Kurz vor 9: Deichmannn ätzt gegen Zalando, Netto kassiert mobil, Rakuten, Amazon, Foot Locker

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 13. Mai 2013 |

Deichmann

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Deichmann: Zalando? Für die Konkurrenz hat Schuhhändler Heinrich Deichmann gerade einmal das branchenübliche öffentliche "Ätsch" übrig. "Wir verdienen mit unseren Online-Shops schon gutes Geld. Um uns mache ich mir da keine großen Sorgen", sagte er dem Spiegel. Zalando dagegen sieht er bei einem Verlust von 92 Millionen Euro. Wenn Deichmann somit aktuelle Zahlen kennt, sollte man sich vielleicht doch einmal Gedanken machen. Denn dann wäre der freie Fall gebremst. Für 2010 gab Zalando noch einen Jahresfehlbetrag von 20,3 Millionen Euro an. 2011 lag das Minus bei 60 Mio Euro. Höher als erwartet. 2012 betrug das Ergebnis minus 90 Millionen Euro. 2012 hat Zalando aber nach eigenen Angaben in der Kernregion Deutschland, Österreich und Schweiz den Break-even erreicht. Deichmann, das sich gerade in den Filialen an Lösungen zu Mobile Payment und QR-Code-Shopping probiert, machte weltweit zuletzt 4,5 Milliarden Euro Umsatz. 

Jetzt lesen: Bei Netto hakt es noch mit dem Mobile Payment und das Phänomen gigantischer Kartons bei Amazon.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Zalando, Rakuten, Deichmann

Wochenrückblick: Modehandel, Multichannel, Mobile Payment

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 12. Mai 2013 |

Mobile Payment Qr-Code
E-Commerce muss man sich als eine komplizierte Baustelle vorstellen. Der Modehandel ist in den Multichannel-Bereich noch nicht so recht hineingewachsen, Mobile Payment steckt noch voller Fragezeichen und die Gründe des Kunden für eine Kaufentscheidung stecken voller Rätsel. Allen Statistiken zum Trotz. Oder auch gerade deswegen. Klarer ist da unsere Statistik aka Top Ten der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Fashion: Noch viele Baustellen bei Multichannel

Von Bert Rösch | 10. Mai 2013 |

fashion Studie Multichannel
Gut fünf Jahre ist es inzwischen her, dass sich die ersten Modeunternehmen in den Online-Handel wagten. Inzwischen hat sich der Kanal fest in der Vertriebstrategie der Fashion-Anbieter etabliert. Eine Analyse der Online-Shops der 100 größten Modehändler zeigt Stärken und Schwächen der E-Fashion-Branche auf.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Multichannel, fashion

So gehts: Kunden per E-Mail zurückgewinnen

Von Gastautor | 10. Mai 2013 |

jpeg-4442.jpeg
Loyale, langjährige Kunden mit hoher Markenbindung sind ein wichtiges Kapital für jeden Anbieter. Daher lohnt es sich ganz besonders, das Engagement von Kunden zu fördern und zu stärken – so können aus Gelegenheitskunden ganz schnell echte Stammkunden werden. Richard Volkmann, Head of Consulting & Creative Services bei Experian Marketing Services, plädiert in einem Gastbeitrag für etailment für Reaktivierungs-E-Mail-Kampagnen und stellt Ansätze für eine erfolgreiche Ansprache vor.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Gastbeitrag

Kurz vor 9: Media-Markt unter Druck, Wal-Mart offensiv, C&A, Intershop, Amazon, Groupon

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 10. Mai 2013 |

Umsatz Media-Markt Saturn Redcoon

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Media-Markt/Saturn: Wie hoch das Risiko eingeschätzt wird, dass Mutter Metro mit Media-Markt, Saturn und Redoon Geld verbrennt, zeigte die Hauptversammlung des Konzerns. Da musste sich Metro-Boss Olaf Koch Fragen gefallen lassen, ob es nicht besser sei, jetzt noch auszusteigen. Media-Markt, Saturn und Redcoon machen ja gerade einmal vier Prozent Umsatz im Web. Das vor allem dank Redcoon. Bis Ende 2015 will Koch den "Junior Player" aber auf einen E-Commerce-Anteil von 15 Prozent aufpumpen. Media-Saturn bleibt also Teil der Metro. Aber den Kaufhof, den möchte man schon gerne verkaufen. Stern Aber wer kauft in der Wüste schon Regenschirme -und seien sie auch noch so aufgehübscht?


Jetzt lesen: Wal-Mart setzt Zeichen im E-Commerce und C&A baut am digitalen Universum.


Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wal-Mart, Media-Markt, Saturn

Gewaltiges Wachstum: So mobil shoppen die US-Kunden

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. Mai 2013 |

Mobile Commerce Infografik
Manch ein deutscher Online-Händler mit einem schwachbrüstigen mobilen Webshop tröstet sich damit, dass mobile Shopping hierzulande noch ein zartes Pflänzchen ist.  Dabei sollte die explosionsartige Entwicklung des E-Commerce Warnung genug sein. Der Wandel zum Shopping via Tablet und Smartphone könnte auch hierzulande schneller kommen als gedacht. Zahlen für die USA zeigen einen rasanten Anstieg beim Mobile Commerce.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Mobile Commerce

Mobile Payment: Raus aus dem Zettel-Chaos

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. Mai 2013 |

Kassenzettel Euronics
Was nervt: Der Plastikkarten-Overload im meiner Brieftasche, die Kassenzettel-Wegwerf-Orgien an der Kasse, weil ich die ohnehin verbummeln würde. Hier böte sich den Mobile Payment-Anbietern ein Weg, die Attraktivität ihrer Modelle zu steigern und aus der Nische zu holen. Anbieter wie Reposito und NuBon zeigen Lösungen auf. 
Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: Mobile Payment

Kurz vor 9: Butlers greift an, Adidas und das Kartellamt, Foodpanda, Vitra, Selfridges, 14oz, eDarling

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. Mai 2013 |

josten

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Butlers: Butlers hat große Pläne. Nachdem die Kette gerade Kunden mit dem Verkauf von Genussrechten zu Finanziers macht, sagte Gründer Wilhelm Josten jetzt auf dem Mittelstandsgipfel Peak, dass er in Kürze mit Click & Collect starten werde.  Josten will zudem Verkaufsberatung per Video-Chat im Onlineshop einführen und eröffnet in Kürze in Berlin (Nähe Stilwerk) das erste Möbelgeschäft. Bis Ende 2015 will die Kette die Hälfte des Umsatzes  im Web machen. 2013 sollen bereits 20 Prozent des Umsatzes online erwirtschaftet werden. 2011 lag der Umsatzanteil noch bei 6 Prozent.

Jetzt lesen: Das Kartellamt nimmt Adidas und seinen Boykott von eBay und Co genauer unter die Lupe und Foodpanda sammelt Millionen ein.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Adidas, Foodpanda, Kartellamt, Butlers

E-Commerce-Markt profitiert vom miesen Wetter

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 7. Mai 2013 |

Konjunktur ECC Stimmung
Wenn das Internet nicht für die Umsatzeinbrüche im stationären Handel verantwortlich ist, dann ist es zur Abwechslung der Winter. Über 60 Prozent der für den HANDELSkix befragten stationären Händler machen den ungewöhnlich langen Winter für das Minus in der Kasse verantwortlich. Online-Kunden sind dagegen weniger wetterfühlig. Hier zeigt das Umsatzbarometer nach oben.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: ECC, Konjunktur

Diese Fashion-Shops finden deutsche Kunden top

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 7. Mai 2013 |

Fashion Shops Studie
Erstkunden begrüsst Tommy Hilfiger im Webshop gleich mit einem Rabatt. Das aber dürfte nicht der wichtigste Grund sein, dass die Marke Testsieger in Sachen Kundenzufriedenheit ist.

In der Mode-Studie "ServiceAtlas Fashion Shops 2013" von ServiceValue mit insgesamt über 6.000 Kundenurteilen zu 23 Fashion Shops im Filial- und Online-Handel punktet der Textiliant auch in den Kategorien "Nachhaltigkeit", "Online-Shop" und "Online-Kundenservice". Ein Top-Star der Branche muss sich dagegen mit einem Platz im Mittelfeld begnügen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Ranking, Mode, fashion