake von Zalando, mit dem der Versender seinen Beitrag zum viralen Hit mit zappelnden (tanzenden) Mitarbeitern im Video ablieferte? Lust am kuriosen Spaß hat auch Otto. Da zappeln aber nicht die Mitarbeiter. Otto lässt zu den Klängen der Techno-Mucke gleich den ganzen Shop zucken, zappeln und shaken. 

Wie es aussieht, wenn die Startseite des Ladens zu den Beats in merkwürdige Bewegung gerät, kann man unter einer speziellen Webadresse bewundern. Die klassische Website Otto.de zeigt sich dagegen weiter zahm. Ist ja auch im Grunde gut so. Es wird einem ja sonst ganz blümerant.

Falls Sie auch zwei linke Füße haben und grob unmusikalisch sind, können Sie das mit ihrer Website unter hsmaker.com auch probieren. Link eingeben. Generierten Link merken. Fertig ist der Harlem Shake.