Warenkorbabbrecher: Welche Rolle 18 Uhr spielt und welche Profi-Tipps eine Analyse ergibt

Warenkorbabbrecher: xxx

Warenkorbabbrecher - für die einen sind sie die größten Nervensägen im Onlinehandel. Für andere die beste Chance auf Mehrumsatz, wenn man weiß, warum der Kunde den Kauf abgebrochen hat. Eine Studie mit 60.000 Online-Einkäufern glaubt, jetzt die ultimativen Antworten und ein paar Lösungen gefunden zu haben.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Tipps, Warenkorb

6 sichere Schritte zu Top-Texten im Shop

6 sichere Schritte zu Top-Texten im Shop
Apple gehört zu jenen Unternehmen, die es verstehen, Produkte auch über den Text zu verkaufen. Auch wenn es Apple zuweilen ein wenig mit dem "awesome" übertreibt. Die Texte im Webshop sind jedenfalls hohe Kunst. Das kann man lernen. In kleinen und großen Schritten. Expertise erkennt ein Online-Besucher nämlich nicht nur an dem, was er sieht, sondern auch an dem, was er liest.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps, Content

Was garantiert alle Kunden in Ihrem Webshop machen - und was sie sonst noch erwarten

personalisierung
Kundenbewertung öffnen das Portemonaie? Oft. Personalisierung? Könnte helfen. Die Studie „Connected Commerce 2015" von DigitasLBi zeigt jetzt, wie wichtig gerade die soften Faktoren für den Umsatz im Onlineshop sind. Für den Kunden sind sie aus dem Onlinehandel nicht mehr wegzudenken und fast so selbstverständlich wie Schnäppchen. Aus dem Report lassen sich eine ganze Reihe von Zahlen und fünf Tipps ableiten.
Mehr lesen»

Statt Verbote: Wie Markenhersteller bei Amazon elegant die Kontrolle behalten

Amazon

Nicht jeder Markenhersteller verkauft über das Vendor- oder das Seller Programm seine Produkte auf Amazon. Zahlreiche Marken haben sich auch gegen eine aktive Zusammenarbeit mit Amazon entschieden. Dennoch werden ihre Produkte über den Amazon Marketplace von externen Händlern angeboten. Welche Möglichkeiten haben diese Hersteller, um den Überblick über ihre Produkte auf Amazon zu behalten? Wie können Sie Einfluss auf die Produktdarstellung bei Amazon nehmen um die Verkaufswahrscheinlichkeit zu erhöhen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Franz Jordan, Gründer und Geschäftsführer von Marketplace Analytics, in einem Gastbeitrag bei etailment.
Mehr lesen»

Internationalisierung: So vermeiden Sie das böse Erwachen bei Steuern und Gesetzen

Internationalisierung: So vermeiden Sie das böse Erwachen bei Steuern und Gesetzen

Internationalisierung? Eine schöne Idee. Doch wenn sich Onlinehändler vom Fufillment nicht schrecken lassen, nicht an Zahlungsverfahren verzweifeln, dann könnten sie spätestens dann ein böses Erwachen erleben, wenn sie plötzlich auf länderspezifische Vorschriften, Gesetze und Regelungen treffen, die ihnen die Lust am Mehrzumsatz schnell verhageln können. 
Mehr lesen»

Instagram: Mit diesen Kniffen holt der Handel noch mehr heraus

Von Gastautor | 1. Juli 2015 | Kommentieren Kommentieren

Instagram: Mit diesen Kniffen holt der Handel noch mehr heraus

Instagram kennt keine Links. Abgesehen von Anzeigen und einem einzigem Link im Profil gibt es keine Links auf Instagram. Kann Instagram so für den E-Commerce überhaupt relevant sein? Die Antwort findet sich in einer modifizierten Fragestellung: Kann ein Händler überhaupt auf ein Medium wie Instagram verzichten, welches so schnell wächst? Nein, das kann kein Händler, meint Andreas Bersch, Experte für digitales Marketing und Geschäftsführer der Berliner Agentur Brandpunkt, in einem Gastbeitrag für etailment.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps, Instagram

Amazon: Die wichtigsten Gesetze für einen Top-Platz im Ranking

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 7. Mai 2015 |

Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Bei mehr als einem Drittel der Online-Käufe schaut der Kunde zuerst bei Amazon vorbei.  Damit lässt Amazon sogar die Suchmaschine Google (14,3 Prozent) weit hinter sich. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher dramatische Wettbewerbsvorteile verschaffen. Doch gerade Einsteiger, gerade noch ausgepowert vom Keyword-Basteln für Google, begnügen sich dann bei Amazon mit dem nötigsten. Dabei sind die Anforderungen von Amazon knochenhart.  Wer sich aber an die wichtigsten Regeln hält, kann die Liebe der Findemaschine Amazon erringen.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Amazon, Tipps

Tops und Flops im Newsletter-Marketing

Tops und Flops im Newsletter-Marketing
Instagram, Snapchat, Pinterest - alles tolle, neue mediale Wege der Kommunikation mit dem Kunden. Doch wenn es ans Eingemachte geht und um den schnellen Return, dann ist der Newsletter immer noch einer der zwar unhippen, aber gleichwohl simpelsten und vielversprechendsten Werkzeuge, um den Kunden anzulocken. Wenn da nur nicht immer ein paar Selbstverständlichkeiten übersehen würden und ein paar naheliegende Hebel ungenutzt blieben. Doch welche Tops und Flops im E-Mail-Marketing können das gesamte Marketingprogramm pushen oder ebenso ausbremsen?
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps, E-Mail-Marketing