14 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer (ab 13 Jahre) nutzen laut Comscore ihr Gerät mindestens einmal im Monat, um etwas online zu kaufen.

Davon profitieren vor allem die großen Onlinehändler. Amazon konnte die Zahl der Besucher per Mobilgerät binnen eines Jahres nahezu verdoppeln (plus 93 Prozent).

Das Internet-Auktionshaus eBay erreichte hierzulande im selben Zeitraum von Dezember 2011 bis Dezember 2012 ein mobiles Publikum von rund 5,1 Millionen Menschen. Damit hat eBay beinahe ebenso viele Mobil-Nutzer wie PC-Nutzer (6,6 Millionen).

Da wundert es dann auch wenig, dass Amazon und eBay laut Statista App Monitor - sowohl für iPhone als auch für Android-Geräte - zu den beliebtesten Shopping-Apps der Deutschen zählen.

Vor allem mit dem iPhone shoppt es sich mobil offenbar besser. So kaufen acht Prozent der Besitzer eines Apple-Smartphones mindestens einmal pro Woche etwas im Netz. Zum Vergleich: bei Android-Nutzer sind es nur 3,9 Prozent. (Grafik: Statista)