Kurz vor 9: Amazon deutscht Kindle Unlimited ein, Rocket Internet, Tchibo, Luxodo, RTL, UPS, 3D-Druck, Wayfair

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. September 2014 |

Amazon deutscht Kindle Unlimited ein,

Amazon und Kindle Unlimited:

Amazon startet nun wohl auch in Deutschland eine Flatrate für E-Books. Die "All you can read"-Flatrate Kindle Unlimited soll zur Buchmesse am 8.Oktober beginnen, glaubt die Wiwo zu wissen. Titel großer, deutscher Verlage werden aber erst mal wohl Mangelware sein. In den USA verlangt Amazon für die Flatrate 9,99 Dollar pro Monat. Mit seinem Abo-E-Book-Portal konkurriert Amazon hierzulande dann mit Anbietern wie Readfy und Skoobe. Letzerer wird unter anderem von Random House und Holtzbrinck angeschoben. Der Branchenverband Bitkom erwartet übrigens, dass in Deutschland die Absatzzahlen für E-Book-Reader 2014 um 12 % auf 1,23 Millionen Stück zulegen.

Jetzt lesen: Rocket Internet kommt früher und bei Tchibo rumort es.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, UPS, Luxodo, Rockit Internet, Tchibo, Wayfair

Kurz vor 9: Zalando-Aktie - ab 18 Euro gehts los, Amazon, DPD, Ricardo, Nordstrom

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 18. September 2014 |

Kurz vor 9: Zalando-Aktie - ab 18 Euro gehts los,

Zalando: Die Preisspanne für die Zalando-Aktie steht. Wenn Zalando, wie von etailment vorab gemeldet, am 1.Oktober an die Börse geht, wird die Aktie zwischen 18 Euro und 22,50 Euro kosten. Bis zu 633 Millionen Euro will der Online-Modehändler in die Kasse spülen, wenn 11,3 Prozent des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Börse platziert werden. Zalando käme damit auf einen Unternehmenswert von 5,6 Milliarden Euro. Das geplante Angebot umfasst 24.476.223 neue Aktien sowie bis zu 3.671.433 Aktien im Zuge einer möglichen Mehrzuteilung. Den Börsenprospekt mit kiloweise Zahlen (über 400 Seiten dick) kann man hier nachlesen.

Jetzt lesen: Amazon bringt neue Kindle auf den Markt. DPD weitet Samstagszustellung aus.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Daimler kauft MyTaxi, Amazon, Vente Privee, DHL, Delivery Hero, eBay, Staples, McDonalds, HDE

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. September 2014 |

mytaxi

Daimler/MyTaxi: Es ist eine Richtungsentscheidung in die Zukunft der Mobilität. Daimler übernimmt die Taxivermittlungsapp Mytaxi, meldet der Netzökonom. Die Übernahme des Hamburger MyTaxi-Betreibers Intelligent Apps erfolgt über die Daimler-Mobilitätstochter Moovel. Höhe des Kaufpreises: unklar. 2012 zahlte Daimler in einer Finanzierungsrunde für eine 15prozentige Beteiligung rund zehn Millionen Euro.

Wer sich daran erinnert, dass MyTaxi unter anderem aus Media-Märkten in Hamburg liefert und sich in einem Image-Spot als Same Day Delivery-Anbieter positionierte, könnte auf die Idee kommen, dass Daimler damit auch zum modernen Logistiker wird. Erst einmal aber dürfte Daimler damit seine Mobilitäts-Plattform stärken. Die App soll künftig in die Moovel-Plattform integriert werden. Zu Moovel gehört auch der Car-Sharing-Service Car2go.

Den Taxi-Zentralen, die einst gegen die Beteiligung Sturm liefen, bietet Daimler partnerschaftliche Zusammenarbeit an. Das wird man dort gerne hören. Die Taxi-Anbieter haben ja jetzt auch mit Uber gegenwärtig noch ganz andere Sorgen.

Jetzt lesen: Amazon verkauft Fire TV zum Kampfpreis, DHL testet Fahrradkuriere.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: HDE, Amazon, Ebay, UPS, Daimler, MyTaxi, staples, Delivery Hero

Kurz vor 9: Asos greift von Berlin aus an, Fifty Shades of eBay, Otto, Görtz, Kinnevik, Etsy

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. April 2014 |

ASOS - Fashion

Asos: Der britische Modehändler Asos will noch in diesem Frühjahr ein Versandzentrum in Deutschland eröffnen. Standort soll Berlin sein. Dort hatte Asos im vergangenen Jahr bereits ein Verkaufsbüro unter der Leitung von Moritz Hau eröffnet. Von der Hauptstadt aus will Asos auch Same Day Delivery anbieten, meldet Retail Week. Deutschland ist nach Großbritannien und Frankreich der derzeit drittgrößte Markt in Europa. Asos machte im ersten Geschäftshalbjahr ein Umsatzplus von gewaltigen 34 Prozent auf 472,3 Millionen Britische Pfund, und steigerte auch die Zahl der Kunden um 36 Prozent auf 8,2 Millionen. Wegen Investitionen in IT und Logistik sank aber der Gewinn. Der liegt derzeit bei 20 Millionen Euro. Online legt Asos auffallend viel Wert auf Content und überzeugt auch mit cleveren Entscheidungshilfen für den Kunden rund um den Einkauf.

Jetzt lesen: eBay steht auf Erotik, Otto schaut preiswürdig in die Zukunft und wie UPS fährt.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Ebay, Otto, UPS, Kinnevik, Görtz, Etsy

Kurz vor 9: Jubel-Zahlen von Amazon, UPS kam zu spät, Otto, Alibaba, See-Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 27. Dezember 2013 |

amazon-weihnachtspaket

Amazon: Zahlen zum neidisch werden. Amazon hat einige vage Zahlen zum Weihnachtsgeschäft vorgelegt, die die Vormachtstellung des Online-Riesen untermauern sollen. Beispiele: Allein am Cyber Monday wurden weltweit 36,8 Millionen Produkte verkauft, in der dritten Dezemberwoche hat Amazon-Prime eine Million neue Mitglieder gewonnen, mehr als die Hälfte der Kunden nutzte in den Weihnachtswochen ein mobiles Endgerät. Alle Jubel-Fakten und die Bestseller im Weihnachtsgeschäft gibt es hier.

Jetzt lesen: Otto Group meldet zweistellige Zuwächse und UPS kam Weihnachten verspätet.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Otto Group, UPS, Alibaba

Kurz vor 9: Ikea will online angreifen, KaufDa, Weltbild, Valmano, Starbucks, Rocket Internet, eBay, Staples

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. Oktober 2013 |

ikea katalog 2014

Ikea: Das schwedische Möbelhaus galt bislang als heißer Kandidat, wenn es um Beispiele für große Händler ging, die sich klebrig langsam im Web bewegen. Das soll nun anders werden. Zwar beendete Ikea das Geschäftsjahr in Deutschland gerade mit einem Umsatz von 3,99 Mrd Euro (plus 2,8 Prozent), will aber nun auch im E-Commerce mehr erreichen. Denn der E-Commerce-Umsatz stieg zwar gerade um 26,8 Prozent, mutet aber mit 92 Millionen Euro eher wie ein Billy-Regal an und weniger wie ein Pax-Kleiderschrank. Das Ziel ist ein Online-Anteil von 10 Prozent (derzeit 2,5 Prozent) bei einem Gesamtumsatz von 10 Milliarden Euro - "in den nächsten Jahren". Eine Tempovorgabe sieht anders aus. Der Handel

Jetzt lesen: KaufDa geht in die USA und eBay startet In-Store Pickup.
Mehr lesen»

Studie: Was europäische Online-Kunden wollen

Von Karsten Werner Karsten Werner | 17. Oktober 2013 |

UPS Pulse Of The Online Shopper
UPS hat in Zusammenarbeit mit Comscore eine Studie aufgelegt, um europäischen Einzelhändlern zu helfen vom Wachstum des E-Commerce zu profitieren. Einige der Schwerpunkte darin: Wie mobile Endgeräte und soziale Medien das Online-Einkaufserlebnis prägen. Und welche Faktoren für die Weiterempfehlung von Händlern relevant sind.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: UPS, Studie, Kundenzufriedenheit

Kurz vor 9: Kaufhof verzahnt Mobile und Filiale, Tengelmann, Baby-Markt, myToys, Apple, eBay, UPS, Alibaba, Foodiesquare, Reposito

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 25. September 2013 |

kaufhof startseite

Kaufhof: Eigentlich wollte ich ja was Nettes über den neuen mobilen Web-Auftritt vom Kaufhof schreiben. Aber dann erlaube ich dem Webshop beim ersten Test die Abfrage meiner Standortdaten - und was empfiehlt mir die mobile Website prompt als Filiale in der Nähe? Bielefeld! Ein Katzensprung von Frankfurt aus. Beschränke ich mich also lieber auf die Fakten: Einfachere, klarere Ansicht, Funktionsvielfalt wie auf der Website. Ach ja, und, wir leben schließlich im Multichannel-Zeitalter, natürlich die Integration der Filialen mit Funktionen wie Filialfinder inklusive Routenberechnung (17 km bis Bielefeld), aktuellen Öffnungszeiten und ausführlicher Filialseite. Zur Ehrenrettung auch der betreuenden Agentur brandung sei gesagt, beim vierten Reload wurde mir dann auch die Filiale im Skyline Plaza korrekt angezeigt. Vielleicht war das mit Bielefeld auch nur ein Insider-Witz der Kölner. Ansonsten eine solide Arbeit mit einem etwas unauffälligen Suchfeld und fehlenden Filterfunktionen.

Jetzt lesen: Wie Apple sein App-Ranking berechnet und die Bahn spendiert kostenloses WLAN im Bahnhof.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Streik bei Amazon, Zalando ganz vorn, UPS kommt, HIS, Glossybox, Brands4Friends, Facebook, MyHammer, bvh

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 30. April 2013 |

Grazia und Glossybox

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Amazon: Der Online-Händler wird gerade so richtig durchgeschüttelt. Nach den jüngsten Negativ-Schlagzeilen leiden nicht nur Image und vermutlich auch Umsatz, jetzt droht auch noch Streik auf breiter Front. Nach Leipzig haben auch die Beschäftigten am größten deutschen Verteilzentrum des Online-Händlers in Bad Hersfeld für einen Arbeitskampf votiert. Die Mitarbeiter fordern einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzel- und Versandhandels. Amazon sagt "No", findet den Lohn gut, definiert Lagerarbeit als eine andere (Tarif-)welt. Verdi macht da eine andere Rechnung auf.


Jetzt lesen: Zalando macht fast eine halbe Milliarde Euro mit Schuhen und UPS eröffnet 2000 Abholstationen in Deutschland.

Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Zalando, UPS, BVH, Glossybox

Abholstationen: UPS rüstet auf

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. Februar 2013 |

ups abholstation
Für UPS lief es zuletzt nicht in jeder Hinsicht so bolle. Ein Manko: Die klassisch unflexible Anlieferung. Wer nicht zuhause ist, der hat ein Problem: Neuen Termin ausmachen, Urlaub nehmen, weil die Anlieferzeit großzügig kalkuliert ist,  oder die Basisstation für die Abholung finden, Bestellung neu organisieren.  Abholstationen wie bei Hermes oder GLS,  Paketkästen wie bei DHL  gibt es nicht. Das soll sich nun ändern. Zumindest die Briten dürfen sich über mehr Kundennähe von UPS und einen Pick-up-Servcie freuen.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: UPS, Logistik, Versand