Ben Horowitz: Wie Start-ups den Untergang selbst verschulden (und was sofort anders laufen muss)

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 24. Juli 2014 |

Ben Horowitz, Start-ups
Ben Horowitz ist so etwas wie ein Pop-Star unter den Kapitalgebern. Bereit für die große Bühne, bereit für knackige Ansichten und ein paar Top Ten-Hits im Gepäck. Unter anderem frühe Investments in Facebook, Foursquare, Twitter, Pinterest. Einige davon aber eher schillernd als profitabel. Als Gründer hat er selbst einen Milliarden-Deal hingelegt. Es lohnt sich also hinzuhören, wenn Horowitz Start-ups sagt, was sie alles falsch machen und wie es besser gehen könnte.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Start-ups

Kurz vor 9: Wal-Mart startet Online-Preisvergleich, Spreadshirt im Plus, Strauss, Trbo, bvh, Design3000, Buchhandel, Facebook

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 26. März 2014 |

Kurz vor 9:  Wal-Mart startet Online-Preisvergleich

Wal-Mart: Stellen Sie sich vor, Sie kaufen bei Media-Markt im Laden eine Waschmaschine, checken dann nochmal den Preis und stellen hinterher fest, es hätte sie bei Elektronik Schmitz um die Ecke günstiger gegeben - weil Media-Markt ihnen beim Preisvergleich geholfen hat. Ein Unding? Ein dolles Ding. Denn mit "Savings Catcher" hat Wal-Mart ein Online-Preisvergleichs-Tool aus der Taufe gehoben, mit dem Kunden den Preis eines Produktes bei der Handelskette mit dem Preis in lokalen Supermärkten vergleichen können. Kunden geben nach dem Kauf bei Wal-Mart in dem Web-Tool die Quittungs-Nummer ein. Findet das System einen günstigeren Preis bei einem lokalen Mitbewerber, erstattet Wal-Mart die Differenz. Das System vergleicht aber nur stationäre Preise und nicht Online-Angebote. Sortimente wie Elektronik sind im System gegenwärtig nicht hinterlegt.  Tampa Bay

Jetzt lesen: Facebook kauft Datenbrillen-Hersteller Oculus für 2 Milliarden Dollar, Spreadshirt legt ordentlich zu.
Mehr lesen»

9 Start-ups: Leckereien, Literatur, Lokal und Lifestyle - natürlich

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. März 2014 |

Start-ups
Es gibt Start-ups, die muss man im Grunde schon gar nicht mehr erwähnen, weil sie es geschafft haben, gigantisch viel PR einzuheimsen. Das mag zuweilen berechtigt sein, manchmal aber wird dann übersehen, dass längst ähnliche Player im Markt leise vor sich hinwerkeln. Andere Start-ups gehen in der Flut der Nachrichten völlig unter. Wir stellen beide Sorten von Neugründungen der jüngsten Zeit vor: Die Waisen der Aufmerksamkeit, die PR-Stars und sagen auch, wo auf beide schon Wettbewerber warten.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Start-up, Start-ups

Kurz vor 9: Media-Saturn steckt mehr Geld in die Werbung, Weltbild, Joeys Pizza, Twitter, Amazon, Start-ups, Couponing

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Januar 2014 |

Kurz vor 9:

Werbeausgaben: Bei 26,7 Milliarden Euro (plus 2 Prozent) lag laut Nielsen 2013 der deutsche Bruttowerbemarkt. Werbestärkste Branche: Der Handel mit 1,6 Milliarden Euro (minus 3,4 Prozent). So steckte allein Media-Saturn kumuliert brutto 372 Millionen Euro in die Werbung (plus 0,8 Prozent). Die Holding ist damit der größte Werbungtreibende unter den Handelsketten. Allein Media-Markt investierte 233 Millionen Euro (minus 5,4 Prozent), Saturn kommt auf 121 Millionen Euro brutto (plus 8,3 Prozent). Die Werbeausgaben der E-Commerce-Branche beziffert Nielsen mit 745 Millionen Euro (minus 1,4 Prozent).

Jetzt lesen: Twitter tüftelt am E-Commerce, Weltbild findet Interessenten.
Mehr lesen»

Das Scheitern von Start-ups beginnt schon bei der Kommunikation - Das kann man leicht vermeiden

Das Scheitern von Start-ups beginnt schon bei der Kommunikation - Das kann man leicht vermeiden
Dieser Tage hatte ich zwei Probleme: Der Kunstname eines Start-ups wollte mir nicht in den Kopf und dann erst nach gefühlten 16,3 Versuchen korrekt in die Textdatei. Zweites Problem: Die Pressemeldung eines anderen Start-up erinnerte mich an eine Aufgabenstellung in einem Hauptseminar für Ontologie, trotzdem fand ich keinen Zugang zum Seienden des Unternehmens. Ob aus solchen Gründungen jemals etwas wird? Wer in der Kakophonie des Wettbewerbs gehört und verstanden werden will, sollte in der Kommunikation mit der öffentlichkeit ein paar Prinzipien beherrschen. Das fängt beim Namen an und wird bei Pressetexten zur Pflicht.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Start-ups, PR

Erste Pleiten: Achtung Blase?

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 9. Januar 2014 |

Erste Pleiten: Achtung Blase?
Wer mit einer gewissen hypochondrische Besessenheit auf das junge Jahr schaut, könnte gleich das Ende einer Blase diagnostizieren. Fab in Europa ausgeblutet, der Promi-Shopping-Laden BerryAvenue (wie heute morgen gemeldet) am Ende, das Tierfutter Start-up Canimix ausgetrocknet. Trotz Unterstützung von Tengelmann und Fressnapf-Macher Torsten Toeller. Wenn das in diesem Jahr in diesem Tempo so weiter geht, dann kann Netzwertig-Autor Marin Weigert feiern. Denn der hofft, dass eine Blase platzt. Doch was platzt da gerade wirklich?
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Start-ups

Unser großes Album 2013 der Start-ups mit Power-Ideen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 27. November 2013 |

idee
Deutsche Start-ups, innovative Geschäftsideen aus aller Welt, spannende Lösungen der deutschen Gründerszene - neue Ansätze im E-Commerce gehören zum täglichen Brot von etailment. Manche Start-ups sind so brandheiß, dass sie uns einen eigenen Beitrag wert sind, andere so aktuell, dass wir sie im morgendlichen Newsletter vorstellen. Doch nicht immer reicht angesichts der Flut interessanter Neugründungen die Zeit für einen ausführlichen Bericht. Dann  präsentieren wir sehenswerte Start-ups im Überblick. Wer uns 2013 dabei besonders aufgefallen ist? Sehen Sie selbst. 
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Start-ups

?>