Kurz vor 9: eBay baut Logistikzentrum, Elegance, Home24, Rocket Internet, Keller Sports, Intersport, Wal-Mart, Spotify

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. November 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Kurz vor 9: eBay baut Logistikzentrum,

eBay - Logistik-Attacke mit Ansage:

Logistik-Attacke des Marktplatzes: Im zweiten Quartal 2015 eröffnet eBay Enterprise ein neues Logistikzentrum in Halle. Das neue Logistikzentrum wird das erste für eBay auf dem europäischen Kontinent sein.
Auf einer Fläche von zunächst rund 26.000 Quadratmetern soll das Fulfillment von Ebay-Händlern in ganz Europa abgewickelt werden. Das Investitionsvolumen liegt im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.
eBay dürfte sich damit im Fulfillment vor allem gegen die zweite Reihe der Marktplätze positionieren und sich in Sachen Service für die Zusammenarbeit mit Markenherstellern stärken. Zudem schließt eBay zu Amazon und MeinPaket.de mit ihren Fullfillment-Diensten auf.
Auch den Marketingeffekt darf man nicht unterschätzen. Die Ansage "Versand durch eBay" sorgt für mehr Vertrauen in die Verlässlichkkeit und Schnelligkeit des Versands.
5.500 Geschäfte oder anders gesagt 42 Marken und 29 Händler in 15 Ländern nutzen zudem derzeit die Software-Lösung "Ship from Store" von eBay für lokales Fulfillment durch Filialbestände.


Jetzt lesen: Home24 lästert im neuen TV-Spot über Möbelhäuser, Taylor Swift zeigt Spotify den Stinkefinger.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Ebay, Spotify, Wal-Mart, Home24, Intersport

Kurz vor 9: Rocket Internet zieht es an die Börse, Amazon wird weiter bestreikt, Mytheresa, Sparhandy, Intersport, Navyboot, Oxfan, MyLane

Von Klaus Janke | 2. Juni 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Rocket Internet Logo

Rocket Internet: Schon öfter wurde darüber spekuliert, jetzt könnte es konkret werden: Nach einem Bericht von Bloomberg, der sich auf die Hinweise von mehreren anonymen Personen stützt, erwägen die Samwer-Brüder für Rocket Internet den Börsengang. Das Beteiligungsunternehmen soll mit einem Wert von über 3 Milliarden Euro geschätzt werden. Sie arbeiten für den IPO, der in Frankfurt über die Bühne gehen soll, offenbar mit den Banken Berenberg, JP Morgan Chase & Co. und Morgan Stanley zusammen. Wie die "Financial Times" erfahren hat, soll der Börsengang aber nur eine von mehreren zukünftigen strategischen Optionen aus. Rocket Internet ist der weltweit größte Internet-Inkubator, er unterhält Beteiligungen in 75 Ländern, darunter auch an Zalando. Nach Berechnungen von Deutsche Startups sammelte Rocket Internet allein im vergangenen Jahr eine Investitionssumme von 2 Milliarden US-Dollar ein.

Jetzt lesen: Bei Amazon wird weiter gestreikt, Mytheresa steht zum Verkauf.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Award für etailment, Media-Saturn, Retouren, DHL, Kleidoo, Urbanara, etsy, Euronics, Intersport, Yapital, Tesco

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. Mai 2014 |

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet

etailment: Die Deutsche Fachpresse hat gestern in Essen die besten Fachmedienangebote gekürt. In 11 unterschiedlichen Kategorien wurden die Awards „Fachmedium des Jahres 2014“ vergeben. etailment.de wurde dabei in der Kategorie "Beste Neugründung" als Fachmedium des Jahres ausgezeichnet. Mehr zum Thema in Kürze.

Jetzt lesen:  DHL legt weiter zu und neue Runde im Machtkampf bei Media-Saturn.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Rewe kann es nicht, eBay, Real, Yapital, Intersport, Shopify, Foodiesquare, Pinterest

rewe online iglo

Rewe: Sie können es selbst nicht, das Digitale. Also holt die Handelskette Rewe den ehemaligen Tesco-Manager Jean-Jacques van Oosten als ersten Chief Digital Officer nach Köln. Der Belgier war laut Lebensmittel Zeitung von 2008 bis 2011 als CIO und Non-Food Change Director für Tesco.com zuständig. van Oosten soll die Digitalisierung des Geschäftes vorantreiben und neue Online-Ideen entwickeln. Kompetenz-Impfung. Rewe-Chef Alain Caparros hatte sich und seinen Handelsleuten ja eine fehlende DNA für das E-Commerce-Geschäft attestiert. Daher will sich Rewe zudem als eine Art Inkubator an Startup-Unternehmen beteiligen. Ein Blick auf Rewe-Online zeigt aber, dass das mit der DNA völliger Quatsch ist. Das Management an der Domstraße hat - höflich gesagt - lediglich völlig den Kontakt zum Kunden verloren. Anderthalbjahre nach einem entsprechenden WISO-Bericht schafft es der Online-Krämer immer noch nicht, freiwillig Zusatz- und Inhaltsstoffe für alle Produkte anzugeben. Anders gesagt: Der Kunde ist egal. Der soll kaufen und Klappe halten. Man muss eben nicht nur nicht können. Man muss auch nicht können wollen. Das ist kein digitaler Gen-Defekt, das ist ein Gen-Defekt in Sachen Kundenverständnis.

Jetzt lesen: Real hübscht sich online auf und eBay guckt genauer auf die Fotos.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Amazon - clever oder böse?, eBay verkauft 3D-Druck, Zalando ganz männlich, Spreadshirt, Rocket Internet, Urban Outfitters

zalando, Männerhandtasche

Amazon: Was macht da eigentlich die Politik? Amazon macht rund ein Drittel des Umsatzes außerhalb des nordamerikanischens Heimatmarktes in Deutschland. Wieviel Steuern aber zahlt der heimliche Preisherrscher hier: Gerade einmal 3,2 Millionen Euro. Man hat ja nix verdient hierzulande. Und wenn doch, dann mit Gesellschaften, die im steuerfreundlichen Luxemburg sitzen - 6,7 Milliarden Euro Umsatz mit deutschen Kunden wurden über Luxemburger Gesellschaften abgewickelt. Böse? Legal getrickst! Die Verantwortung liegt beim Gesetzgeber. Guardian

Jetzt lesen: Wo Amazon wirklich böse ist und Zalando feiert die Männer-Handtasche.


Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Ebay, Zalando, Möbel, Mode, Intersport

Kurz vor 9: Collins sucht Fashion-Blogger, Antevorte, eBay, GMPVC, Intersport

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Juni 2013 |

logo_antevorte-1

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Collins: In Pressekonferenzen wird immer etwas herumgeheimnist, was denn nun der großartige USP von Collins (Arbeitstitel) sein wird - dem Hoffnungsprojekt von Otto. Fashion sowie Home & Living, so viel wird immerhin verraten, im Sortiment klingt jetzt nicht nach Aufreger. Spannend allein sind an dem "innovativen E-Commerce Geschäftsmodell" für die junge Zielgruppe derzeit die Personalien. Angefangen bei Collins-Boss Benjamin Otto, Sohn des Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Otto und Enkel von Firmengründer Werner Otto, und Tarek Müller, Chef der Unternehmensberatung Netimpact. Deren Anstrenungen sind derzeit wohl bei Antevorte gebündelt. Dort sucht man nun per Stellenanzeigen Fashion-Blogger für ein Fashion-Blog-Netzwerk, entdeckte Exciting Commerce. Blogs? Na gut. Auch das eher gehobene Standardware aus dem Marketing-Regal. Aber es kommt ja auch auf die Umsetzung an.

Jetzt lesen: Alle Rankingfaktoren von Google in einer Grafik und wer sich noch für jeden Groschen bückt.


Mehr lesen»

Kurz vor 9: Wal-Mart, SEPA, Globetrotter, reBuy, Intersport, Sportscheck, Spreadshirt, Cashcloud, Victoria Beckham, Summly, Apps, Bitkom, Comscore

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 27. März 2013 |

amazon_lockers
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9   Wal-Mart: Wal-Mart wagt sich mit mächtigen Schritten an die nächste Dimension des Multichannel. Ab Sommer will die Handelskette laut Reuters Paketstationen in einer Reihe von Filialen testen und damit Amazon und seinen Paketstationen Paroli bieten. Die Paketstationen (Lockers), vergleichbar den Paketautomaten, wie sie DHL-Kunden in Deutschland bereits gewohnt sind, testet Amazon in etlichen US-Städten unter anderem mit den 24h-Shops von 7-Eleven und Staples. Pro-Tipp: In meinem Real ist auch noch reichlich Raum mit Flächenumsatz null. Da geht was.   Jetzt lesen: reBuy arbeitet profitabel und Globetrotter beweint kriegsähnliche Zustände.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Saturn, Amazon, Mirapodo, Mytoys, Intersport, Sport2000, Wimdu, ProSiebenSat.1, Coupies, MyTheresa, Frontlineshop

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 5. Februar 2013 |

saturn spot
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9 Saturn: Läuft auf Youtube schon die kommende TV-Kampagne von Saturn? Ganz ohne Fußball-Fans, stattdessen mit einer streikender Kaffeemaschine und Rastafaris, kommt der Spot daher. Küchengeräte stehen im Fokus. Trotzdem ein Pro-Tipp für alle Männer: Küchengeräte kommen als Geschenk zum Valentinstag meist nicht so gut an. Horizont hat den Spot entdeckt. Zu sehen ist der Spot hier bei Youtube. Amazon: Die Deutschland-Umsätze von Amazon sind 2012 um 20,8% auf 6,5 Mrd. Euro angewachsen. Das meldet Internet Retailer. Die Umsätze wurden erstmals ausgewiesen. Deutschland ist damit für Amazon der wichtigste Markt außerhalb der USA. Zum Vergleich: Die Einzelgesellschaft Otto erzielte im vergangenen Geschäftsjahr 2011/12, das am 29. Februar 2012 endete, einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro. Jetzt lesen: Mirapodo erhält Asyl bei Mytoys und Autos gibt es jetzt per Coupon. 
Mehr lesen»
?>