6 Startups mit dem besonderen Kniff

5 Startups mit dem besonderen Kniff

Wenn Startups heutzutage reüssieren wollen, dann brauchen sie entweder die ganz besondere Idee, einen ganz besonderen Kniff, eine lukrative Nische, möglichst auch solvente Unterstützer.  Und am besten ein bisschen etwas von allem. Wir stellen sechs Startups vor, die sich mit dem speziellen Dreh in (nur) scheinbar längst besetzten Märkten durchsetzen wollen.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Start-up

Wie realistisch sind die Umsatzziele von digitalen Startups?

Von Gastautor | 10. April 2015 | Kommentieren Kommentieren

Wie realistisch sind die Umsatzziele von digitalen Start-ups?

Startups floppen. Reihenweise. Das ist kein Beinbruch. Doch zuweilen ist das Ende schon bei der Gründung programmiert, wenn Träume, Pläne und Möglichkeiten die Realitäten des Vertriebs übertreffen. Finn Rieder, Gründer des Berliner Unternehmens wendero, beschreibt in einem Gastbeitrag, wie der Durchbruch gelingen kann und wie man sich zu mehr Realismus durchringt.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Start-up

Kurz vor 9: Amazon bietet Coupons, Apple pusht Webshop, Google, Bonprix, Facebook, Startups, Mobile Commerce

Kurz vor 9: Amazon bietet Coupons, Apple, Google, Bonprix, Facebook, Startups, Mobile Commerce

Coupons bei Amazon:

Amazon bietet jetzt auch in Deutschland Coupons beim Einkauf ausgewählter Produkte an. Der Sonderrabatt  sorgt für einen festen Preisnachlass oder einen Discount für einen bestimmten Prozentsatz, der dann an der Kasse abgezogen wird. Die Coupons sind jeweils nur für eine begrenzte Zeitspanne gültig. Derzeit findet man die meisten - noch recht überschaubaren - Angebote im Bereich Drogerie und Haushalt.
Jetzt lesen: Apple stärkt Webshop, Google als Buchungsplattform.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Farfetch greift deutsche Marktplätze an, Zalando-Subventionen, Media-Saturn, Amazon, iCracked, Payment-Studie, Yapital

Kurz vor 9: Farfetch greift deutsche Marktplätze an,

Farfetch in Deutschland online:

Farfetch, fast so etwas wie die Mutter aller unabhängigen lokal ausgerichteten Mode-Marktplätze, tritt jetzt auch in Deutschland an. Gerade ist die deutsche Website gestartet. Es ist kein kleiner Player, der da, wie von etailment bereits vorab angekündigt, anrückt. Farfetch macht jährlich einen Umsatz von 275 Millionen Dollar mit einem Netzwerk von 300 weltweit agierenden Boutiquen mit über 1.000 Geschäften, die via Farfetch Luxus-Mode über das Web vertreiben können. Zudem hat Farfetch in einer Finanzierungsrunde gerade 77 Millionen Euro eingesammelt. Das Geld kommt von Neuinvestor Digital Sky Technologies Global (DST Global) sowie den bisherigen Investoren Condé Nast und Vitruvian Partners. Auch Otto-Inkubator eVentures mischt bei Farfetch mit. Farfetch kommt mit dem neuerlichen Investment auf eine Bewertung von rund eine Milliarde Dollar. Hintergründe erzählt die "Welt".


Jetzt lesen: Zalando kassiert fette Subventionen, Handelsblatt kassiert bei Startup ab.
Mehr lesen»

Stylebox-Launch: Fashionportal will durch Inhalte und Vergünstigungen überzeugen

Von Julian Heck Julian Heck | 2. Februar 2015 | 1 Kommentar Kommentieren

Stylebox Screenshot
Heute geht Stylebox an den Start. Stylebox möchte das erste deutsche Fashionportal sein, das Preisvergleich, Gutscheincodes und Cashback vereint. Ein damit verknüpftes Online-Magazin rundet das Angebot der Gründer-Brüder Oliver und Daniel Schmitt-Haverkamp ab.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: ProSieben-Startups pumpen die Crowd an, Locafox, Kaufhof, Yapital, Kreditech, Asos, Click & Collect

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. Januar 2015 |

Kurz vor 9: ProSieben-Start-ups pumpen die Crowd an

ProSieben-Startups wollen an das Geld der Fans:

Gleich zwei vielversprechende Start-ups (in die auch ich mein Haushaltsgeld stecken würde) gehen heute für 60 Tage auf der Crowdinvesting-Plattform Companisto auf Investorensuche. Die beiden Startups sind keine gänzlich Unbekannten. Jaimie Jacons und Pablo&Paul haben im vergangenen Jahr den ProSiebenSat.1 Accelerator durchlaufen.
Jaimie Jacobs
aus München ist ein Spezialist für individuelle und handgefertigte Lederschuhe.
Pablo & Paul ist eine Plattform für zeitgenössische Kunst mit Sitz in München, die Kunst zu erschwinglichen Preisen kuratiert, präsentiert und verkauft. 
Die Crowdinvesting-Aktionen bei Companisto starten heute um 15 Uhr. Noch bis zum 31. Januar können sich zudem Startups für die nächste Runde des ProSiebenSat.1 Accelerators bewerben unter www.p7s1accelerator.com.

Jetzt lesen: Prophezeiung zu Click & Collect, Locafox wird mobil.
Mehr lesen»

Unser großes Album 2014 der Startups mit Power-Ideen

Bloomy Days: Von Rocket Internet zur Blumenfrau
Deutsche Startups, innovative Geschäftsideen aus aller Welt, spannende Lösungen der deutschen Gründerszene - neue Ansätze im E-Commerce gehören zum täglichen Brot von etailment. Manche Startups sind so brandheiß, dass sie uns einen eigenen Beitrag wert sind, andere so aktuell, dass wir sie im morgendlichen Newsletter vorstellen. Doch nicht immer reicht angesichts der Flut interessanter Neugründungen die Zeit für einen ausführlichen Bericht. Dann präsentieren wir sehenswerte Startups im Überblick. Wer uns 2014 dabei besonders aufgefallen ist? Sehen Sie selbst. 
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Start-up, Start-ups