Kurz vor 9: Die Gehälter der Digital-Manager, Ikea, Rewe, Asos, Alibaba, Zalando

Kurz vor 9: Die Gehälter der Digital-Manager,

Gehaltsstudie: Entscheider in deutschen Digital-Unternehmen verdienen im Schnitt 212.893 Euro inklusive Zulagen. Während die Spitzenverdiener bis zu 677.000 Euro im Jahr erhalten, beziehen andere lediglich ein Jahresgehalt von 75.000 Euro. Dies ist eines der Ergebnisse der aktuellen Gehaltsstudie der Personalberatung Cribb. Mit durchschnittlich 253.374 Euro pro Jahr erzielen Führungskräfte in Online-Media-Unternehmen im Gesamtvergleich das höchste Einkommen. Damit liegen sie laut Cribb-Studie vor Geschäftsführern und Vorständen von E-Commerce-Unternehmen (246.102 Euro), Medienhäusern (238.687 Euro), Online-Technologie-Unternehmen (226.876 Euro) und Portalen/Marktplätzen (224.514 Euro). Für die Studie haben im Frühjahr/Sommer 2014 insgesamt 203 Geschäftsführer und Vorstände im Rahmen einer Online-Umfrage anonym Auskunft über ihre Gehälter inklusive der Gehaltszulagen gegeben.

Jetzt lesen: Ikea bietet unbegrenztes Rückgaberecht, Rewe liefert günstiger.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Zalando, Asos, Alibaba, Ikea, Rewe

Zalando: Schwarze Zahlen und mehr mobile Kunden

Zalando: Schwarze Zahlen und mehr mobile Kunden
Da hat Zalando mächtig gespart - an alle Ecken. Denn Zalando schreibt durchweg schwarze Zahlen. In der DACH-Region und erstmals auch europaweit.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Zalando

ZDF-Doku über die Samwer-Boys: So urteilen Zuschauer im Web

ZDF-Doku über die Samwer-Boys: So urteilen Zuschauer im Web
Als mich die Redaktion von Frontal21 vor einiger Zeit kontaktete, um für ihre Doku über Rocket Internet mehr über eine ein paar Jahre zurückliegende Negativ-Story des Online-Riesen zu erfahren, konnte man ahnen, wohin die Reise geht. Zwar gehört auch das zur journalistischen Sorgfaltspflicht. Doch man kennt seine Pappenheimer. (Hier Musik aus einem Horror-Film unterlegen.)

Erwartungsgemäß geriet die gestrige Dokumentation über Rocket Internet, Zalando und die Samwer-Boys  im ZDF denn auch nicht zur journalistischen Rakete, sondern rüttelte eher wohl Menschen wie meine Tante auf, die noch nie im Internet shoppen war, und sich gerne bestätigen lässt, wie böse das Internet ist. Zu sehen bekam man wenig Tiefschürfendes, dafür die gewohnten Schurkengeschichten, das übliche Narrativ von den Klon-Kriegern - manches davon berechtigt, einiges einseitig und tendenziös, anderes schlicht langweilig und holzschnittartig. Außer für meine Tante.

Wie andere die Sendung bewerteten, das zeigt unser Überblick über die Stimmung im Netz samt weiterer Leseempfehlungen. Die Sendung selbst können Sie sich in der Mediathek des ZDF ansehen.  
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Kohle für Zooplus, Amazon, Zalando, Uber, MyHammer, Helpling, Best Buy

cornelius patt

Zooplus: Von der Zeche ins Internet: Über den Fonds des Investors Maxburg Capital beteiligt sich die RAG-Stiftung indirekt mit 10 % an Zooplus, meldet das Unternehmen. Die RAG-Stiftung ist aus der ehemaligen Ruhrkohle AG hervorgegangen. Größter Anteilseigner von Zooplus bleibt die Verlagsgruppe Burda mit knapp 49 % der Anteile.
Im ersten Halbjahr schaffte die Burda-Tochter nach endgültigen Zahlen eine Gesamtleistung von 257 Millionen Euro, Vorjahreszeitraum 198,8 Millionen Euro, und schreibt schwarze Zahlen. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 3,3 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Minus von 0,5 Millionen Euro angefallen. Im zweiten Quartal verzehnfachte sich das operative Ergebnis von 0,2 Millionen auf zwei Millionen Euro. Unterm Strich verdiente Zooplus 1,3 Millionen Euro

Jetzt lesen: Das Smartphone von Amazon floppt, Uber liefert auch den Lunch.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Zalando, Best Buy, Zooplus, DHL, Uber, MyHammer

Kurz vor 9: Amazon schnappt sich Twitch mit Mega-Deal, Zalando, Rocket Internet, Delticom, Tirendo, Zencap, Pinterest, Emmas Enkel, Klarna

Kurz vor 9: Amazon schnappt sich Twitch mit Mega-Deal,

Amazon: Es ist ein Mega-Deal mit dem Amazon einen weiteren gewaltigen Klebstoff zu seinem Ökosystem hinzufügt. Für rund eine Milliarde Dollar kauft Amazon Twitch an dem auch Google interessiert war. Twitch? Das ist eine bei Gamern hochgradig populäre Video-Website. Millionenfach verfolgen dort Fans Live-Mitschnitte von  Computerspielen, deren Player teilweise so populär wie Pop-Stars sind. Die Übernahme des Youtube für Gamer wird nicht nur spannend mit Blick auf den Inhalte-Produzenten Amazon oder den Verkauf von Konsolenspielen, sondern auch mit Blick auf die geplante eigene Plattform zur Vermarktung von Werbung im Web. The Verge Pressemeldung Amazon

Jetzt lesen: Zalando - IPO-Entscheidung in dieser Woche? Emmas Enkel geht nach Berlin.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Amazon macht Jagd auf Google, Zalando möchte wie Apple sein, Rocket Internet, Ikea-Katalog, Amazon, Kindle Unlimited, DocMorris

zalando, apple

Amazon: Und jetzt noch eine Attacke gegen Google: Werbeanzeigen bei Amazon, bislang vielfach vom Google-Werbenetzwerk ausgespielt, fliegen künftig von der Website. Stattdessen will Amazon passende Werbung über eine eigene Werbeplattform ausspielen, berichtet das Wall Street Journal. Später soll das Programm auch auf andere Webseiten ausgedehnt werden.

Was das Anzeigen-Programm bestechend machen könnte: Das schier unermessliche Wissen von Amazon über Konsumentenwünsche und die Tatsache, dass es ohnehin Suchmaschine Nummer 1 für Produkte ist. 30% der Online-Shopper starten die Produktsuche bei Amazon, 13 % sind es bei Google, schreibt L2 Daily.

Jetzt lesen: Der Ikea-Katalog wird noch digitaler, Kindle Unlimited vor dem Deutschland-Start.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Zalando macht das Paket schicker, Ice Bucket Challenge bei Otto, Tesco kühlt, Pinterest, McDonalds, Target, Home Depot, UPS, Just Eat

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design

Zalando: Eine Ära geht zu Ende. Das Zalando-Paket mit seinen auffälligen orangefarbenen Mode-Icons wird aus dem Verkehr gezogen. Künftig kommt die Mode in einem weißen Karton mit fettem schwarzem und umlaufendem Zalando-Schriftzug zum Kunden. Das ist nicht nur Kosmetik. Der Wandel des Paket-Designs unterstreicht den Weg der Marke hin zu einer höherwertigen Positionierung. Auch im kommenden TV-Spot wird das neue Paket zu sehen sein, meldete etailment exklusiv vorab.

Jetzt lesen: Michael Otto friert bei der Ice Bucket Challenge, Tesco testet gekühlte Paketboxen.
Mehr lesen»

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design

zalando paket
Es ist vermutlich die zweitriskanteste Veränderung, die sich Zalando derzeit erlauben kann. Gewöhnungsbedürftiger wäre vermutlich nur noch ein Namenswechsel.

Das Zalando-Paket in seinem weiß-orangen Look - mindestens so eine Konsum-Ikone wie die Nivea-Dose - und öfter vor unserer Haustür als das gelbe DHL-Paket, wurde einem radikalen, kompletten und umfassenden Relaunch unterzogen. Fast so, als wäre die Nivea-Dose künftig eckig und orange. Der Wandel des Zalando-Pakets, Blickfang in jeder Schlange am Postschalter, ist mindestens ebenso gewaltig. Aber schauen Sie selbst.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Zalando, Logistik

Kurz vor 9: Bundesliga-Fanshops im Härtetest, Zooplus geht es tierisch gut, eBay, Uber, HSE24, PayPal

Bundesliga

Bundesliga: Rund um den Trikotverkauf im Fanshop punkten vor allem die großen Bundesliga-Clubs mit einer überregionalen Anhängerschaft. Mobile haben nahezu alle Vereine noch Nachholbedarf. Das zeigt eine Studie der Fanshops der Vereine der Fußball-Bundesliga von etailment.de und dem Fach-Magazin Stadionwelt INSIDE. Meisterlich aufgestellt ist in Sachen E-Commerce mit klarem Abstand Testsieger Bayern München. Auf Platz 2 und 3 folgen der FC-Schalke 04 und SV Werder Bremen. Schlusslicht ist Hertha BSC Berlin. etailment

Jetzt lesen: eBay schwört auf Kollektionen, Uber bietet Lieferung um die Ecke.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Zalando, Bundesliga, Zooplus, HSE24, Karstadt, Uber

Kurz vor 9: Amazon dreht massiv an den Versandkosten, Neue Regeln bei eBay und Totalausfall, Deichmann, Nordsee, Zalando

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 13. August 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,

Amazon: Stellen wir uns einen Online-Shop vor, der mit harten Bandagen fast schon verzweifelt um bessere Einkaufskonditionen ringt, der einen Teil des Versands der Kosten wegen ins osteuropäische Ausland verlagert, und am Aufwand dafür auch noch die Lieferanten beteiligen will, und der dann auch noch die Mindestbestellmenge für den kostenlosen Versand erhöht. Man würde sagen: Dieser Shop steckt ein wenig in der Krise und versucht händeringend auf einen grünen Zweig zu kommen.
Fakt ist: Nach dem Streit mit Hachette um E-Book-Konditionen, Konditionenkrach mit Disney und der Ankündigung einen Teil des Buchversands für Deutschland nach Polen und Tschechien zu verlagern, gibt es den kostenlosen Versand (jenseits von Büchern) bei Amazon künftig erst ab 29 Euro. Bislang lag die Grenze bei 20 Euro. Aber immerhin steht Amazon mit einem guten Cash Conversion Cycle da.

Jetzt lesen: eBay ändert die Regeln für Händler und fällt stundenweise aus.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Ebay, Zalando, Rakuten, Deichmann