Infografik: "Cyber Monday" und "Black Friday" mit neuem Ausgabenrekord

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 5. Dezember 2013 |

Cyber Monday und Black Friday
1,7 Milliarden US-Dollar haben die US-Amerikaner am "Cyber Monday" diesen Jahres ausgegeben. Das entspricht einer Steigerung von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Noch nie zuvor haben Verbraucher in den Vereinigten Staaten innerhalb nur eines Tages mehr Geld im Netz ausgegeben. Die aktuellen Zahlen zeigen: Die Kunden lassen sich leicht zu Schnäppchen-Junkies erziehen und erhöhen an den Superschnäppchentagen "Cyber Monday"  und "Black Friday" ihre Dosis.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Conrad rettet Getgoods, Kleidoo, Fashionlocals, Amazon, FedEx, Project A, DHL, Black Friday

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 5. Dezember 2013 |

getgoods

Getgoods/Conrad: Schnäppchen für Conrad Electronic. Die Elektronikkette übernimmt die insolvente Kette Getgoods. Der Onlineshop soll offenbar laut Sharedeals von der neu gegründeten Get-it-quick GmbH betrieben werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Bundeskartellamt hat bereits die Genehmigung erteilt. Getgoods.de soll als Marke und als Unternehmen eigenständig bleiben. Getgoods

Jetzt lesen: Kleidoo übernimmt Fashionlocals und Otto engagiert Project-A-Start-up.
Mehr lesen»

Zalando fälscht den Wunschzettel an den Weihnachtsmann

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Dezember 2013 | 6 Kommentare Kommentieren

Zalando fälscht den Wunschzettel ab den Weihnachtmann
Angeblich wurde es bis heute nicht von Knecht Ruprecht geahndet, dass sich Zalando einst (Spötter sagen immer noch) schamlos bei Zappos bedient hat. Das könnte sich jetzt ändern. Denn nun hat sich Zalando auch noch an einer viralen weihnachtlichen Idee versündigt und einen mehr als putzigen Weihnachts-Wunschzettel dreist kopiert.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Zalando, Weihnachten

Mailings, Mobile, Social Media: Worauf Marketer schwören

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Dezember 2013 |

Mailings, Mobile, Social Media: Worauf Marketer schwören

Da war ich nicht gerade wenig überrascht, als mir ein durchaus erfolgreicher mittelständischer Multichannel-Händler verriet, für Newsletter-Marketing bliebe ihm keine Zeit. Dabei sind Mailings für Händler DAS Mittel der Wahl im Marketing-Mix. Das belegt gerade einmal wieder eine Studie von ExactTarget. Doch es gibt starke Alternativen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: E-Mail-Marketing

Kurz vor 9: Drohnen bei DHL und UPS, Amazon, Zalora, Asda, Safeway, Google Shopping, Weihnachten, Mobile Shopping

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Dezember 2013 |

amazon drohne

Drohnen: Man sollte die Amazon Drohne nicht nur als PR-Gag sehen: Auch DHL forscht mit dem "Paketkopter" an einer Lösung und denkt laut "Welt" über den Einsatz etwa in der Medikamentenversorgung nach. Übrigens ein Szenario, das etailment auch für "Amazon Prime Air" angedacht hat. Auch bei UPS werden Einsatzmöglichkeiten erforscht, schreibt The Verge. Konkrete Pläne nennen die Logistiker aber nicht.

Jetzt lesen: Wenn der Live-Chat bei Amazon in die Hose geht, Millionenspritze für Zalando-Klon Zalora.
Mehr lesen»

Best Case Marc O’Polo: Kombination der Testsieger hebt die Conversion Rate

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Dezember 2013 | 1 Kommentar Kommentieren

Best Case Marc O’Polo: Kombination der Testsieger hebt die Conversion Rate
Konversion-Optimierung, das will jeder. Leicht ist das nicht. Einflussfaktoren müssen identifiziert, Details geprüft werden, um Kaufabbrecher in Kunden zu verwandeln. Und manchmal zeigt sich, dass sich ein tolles Testergebnis im Verbund mit anderen Lösungen sogar noch weitaus besser wirkt. Erst mit aufwändigen Tests hat denn auch Marc O’Polo zusammen mit der Performance-Marketing Agentur QUISMA eine Steigerung der Conversion Rate von 99,61Prozent erreicht. Ein Best Case.  
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: conversion rate, Mode

E-Commerce-Studie: Fulfillment lässt den Kunden im Stich

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Dezember 2013 | 3 Kommentare Kommentieren

retouren
Es sind keine guten Noten, die eine Studie der E-Commerce-Agentur hmmh den deutschen Online-Händlern ausstellt.  Die wenigsten Online-Player leisten sich ein kundenorientiertes Retourenmanagement, informieren ihre Kunden nur mangelhaft.  Auch in Sachen Checkout gibt es häufig Nachholbedarf. Erstaunlich: gerade einmal 13 Prozent der untersuchten Shops bieten eine kostenlose Lieferung. Mehr als 50 Prozent der getesteten Online-Shops stellen ihren Kunden Versandpauschalen von über vier Euro in Rechnung.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Retoure, Fulfillment

Kurz vor 9: Daimler prescht heute mit Webshop vor, Amazon, Otto, tollabox, Windeln, Thalia, Black Friday, Wal-Mart

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Dezember 2013 |

mercedes webshop

Daimler: Mercedes-Benz testet mit der Hamburger Niederlassung ab heute erstmals den Verkauf von Neuwagen. 70 vorkonfigurierte Fahrzeuge der A- und B-Klasse sowie Modelle von CLA und CLS stehen im Web bereit. 2014 soll die C-Klasse dazukommen. Angeboten werden beim Kauf im Online-Store "Mercedes-Benz connect me" aber nur Leasing-Pakete. Die Lieferzeit gibt Mercedes mit zwei Wochen an. Die Preise sind marktüblich. Wer die üblichen Rabatte will, muss also weiterhin zum Händler gehen. Auch die Optik ist eher spartanisch. Videos sucht man vergeblich. Beratung sowie Probefahrten gibt es über die Hamburger Niederlassung.

Jetzt lesen: Amazon mit Pop-up-Store und tollabox mit TV-Spot.
Mehr lesen»

Warum die Amazon-Drohne "Prime Air" heute ein PR-Gag ist - morgen aber nicht mehr

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Dezember 2013 |

amazon prime air
Mit seiner Octocopter-Drohne "Amazon Prime Air" hat Amazon-Boss Jeff Bezos den Menschen etwas zum Träumen mit auf den Weg gegeben. Oder zum Lachen. Oder zum Aufregen. Je nachdem, in welcher Phase der Technologiekritik man gerade steckt. Eine Drohne, die binnen 30 Minuten Pakete bis 2,5 Kilo über einen Radius von 16 Kilometer zustellt - ist das Science Fiction? Ein Marketing-Gag? Wer auf dem Boden der Tatsachen bleibt, der sollte solche Innovationen nicht ignorieren oder belächeln und sich lieber fragen, wem kann "Amazon Prime Air" nutzen? 
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Logistik

"Black Friday" und Co - Warum die Rabattschlacht nervt

Von Karsten Werner Karsten Werner | 2. Dezember 2013 | 4 Kommentare Kommentieren

Black Friday Sale
Der "Black Friday" ist der Freitag nach Thanksgiving und gilt in den USA als der Startschuss zur Weihnachtseinkaufssaison. In Großaktionen locken dort Händler mit Rabatt-Spar- und Gratis-Aktionen die Verbraucher in Ladengeschäfte und Webshops. Befeuert durch den Boom im Online-Handel, ist dieser "Freitag nach dem letzten Donnerstag im November" seit 2005 regelmäßig der umsatzstärkste Tag des Jahres in den USA.

Und in Deutschland? Da steht man ungern hinten an, ergo versucht der deutsche Online-Handel das Shopping-Event seit 2009 in heimischen Gefilden ebenfalls zu etablieren. In 2013 erreichte der "Black Friday" dabei eine neue Bestmarke: Von den 100 führenden Onlineshops in Deutschland beiteiligten sich laut "Die Welt" 85 am diesjährigen "Black Friday Sale". Allseits also gute Laune bei Handel und Verbrauchern? Unwahrscheinlich.

"Black Friday" und Co - Warum die Rabattschlacht nervt. Eine Glosse.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Black Friday