Christoph Lange, Zalando: "Der Kunde denkt längst vernetzt"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. September 2016 | 1 Kommentar Kommentieren

Christoph Lange, Zalando

Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Zalando, um den Tech-Bereich aufzubauen. Heute verantwortet Christoph Lange den Bereich Brand Solutions, Zalandos B2B Produkte, die Marken, Retailer und Kunden vernetzen. Die Vernetzung des Handels und der Integrated Commerce bei Zalando stehen auch im Fokus bei seinem Aufritt auf dem etailment Summit am 29. September in Frankfurt. Welche Folgen die Vernetzung auch für den Kunden hat, beantwortet er im Interview mit etailment.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Zalando

Morning Briefing: Amazon Echo kommt nach Deutschland, Zalando, Electronic Partner, Spotify, B2B, EP, Amorelie, Apple Pay

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

Morning Briefing: Amazon Echo kommt nach Deutschland
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Ausgeschlafen? Zu spät ins Bett gekommen, zu lange auf einer dmexco-Party gewesen? Da ist es doch zu und zu schön, dass es für das iPhone jetzt das Feature "Schlafenszeit" gibt, das einen daran erinnert, wann man ins Bett gehen sollte, um ausreichend Schlaf zu bekommen. Quasi eine Krücke für alle, die zu alt sind für Helikopter-Eltern. Gut dem Dinge. Aber nun lässt uns der Gedanke nicht einschlafen, was Apple wohl von diesen Daten hat?
Mehr lesen»

Morning Briefing: Ikea schraubt am Web-Erfolg, Outfittery, Rossmann, Lesara, Amazon, Ebay, Zalando, Home24, Blue Tomato, Ocado

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

home24
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Eine mächtig mutige Prognose liest man gerade in der "Zeit". "80 Prozent unserer Lebensmittel werden wir online bestellen", sagt dort Antonio Kröger, Leiter im Innovative Retail Laboratory des Deutschen Forschungszentrums für künstliche Intelligenz. Lediglich frische Ware und Delikatessen werde man noch im Laden kaufen. In 30 Jahren werde das soweit sein.
Amazon ist da seit mittlerweile einem Jahr noch mutiger: Helfer von Amazon Fresh und dem Dienstleister Fresh Nation kaufen schon jetzt am frühen Morgen frische Leckereien und regionale Spezialitäten für den Online-Kunden unter anderem auf dem lokalen Wochenmarkt ("Farmers Market") in Venice (Los Angeles) für die Amazon-Kunden ein.
Mehr lesen»

Morning Briefing: Amazon Fashion greift im TV an, Zalando, eVenture, Metro, Delticom, Spryker, Deliveroo, Madeleine, Brack

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

amazon fashion
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Ist der Amazon Dash Button nur ein Gimmick, das wie so viele Gadgets der Neuzeit irgendwann ungenutzt in einer Schublade landet? Vielleicht muss man den Einsatz eines Plastikknopfes für die schnelle Bestellung, der gerade von Verbraucherschützern unter Feuer genommen wird, nur mehr von der Zielgruppe und vom Verwendungsanlass her denken. Tesco, Asda und Sainsbury bieten nun Arm in Arm mit der Biermarke Carling einen "Bier Button" für die Bestellung auf Knopfdruck an (Werbevideo). Wenn Sie dazu noch Same Day Delivery als Herrengedeck 2.0 bieten, kann kein Fernsehabend mehr schief gehen. The Drum
Mehr lesen»

Morning Briefing: Zalando will Fashion mit KI mischen, Amazon bringt Echo nach UK, Wal-Mart, Euronics, Hessnatur, Wayfair, Marktplätze

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 5. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

amazon echo
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Drei Viertel der Gründer setzen laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom auf Mund-zu-Mund-Propaganda bei der Mitarbeitersuche. Ausreichend ist das offenbar nicht. Denn knapp zwei Drittel der Startups haben aktuell freie Stellen.
Unser naheliegender Tipp: Der Online-Stellenmarkt von etailment.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: Amazon langt bei Gebühren für Marken zu, Zalando, Otto, Bundesliga, Burda, Neiman Marcus, Marktplätze, Prada

kkk
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Der FC Bayern hat nicht nur die meisten Fans bei Twitter. Die Anhänger scheinen auch besonders kauffreudig zu sein. Fan-Trikots des FC Bayern sind aus Bundesliga-Sicht für Otto nämlich das beste Geschäft. Mit großem Abstand haben die Fans des FC Bayern im laufenden Jahr die meisten Fanartikel auf otto.de gesucht. Vizemeister ist in dieser Tabelle der BVB, dicht gefolgt vom Rivalen Schalke 04 auf Rang 3. Insofern dürfte das Wochenende mit Siegen von Bayern und BVB aus Sicht von Otto gut gelaufen sein. Mannschaftssiege steigern die Verkaufszahlen von Trikots.

Kompakte und kuratierte News zum Digital Commerce nach dem Klick.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: Windeln. de rutscht tiefer in die Miesen, Zalando, Abercrombie & Fitch, Tesco, Google, Wayfair, Schweizer Post, MCM

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 25. August 2016 |

roboter logistik
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Zum Morgen eine kleine Textaufgabe: Ein Branchen-Manager (Buch) erklärt in einem Interview, man müsse schauen, was man von Amazon lernen können. Von Mitbewerbern setzt es Schelte. Ein Branchen-Manager (Mode) lobt via Social Media den Check-out-Prozess bei Amazon. In dessen Unternehmen brüten Entwickler nun an schnelleren Lösungen. Aufgabe: Diskutieren Sie die Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Unternehmenskulturen.

Mehr kompakte und kuratierte News zum Digital Commerce nach dem Klick.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: Rewe pocht auf die Frische, Amazon baut Drive-in-Supermarkt, Zalando, Best Buy, Mobile Shopping, Spreadshirt, Mymuesli, Foot Locker

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 24. August 2016 |

rewe
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Die Empfehlung der Bundesregierung, einen Notvorrat an Lebensmitteln und  anderen Dingen im Haus zu haben, macht das Thema Hamsterkauf derzeit zum großen Sommerloch-Thema in den Medien. Und der Handel? Keine Google Adwords zu "Hamsterkauf" - nirgends. Nicht mal bei Amazon spezielle Paketangebote. Liebe SEOler und SEAler in den Handelsketten: Habt ihr da vielleicht gerade das große Geschäft verpasst? Aber vielleicht ist es doch nur ein Sommerloch-Trend.

Mehr kompakte und kuratierte News zum Digital Commerce nach dem Klick.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: Zalando bereitet Europa-Offensive vor, Delivery Hero in Not?, Möbelmarkt, Smart Home, Vinoa, Tink, Tesco, Target, Wal-Mart, Uber

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. August 2016 |

amazon echo
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Als erster Autohersteller baut Hyundai in seinen neuen Genesis G80 und G90 die Technik der Sprachsteuerungsbox Amazon Alexa ein, damit Kunden einige Funktionen mit Sprache steuern können. Man kann dann die Türen öffnen und schließen, die Temperatur regeln, den Motor anlassen und per Sprachbefehl hupen. Hoffentlich kann man für diese Funktion bald ein paar gängige Flüche einprogrammieren. Noch lautet der Sprachbefehl nämlich: “Alexa, tell Genesis to honk the horn on my car.” Wie albern ist das denn bitte, wenn man mal schnell einen anderen Autofahrer aufscheuchen will?  

Mehr kompakte und kuratierte News zum Digital Commerce nach dem Klick.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: Geldregen für Outfittery, Amazon heizt die Video-Küche an, E-Books, Zalando, Twitter, Instagram, Farfetch, Momox, Bitcoin

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. August 2016 |

Kurz vor 9: Geldregen für Outfittery, Amazon heizt die Video-Küche an,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

"Chefs Table" auf Netflix ist eine ziemlich leckere und intelligent gemachte Koch-Doku (Empfehlung, wenn Sie sich für exklusive Restaurants und Sterne-Köche interessieren). Noch leckerer - aus anderen Gründen - wird eine Kochshow bei Amazon Prime Video. Dort sollen laut Nikkei lokale Spezialitäten aus Japan gezeigt werden und die Delikatessen soll man dann auch direkt per One-Click-Shopping während des Streamings ordern können. Wie sagt man da im Handel? Genau: Na, Mahlzeit.

Mehr kompakte und kuratierte News zum Digital Commerce nach dem Klick.

Mehr lesen»