So viel Selbstironie kann sich vermutlich nur Zalando erlauben. In einem neuen TV-Spot für die Sommermode zeigt der Modehändler ein Geschwisterpaar beim Arzt.

Der erkennt sofort: "Ihre Schwester hat den Zalando-Virus". Grund: "Wahrscheinlich shoppt sie zuviel auf Zalando". Auf erfrischende Art macht der Händler damit auf seine Beliebtheit und sein breites Sortiment aufmerksam. Zalando, das zu den Nutznießern des Media-for-Equity-Modells bei Pro Sieben Sat 1 Media gehört, versteht es auch, das eigene Wachstum genüßlich durch den Kakao zu ziehen. Während die vom Shopping verschnupfte Patientin mit jedem Nieser in ein neues Outfit schlüpft, erklärt der Arzt: "Es ist hoch ansteckend", niest, und verwandelt sich dabei schließlich in den Zalando-Boten. Dabei wird natürlich auch wieder geschrien. Die Kampagne kommt wieder von Jung von Mattt/Fleet.

Auch dieser Spot schreit wieder geradezu danach, nachgeahmt zu werden