Kurz vor 9: Baur startet Software-Schmiede Empiriecom, eBay, E-Food, Amazon, Starbucks, Uber, Number26

Empiriecom

Baur bietet sich an:

Warum nur Waren verkaufen? Man kann auch Know-how feilbieten. Der Baur-Versand gründet mit Empiriecom eine E-Commerce-Agentur. Das E-Commerce-Team dahinter, das schon Shop-Programme für Baur, aber auch für die gesamte Otto-Gruppe gestrickt hat, soll ab März 2015 als selbstständige Tochtergesellschaft aktiv werden. InFranken

Jetzt lesen: Starbucks-Kunden wollen mobil bezahlen, Number26 packt Girokonto auf das Smartphone.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Ebay, Baur, Starbucks, e-Food, Uber

Kurz vor 9: Collins gönnt Sister Surprise mehr Werbepower, Hermes, 11Freunde, DeinDeal, Neimann Marcus, eBay

Kurz vor 9: Collins gönnt Sister Surprise mehr Werbepower

Collins stärkt Sister Surprise:

Collins, das ist nicht nur About you mit seinem Open Commerce-Konzept und App-Ansatz. Zur Otto-Tochter gehören auch weitere Mode-Satelliten. Die weiteren Trabanten im Mode-Kosmos wirkten anfangs etwas stiefmütterlich behandelt, werden aber nun intensiver umsorgt. Nachdem About you gut anzulaufen scheint, sind offenbar Ressourcen frei. So zeigt sich der Damenwäsche-Anbieter Sister Surprise nun mit einem eigenen Werbespot und als Problemlöser rund um dem BH.

Jetzt lesen: Hermes dreht an den Preisen, L'Oréal testet E-Commerce.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Ebay, Hermes, Neiman Marcus, Collins, about you

Marktplätze: Vielfalt und Skalierung auf die Schnelle

channel
Die Marktplätze von Amazon und eBay - sie sind Magneten. Doch auch lokale Anbieter und produktspezifische Nischen-Marktplätze können verlockend sein. Die passende Plattform kann einer der sichersten und schnellsten Wege zur Skalierung des eigenen Onlinegeschäfts sein, meint Felix Kuehl, Head of Sales D-A-CH am Berliner Standort von ChannelAdvisor. Allerdings kann der Vertrieb über Marktplätze auch ganz schön nervenaufreibend sein. Doch die Händler, so Kuehl, haben es selbst in der Hand, sich das Geschäft möglichst unkompliziert zu machen.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Amazon, Ebay, Multichannel, Marktplätze

Kurz vor 9: Amazon hat die Hosen voll und streicht Eigenmarke Elements, eBay wird zerschlagen - Marktplatz stagniert, DaWanda, WhatsApp, Adyen

Kurz vor 9: Eigenmarke Elements - Amazon kann auch Pampers

Amazon packt Innovationen wieder ein:

Amazon kann mit Innovationen schnell sein. Noch schneller kann es aber Innovationen beerdigen. Knapp sechs Wochen nach dem Start zieht es die Eigenmarke Elements für Windeln und Babytücher wieder aus dem Verkehr, meldet GigaOM. Angeblicher Grund: Designfehler. Andererseits waren die Bewertungen der Kunden bislang auch eher so langweiliger Durchschnitt. Besonders bitter: Elements richtete sich bislang an Prime-Kunden in den USA, hätte als Teil einer elementaren Markenerfahrung ein weiterer Hebel für eine längerfristige Kundenbindung werden können.
Den Stecker gezogen hat Amazon auch bei seiner Mobile Wallet, mit der Amazon ins Mobile Payment einsteigen wollte. Die App, mit der man im eingeschränkten Beta-Status, vor allem Kundenkarten für Treueprogramme verwalten konnte, wurde nach einem halben Jahr so still und leise wieder aus dem Verkehr gezogen wie sie einst eingeführt worden war. CNet

Jetzt lesen: eBay wird weiter bis auf die Knochen filetiert. etailment hilft WhatsApp-Nutzern. 
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Ebay, WhatsApp, Kongress, DaWanda, Uber

Kurz vor 9: Media-Markt und Saturn - Aufholjagd mit eBay-Turbo, Hermès, Alibaba, Uber, Twitter

Kurz vor 9: Media-Markt und Saturn - Aufholjagd mit eBay-Turbo

Media-Markt und Saturn bei eBay:

Media-Markt und Saturn setzen mit neuen bzw. erweiterten Shops bei der Online-Auktionsplattform eBay ein weiteres Signal in Sachen Multichannel. Die beiden neuen eBay-Shops von Media-Markt und Saturn haben nun – bis auf Vorbestellungen, einige Aktionsformate und Produkte mit längerer Lieferzeit – die umfassende Produktpalette von saturn.de und mediamarkt.de im Angebot. Über 93.000 Artikel werden somit über 16 Millionen deutschen eBay-Nutzern zum „Sofort Kaufen“-Preis angepriesen. 

Saturn hat in seinem eBay Outlet in den vergangenen zwei Jahren bereits B-Ware verkauft. Auch Metro-Tochter Redcoon ist mit eigenem Shop auf eBay präsent.

Die Reichweite von eBay ist für MSH ein wichtiger Baustein, um den Abstand im Onlinehandel aufzuholen. MSH-Chef Pieter Haas will in den kommenden drei Jahren den Anteil der Online-Erlöse am Gesamtumsatz von sieben auf zehn Prozent steigern und dann zum Branchenschnitt von 20 Prozent aufschließen. etailment

Jetzt lesen: Hermès gönnt sich online den Luxus der Lücke, welche E-Commerce-Manager sich Zeit bei Twitter gönnen.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Ebay, Multichannel, Alibaba, Media-Markt, Saturn, Uber

Kurz vor 9: Asics lockert Boykott, Apple Pay, Rewe, Rossmann, Coop, Bits & Pretzel

Trotz Kartellamts-Signal: Die Marktplatz-Boykotte gehen weiter

Asics - ein bisschen weniger Boykott :

Asics bessert in Sachen Marktplatz-Boykott ein wenig nach. Nach langen Querelen mit dem Kartellamt will auch Asics jetzt womöglich wieder seinen Händlern den Verkauf über Plattformen wie eBay und Co auf breiterer Front erlauben. Vage spricht Asics von „erweiterterten Optionen und Leitlinien hinsichtlich des Verkaufs über Drittplattformen“. Auf Nachfrage der TextilWirtschaft teilt Asics mit, derzeit keine Details zu dem neuen Vertriebssystem bekanntgeben zu wollen. Ein Sprecher des Bundeskartellamtes teilt mit, das Verfahren gegen Asics bestehe weiter. Da ist man wohl noch nicht zufrieden.

Jetzt lesen: Rossmann legt zu. Verwirrung um Apple Pay bei Rewe.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Ebay, Apple, Rewe, Asics, Rossmann, Coop

Kurz vor 9: Verdi contra Amazon, eBay, Facebook, Logistik, SEO

Kurz vor 9: Verdi contra Amazon, eBay, Facebook, Logistik, SEO

Alt & Neu:

Alte Player wirken ein bisschen müde, neue Player zeigen sich ganz frisch. Der Jahreswechsel deutet für 2015 schon jetzt einige Überraschungen und spannende Zeiten an. Wir haben für Sie die ersten News des Jahres gefiltert und kuratiert sowie nochmals die wichtigsten News aufbereitet, die zwischen den Jahren aufploppten. Als Service für jene, die sich eine Auszeit von Business gönnten.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Amazon-Streik bis Heiligabend, Zalando, eBay, PayPal, Facebook

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 23. Dezember 2014 |

Machtkampf Amazon vs Verdi: Standorte bedroht?

Amazon: Streik bis zur letzten Minute:

Verdi will Amazon bis Weihnachten an vier Standorten bestreiken. Betroffen sind Bad Hersfeld, Rheinberg, Leipzig und Graben. Zuvor war Verdi mit dem Versuch gescheitert, in den Versandzentren Bad Hersfeld und Leipzig  die dortige Sonntagsarbeit gerichtlich zu verhindern. Auswirkungen des andauernden Streiks scheinen kaum zu sprüren zu sein. Eine Leser-Umfrage von FAZ.NET hatte ergeben, dass die Pakete von Amazon bei der Mehrheit der Besteller pünktlich angekommen sind. Zudem dürfte Amazon einen Teil der Sendungen inzwischen über neue Versandzentren an der polnischen Grenze abwickeln.

Jetzt lesen: Zalando nun im SDax, Top-Bonus für eBay-Boss auf Abruf.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Amazon, Ebay, Zalando, Facebook