Der Internet Service Carrier kpnQwest hat in München sein erstes Mega-CyberCentre eröffnet. Das CyberCentre (technisches Kundenzentrum) wird von Anfang an Application-Service-
Provider-Dienste anbieten.

Der Internet Service Carrier kpnQwest hat in München sein erstes Mega-CyberCentre eröffnet. Das CyberCentre (technisches Kundenzentrum) wird von Anfang an Application-Service-Provider-Dienste anbieten, zunächst mit dem Software-Programm Livelink von Open Text.

"Europas Wirtschaft erfährt durch das E-Business einen großen Wandel. Unser Mega-CyberCentre in München ist ein wichtiger Meilenstein für die Unternehmen innerhalb der Internet-Revolution. Das hochsichere IT-Center ist das erste in einem Verbund von ähnlichen Centern in Europa, mit dem wir der wachsenden Nachfrage nach Hosting- und Colocation-Diensten Rechnung tragen", so Jack McMaster, President und CEO von kpnQwest.

Die CyberCentre-Kunden sollen von einem umfassenden Angebot von Netzwerk- und Hosting-Diensten für das E-Business profitieren, angefangen bei der Verwaltung und beim Betrieb ihrer Server in den Centern bis hin zum Hosting komplexer Websites sowie zur Einrichtung und Bereitstellung neuer Netzwerk-Applikationen für Großkunden. (KC)


FIRMENPROFIL:

kpnQwest ist ein führender paneuropäischer Kommunikationskonzern mit Sitz in Hoofddorp, Niederlande, der über eine eigene Infrastruktur datenorientierte Internet-Dienste anbietet.
Das Unternehmen ist einer der größten unabhängigen Serviceanbieter in Europa und in 15 Ländern geschäftlich tätig. kpnQwest besitzt zwölf so genannte CyberCentre und wird zusammen mit IBM 18 weitere 10.000 Quadratmeter große CyberCentre in Europa errichten, um Dienste in den Bereichen Web-Hosting, Application-Sharing und Telehousing anzubieten.


KONTAKT:

kpnQwest Germany GmbH
Thilo Huys
Tel. 0721-9652323
Fax 0721-9652210
E-Mail: thilo.huys@kpnqwest.com
Internet: www.kpnqwest.de