Kurz vor 9: Zalando bekämpft Retouren mit Shoefitr, Segmüller, Fab, QVC, Amazon Fresh, MyToys, Groupon

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. August 2013 |

jpeg-5517.jpeg

Zalando: Der Modehändler probt einen weiteren Angriff auf die Retourenquote. Zusammen mit dem Start-up Metail testet Zalando bereits bei Bekleidung Avatare, die sich der Körperform anpassen lassen und so eine virtuelle Anprobe insbesondere bei Eigenmarken ermöglichen. Nun gibt es auch eine spezielle Größenberatung für das besonders retourenträchtige Segment Schuhe. Dabei wird ein eigener Schuh und dessen Größe mit dem neuen Wunschschuh verglichen und ein Größenvorschlag samt Aussagen zur Passgenauigkeit erstellt. Das Aschenputtel-Prinzip basiert auf der Software von Shoefitr, die wir bereits 2012 vorstellten

Jetzt lesen: Segmüller startet mit E-Commerce und Zalando darf nicht bauen.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Zalando-CMO Meermann zu P&C?, Media-for-Equity, Fab, Otto, Start-ups, Streetone, Apple, Google

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. Juli 2013 |

Meermann_Christian

Zalando: Christian Meermann, CMO von Zalando, hat den Mode-Händler verlassen. Nach noch unbestätigten Informationen von etailment wird er demnächst bei Peek und Cloppenburg in Düsseldorf die Werbetrommel rühren. P&C rüstet sich derzeit mt FashionID für eine gewaltige E-Commerce-Attacke. Meermann befindet sich momentan auf Weltreise und war für eine Anfrage nicht zu erreichen. P&C hat auf Nachfragen bislang nicht reagiert. Als Nachfolger bei Zalando ist ohne viel Aufhebens inzwischen Arne Schepker als Leiter Brand Marketing angetreten, um neben Online-Marketing-Chef Oliver Roskopf die hochtourige Werbemaschine in Bewegung zu halten. 

Jetzt lesen: MyBestbrands vertraut auf Media-for-Equity, Fab auf die Kunden und Nordstrom spioniert ihnen nach.


Mehr lesen»

Virtuelle Anprobe: Adidas nimmt im Webshop Maß

adidas fitsme
"Virtuelle Anprobe: Noch kneift es in der Realität". So titelte etailment vor rund einem Jahr. Inzwischen klappt die Anprobe mittels virtueller Umkleidekabine immer besser. Fits.me, ein System, das Otto bereits Ende 2011 testete, greift nun nach dem deutschen Markt und eröffnet ein Verkaufsbüro in München. Namhafte Kunden gibt es auch schon.
Mehr lesen»

Thema: Tools

Schlagworte: Adidas, Mode, Virtuelle Anprobe, fashion

Virtuelles Schneiderlein: UPcload kooperiert mit Maßherstellern

Von Karsten Werner Karsten Werner | 8. Februar 2013 |

UPcload Logo
Virtual Dressing und Body Scanning sind bei Fashion-Retailern immer noch Reizthemen: Für die einen der Weg in die Zukunft, für die anderen nur eine zusätzliche Komplexitätsstufe im Bestellprozess. Da scheiden sich die Geister. Glück für die Berliner "Körpervermesser" von UPcload ist jedoch, dass die Branche von einem ganz anderen Ärgernis angetrieben wird. Der Retourenquote. Und da stellt Passungenauigkeit immer noch die Hauptursache dar. Also wird in Sachen digitaler Größenberatung- und Ermittlung weiter getestet, an Algorithmen gefeilt und weiter kooperiert: Nachdem UPcload im Sommer 2012 mit Otto einen dicken Fisch als Partner auf Seiten des Handels gewinnen konnte, geht man nun wieder auf die Hersteller selbst zu, um auch deren Bedürfnisse besser nachvollziehen zu können. Zentimetergenaue Hemden nach Maß sind das Ziel.
Mehr lesen»

Die Top 15 in 2012: Das bewegte den E-Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 28. Dezember 2012 |

facebook trendreport
Zalando macht keine schwarzen Zahlen, Same-Day-Delivery geht (wohl) nur ins Geld, ob Social Commerce Umsatz abwirft bleibt vielfach unklar, ob technische Feature wie QR-Codes und Augmented Reality die Kassen klingen lassen, ist noch offen und ob E-Food für Controller ein Genuss wäre, ist längst nicht entschieden. Doch es sind gerade diese Themen, die den etailment-Lesern 2012 unter den Nägeln brannten. Das spricht für die Innovationsbereitschaft dieser Branche.  Was den E-Commerce 2012 bewegte, welche Beiträge besonders beliebt waren, sehen Sie nach dem Klick.
Mehr lesen»

SoJeans: Virtuelle Anprobe per Klick

Sojeans Modelle
Ist Ihr Hintern durchtrainiert? Das sollten Sie als Mann schon wissen, wenn Sie bei Sojeans ihre Hose bestellen. Im Kern ist der Online-Shops nichts weiter als ein Versender mit einem gigantisch großen Sortiment an Jeans. Spannend ist aber seine schnelle und komfortable Hilfe bei der Suche nach der passenden Größe.
Mehr lesen»

Thema: Tools

Schlagworte: Mode, Virtuelle Anprobe, fashion, SoJeans

Mit Kinect bei der virtuellen Anprobe gleich die Problemzonen erkennen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Mai 2012 |

Men s Jean Finder at Macy s
Virtuelle Anproben sind ja derzeit immer noch mehr im Labor-Modus und eher was für Kunden mit Lust an technischer Frickelei und Innovationen. Macys macht es nach den Frauen nun auch den Männern einfacher. Wem das zu old-fashion, weil nicht virtuell genug ist, für den hat das Startup Styku noch eine Lösung im Zusammenspiel mit der Microsoft Kinect parat.
Mehr lesen»

UPcload startet Virtual Dressing – Die Kunden im Aufbruch, die Textilbranche nicht?

UPcload website
Heute startet die virtuelle Anprobe des Berliner  Softwaredienstleisters Upcload unter dem Motto “100 Days eFashion Revolution Party”. Das „Start-up des Jahres 2011“ launcht dieses Angebot in Kooperation mit unabhängigen Designer-Labels, die die Technik intern bereits seit November 2011 testen. Bessere Anprobe für den Kunden, weniger Retouren für die Händler, so lautet das Augmented-Reality-Versprechen der revolutionären Anwendung. 
Mehr lesen»