Bestellprozess: 3 Best Practices zeigen, wie man den Kunden gekonnt führt

Von Gastautor | 9. September 2014 | 3 Kommentare Kommentieren

Bestellprozess: 3 Best Practices zeigen, wie man den Kunden gekonnt führt
Mit der Optimierung von Bestellprozessen bei Online-Shops wird man kaum Preise gewinnen und nur selten großen Applaus ernten. Hinten raus soll es schnell und einfach sein. Kreativität ist hier nur selten gefragt. Daher wird der Checkout gern ein bisschen vernachlässigt und vergessen, wie viel Umsatz hier „liegen bleiben“ kann. Ein Graus für jeden Shop-Betreiber: Prall gefüllte Warenkörbe und keine Bestellung. Wie lässt sich das ändern? Zum Beispiel mit einer systematischen Optimierung oder einer nutzerfreundlicheren Gestaltung mit Hilfe von Experten, damit der User im Laufe des Bestellvorgangs keine (unangenehme) Überraschung erlebt.

In einem Gastbeitrag stellt Elske Ludewig, Principal UX Consultant bei eResult, einige sehr gute Bestellprozesse aus den drei umsatzstärksten europäischen E-Commerce-Ländern (Deutschland, Frankreich, Großbritannien) vor, bei denen es sich lohnt etwas näher hinzuschauen. Denn hier wird vieles richtig gemacht, um den (Neu-)Kunden durch das Labyrinth von Dateneingabe, Zahlungs- und Lieferoptionen bis hin zur endgültigen Bestellung zu begleiten.
Mehr lesen»

App-Ökonomie: Wirtschaftlichkeit ist das A&O

Von Gastautor | 9. September 2014 |

App-Ökonomie: Wirtschaftlichkeit ist das A&O
„Apps am Ende“, „Wir App-Muffel“, „App-Ökonomie wächst langsamer“ – Eine Studie des Marktforschungsunternehmens comScore sorgte letzte Woche für Schlagzeilen. Danach laden zwei Drittel der etwa 40 Millionen Smartphone-Nutzer in Deutschland über 18 Jahre überhaupt keine neuen Apps mehr auf ihre Geräte. Weitere 20 Prozent höchstens noch eine oder zwei Anwendungen im Monat. Fazit der Untersuchung: Immer mehr Online-Zeit entfällt auf immer weniger Apps.

Zur Recht wird in den Berichten festgestellt, dass „niemand die 300. Fußball-App“ braucht. Aber das sei auch gar nicht das Thema, meint Gunnar Klauberg,  Senior Product Marketing Manager für Adobe Experience Manager, in einem Gastbeitrag für etailment und tritt nicht nur zur Ehrenrettung der App an. Er zeigt auch auf, wie sich die App in die Digital-Marketing-Strategie einfügen muss.
Mehr lesen»

E-Commerce-Strategie: Was man aus menschlichem Verhalten für Fashion lernen kann

Von Gastautor | 27. August 2014 |

Mode im Web braucht neue Kombinationen gegen den Einheitsbrei der Shops

Markenshops, Händlerseiten, Shoppingclubs – die Geschäfts- bzw. Vertriebsmodelle im Bereich Mode sind vielfältig. Doch welche Strategie führt bei ‚frau’ zum Erfolg – und warum? In der Rahmenwerkstudie „PeopleShop“ untersuchte Leo Burnett dominante Shopping-Verhaltensweisen, Shopping Missionen, Bedürfnisse und Touchpoints. Alexander Wipf, Head of Strategy bei Leo Burnett Deutschland, zeigt in einem Gastbeitrag für etailment auf, welche Markenerlebnisse für welches Geschäfts- bzw. Vertriebsmodell in Zukunft vorranging von Bedeutung sein werden.


Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Mode, fashion, Gastbeitrag

Mode im Web braucht neue Kombinationen gegen den Einheitsbrei der Shops

Von Gastautor | 26. August 2014 |

Mode im Web braucht neue Kombinationen gegen den Einheitsbrei der Shops
Das E-Commerce Angebot speziell im Mode-Bereich war noch nie so groß wie heute – und noch nie war es so einheitlich und langweilig. Und auch die Customer Journey scheint immer gleich: Aussuchen, Details checken, Artikel in den Warenkorb legen, Zahlungsdaten eingeben, bestellen. Geht’s auch anders?

Das fragt sich Alexander Wipf, Head of Strategy bei Leo Burnett Deutschland, in einem Gastbeitrag für etailment. Mit welchen neuen Erlebnis-Strategien könnten beispielsweise E-Commerce-Angebote – seien es nun Markenshops, Shopping Clubs oder Händler – bei Frauen am besten punkten?

Die Antworten des Werbe-Experten von Leo Burnett, deren Unit Leo Burnett/Laeufer für die Markenstrategie von About You sowie für das Corporate- und Webdesign des Shops verantwortlich zeichnet, veröffentlichen wir als zweiteiligen Beitrag. 
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Mode, fashion, Gastbeitrag, about you

Was wirklich nutzt: Erste Hilfe bei Bestellabbrüchen

Von Gastautor | 25. August 2014 | 2 Kommentare Kommentieren

 Was wirklich nutzt: Erste Hilfe bei Bestellabbrüchen
Es ist ein altbekanntes Problem unter Marketing- und Shop Managern: Wie soll man vorgehen, wenn die Zahl an Kaufabbrüchen steigt? Was ist bei stagnierenden Bestellungen im Onlineshop zu tun? Zugegeben: Auf den ersten Blick erscheint es schwierig, derlei Fragen knapp zu beantworten, zumal jeder Händler Phasen kennt, in denen täglich neue „Hiobsbotschaften“ dieses Bereichs auf ihn einprasseln. Um etailment-Lesern das nötige „Rüstzeug“ an die Hand zu geben, stellt Stefan Kehrer, Head of eCommerce bei Eberhardt eStores, Impulse vor, um bei steigenden Bestellabbrüchen effektiv zu reagieren und zeigt auf, was dabei besonders zu beachten ist.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps, Conversion, Gastbeitrag

Google Shopping: Gute Produktdaten sind der Schlüssel zum E-Commerce-Erfolg

Von Gastautor | 23. Juli 2014 |

Gute Produktdaten für Google sind der Schlüssel zum E-Commerce-Erfolg
Das Erdöl des 21. Jahrhunderts, das Gold des digitalen Zeitalters – derzeit gibt es kaum ein Bild, das nicht bemüht wird, um die immense Bedeutung von Daten zu untermauern. Für E-Commerce-Player sind sie unbestritten das strategische Herzstück und Hauptdifferenziator im harten Wettbewerb. Dennoch entsteht selbst unter gestandenen Online-Händlern erst langsam ein Bewusstsein dafür, wie wichtig die Qualität ihrer Produktdaten ist.

Doch was sind Messwerte für die Güte des Datenmaterials? An welchen Stellschrauben müssen Anbieter drehen, um das volle Potenzial ihres wichtigsten Kapitals auszuschöpfen und maximale Sichtbarkeit beí Google und Google Shopping zu erzielen? Volker Schmidt, Director und Data Expert beim Software-Dienstleister Productsup, gibt Antworten.   
Mehr lesen»

7 Methoden um die Konversionsrate zu steigern

Von Gastautor | 17. Juli 2014 |

Konversionsrate

Im B2B-Marketing wird der Wandel der Trends oft als das Kommen und Gehen verschiedener Zeitalter bezeichnet – das Digitale Zeitalter, das Social Media Zeitalter, das Mobile Zeitalter. Heutzutage müssen Marketer viel mehr Aspekte beachten als noch vor 20 Jahren. Was Unternehmen beachten müssen, um dennoch bei den Konversionsraten zu punkten, fasst Bernd Wagner, RVP Central beim Software-Anbieter und Marketing-Dienstleister ExactTarget, in einem Gastbeitrag für etailment zusammen.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Konversionsrate, Gastbeitrag

5 PR-Tipps für mehr Umsatz im Online-Shop

Von Gastautor | 15. Juli 2014 |

5 PR-Tipps für mehr Umsatz im Online-Shop
Pressearbeit trägt zur Verstärkung der medialen Präsenz bei, die den Bekanntheitsgrad eines Online-Shops steigert und im Idealfall die Neukundengewinnung beflügelt sowie Umsatzsteigerungen mit sich bringt. Tilo Bonow, PR-Experte für E-Commerce-Unternehmen bei piâbo, hat fünf Tipps zusammengestellt, mit denen Online-Shops mehr Aufmerksamkeit generieren können.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Gastbeitrag, PR

Sandras Signale: Handlungsempfehlungen für den Female Commerce

Von Gastautor | 14. Juli 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Sandras Signale:  Handlungsempfehlungen für den Female Commerce

Viele Faktoren beeinflussen das weibliche Kaufverhalten und unterscheiden es vom männlichen. Drei entscheidende Elemente wurden bereits in dieser Kolumne erklärt. Was bedeutet dies nun in der Praxis? Wie können Onlineshop-Betreiber besser auf ihre Kundinnen eingehen? In ihrer neuen Kolumne für etailment gibt Sandra Kröger fünf einfache Tipps zum Mitnehmen. Kröger von der Strategieagentur Rascasse, erforscht und berät seit Jahren, wie sich Gefühle im E-Commerce sinnvoll einsetzen lassen.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Gastbeitrag