trimondo, B2B-Beschaffungsmarktplatz für branchenübergreifende Waren und Dienstleistungen, will nun auch Fachinformationen online anbieten. Die Nutzer sollen Zugriff auf mehr als vier Millionen Fachpublikationen erhalten.

trimondo, B2B-Beschaffungsmarktplatz für branchenübergreifende Waren und Dienstleistungen, will nun auch Fachinformationen online anbieten. Die Nutzer von trimondo, einem Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa AirPlus und Deutsche Post eBusiness, sollen Zugriff auf mehr als vier Millionen Fachpublikationen erhalten. Kunden haben dann die Möglichkeit, in einer virtuellen Bibliothek per Mausklick gezielt nach Dokumenten zu einem Thema zu suchen und sich die Informationen ansehen und ausdrucken zu lassen.

trimondo hat für den neuen Fachinformationsdienst den kompletten Datenbestand der VUB Printmedia GmbH, Köln, sowie der Buchhandlung Gebhard, Düsseldorf, an die eigene Online-Plattform angebunden. Dadurch erhalten die Beschäftigten in den trimondo-Kundenfirmen online Zugang zu allen Publikationen, die ihr Unternehmen bereits abonniert hat. Soweit die Einkaufsberechtigung dazu vorliegt, können die Mitarbeiter zudem neue Online- und Offline-Medien über trimondo bestellen.

Durch die Zusammenarbeit mit VUB Printmedia und der Buchhandlung Gebhard will trimondo den Marktplatz-Kunden One-Stop-Shopping für alle betrieblich notwendigen Fachinformationen bieten. Nach Angaben der Marktplatz-Betreiber sollen der zentrale Zugang per Webbrowser und die einfache Informations-Recherche die Produktivität der Beschäftigten in allen Fachabteilungen steigern und die Kosten für die Wissensbeschaffung senken. Darüber hinaus sollen Entscheidungen auf allen Ebenen fachlich besser abgesichert werden und die "Corporate Intelligence" des Unternehmens insgesamt zunehmen.

"Wissen gehört insbesondere in sich rasch wandelnden Märkten zu einem der wichtigsten Produktionsfaktoren. Mit dem neuen Fachinformationsangebot erweitern wir trimondo über eine Einkaufsplattform hinaus zur einer Online-Wissensquelle für betriebliche Belange. Die Doppelfunktion als einer der größten B2B-Marktplätze Europas und als umfassende Fachinformationsquelle macht trimondo für die Wirtschaft interessanter als je zuvor", erläutert trimondo-Marketingleiter Dieter Gritschke die Motive für die Zusammenarbeit mit VUB Printmedia und der Buchhandlung Gebhard.

Das neue Informationsangebot auf trimondo ist ebenso wie der Marktplatz selbst branchenübergreifend organisiert. Auf der Einkaufsplattform liegt der Schwerpunkt auf MRO-Waren (Maintenance, Repair, Operations) wie zum Beispiel Büromaterial, Werkzeugen, Computerzubehör und Hygieneartikeln, die im betrieblichen Alltag laufend benötigt werden. Nach Angaben von trimondo entfallen bis zu 60% aller Bestellungen in den Unternehmen auf diese Standardartikel.

Die Abrechnung der Fachinformationen - zum Beispiel Abonnements neuer Medien - kann über die Purchase Card der trimondo-Muttergesellschaft Lufthansa AirPlus erfolgen. Durch die Karte, vergleichbar mit einer für den Online-Einsatz optimierten Firmenkreditkarte, wird der Informationsbedarf automatisch den richtigen Kostenstellen zugeordnet. Das Unternehmen erhält einmal im Monat eine Sammelrechnung, auf der alle Einkäufe - Waren und Informationen - für das Rechnungswesen bereits vorkontiert aufgeführt sind. (ST)


KONTAKT:

trimondo GmbH
Postfach 1822
63238 Neu-Isenburg
Internet: www.trimondo.de