Von A bis Z: Die Geschichte der Web Clone
Von A bis Z: Die Geschichte der Web Clone
Die Geschichte der Web Clone

Im März 1999 ging in Deutschland das Online-Aktionshaus alando an den Start. Die 1:1- Kopie von ebay war der erste Klon der Samwer-Brüder und Ausgangspunkt für eine jahrelang anhaltende Debatte über das Für und Wider des Abkupferns webbasierter Geschäftsmodelle in Deutschland und in den USA. Da diese Diskussion aktuell wieder aufkommt, gibt es hier einen groben Zwischenstand: Die wichtigsten Copycats und meistkopierten Web-Dienste zeigt diese - nicht ganz ernstzunehmende Infografik.

Die Grafik stammt bereits aus dem Jahr 2011, die Daten sind also nicht mehr aktuell und die angegebenen Datenquellen zur Erstellung der "Highest Cloned Rate" waren damals schon wenig seriös. Unabhängig davon und auch unabhängig von der Frage wo denn eigentlich "Klonen" aufhören und "Innovation" beginnen würde, bietet sie dennoch einmal eine Kompaktübersicht über die bekanntesten Webdienste, die jeweils mit "Nachahmern" zu kämpfen haben.

(Z)alando und Co: Die Geschichte der Web Clone

Zalando und Co Die Geschichte der Web Clone
Zalando und Co Die Geschichte der Web Clone

Grafik: Reputationobserver