Tipps: Mit Responsive Design die Conversion steigern

Von Gastautor | 3. Juni 2013 | 3 Kommentare Kommentieren

mzentrale_Sebastian Wernhöfer
Händlern, die über einen Relaunch ihres mobilen Shops nachdenken, geht es nicht nur um Schönheit. Schließlich soll sich auch der mobile Warenkorb schneller füllen. Als Lösung der Wahl gilt dafür zunehmend Responsive Design. Das ist ein bisschen aufwändig. Ein Selbstläufer ist es obendrein nicht. Sebastian Wernhöfer, CEO der in München und Stuttgart ansässigen E-Commerce Agentur mzentrale, erklärt deshalb, wie man durch den Einsatz von Responsive Webdesign einen Shop für mobile Endgeräte optimieren kann.

Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: Mobile Commerce, Mobile Shopping

Populär im Mai: Flotte Start-ups, E-Commerce-Studien und Shopping-Lösungen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Juni 2013 |

Amazon umsatz

Tolle Start-ups, brandaktuelle Zahlen zum E-Commerce-Markt, Shopping-Lösungen, Baustellen rund um Multichannel. Das waren nur einige unserer Highlights im Mai. Die Top Ten der beliebtesten Beiträge gibt es nach dem Klick.

Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Populär

Kurz vor 9: Collins sucht Fashion-Blogger, Antevorte, eBay, GMPVC, Intersport

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Juni 2013 |

logo_antevorte-1

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Collins: In Pressekonferenzen wird immer etwas herumgeheimnist, was denn nun der großartige USP von Collins (Arbeitstitel) sein wird - dem Hoffnungsprojekt von Otto. Fashion sowie Home & Living, so viel wird immerhin verraten, im Sortiment klingt jetzt nicht nach Aufreger. Spannend allein sind an dem "innovativen E-Commerce Geschäftsmodell" für die junge Zielgruppe derzeit die Personalien. Angefangen bei Collins-Boss Benjamin Otto, Sohn des Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Otto und Enkel von Firmengründer Werner Otto, und Tarek Müller, Chef der Unternehmensberatung Netimpact. Deren Anstrenungen sind derzeit wohl bei Antevorte gebündelt. Dort sucht man nun per Stellenanzeigen Fashion-Blogger für ein Fashion-Blog-Netzwerk, entdeckte Exciting Commerce. Blogs? Na gut. Auch das eher gehobene Standardware aus dem Marketing-Regal. Aber es kommt ja auch auf die Umsetzung an.

Jetzt lesen: Alle Rankingfaktoren von Google in einer Grafik und wer sich noch für jeden Groschen bückt.


Mehr lesen»

Wochenrückblick: Was Kai Diekmann lehrt, Versandkosten-Märchen, Start-ups

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Juni 2013 |

Fab Relaunch
Taugt Bild-Chef Kai Diekmann als Vorbild für den Handel? Welche Start-ups sorgen für Aufsehen? Ist kostenloser Versand ein Märchen? Drei Beispiele für Fragen, auf die etailment in dieser Woche nach einer Antwort gesucht hat. Einen Überblick über diese und weitere Fragen und Lösungen bietet unser Überblick der beliebtesten Beiträge in der vergangenen Woche.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Webchance: Fachmesse für Einsteiger

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 31. Mai 2013 |

Beatrice Klocke
Ab ins Web - aber wie? Das fragen sich immer mehr kleine Händler. Die Fachmesse Webchance in Frankfurt will am 24. und 25. August parallel zu Tendence kleinen und mittleren Einzelfachhändlern auf die Sprünge helfen. Denn "gerade die kleinen Händler müssen jetzt reagieren und sich informieren, wie sie das Internet als weiteren Verkaufskanal oder zur Neukundengewinnung nutzen können", sagt Béatrice Klocke, Director Webchance der Messe Frankfurt. Im Interview erklärt sie, warum es eine solche Messe braucht und wo die Chancen für kleine Anbieter liegen. 
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Messe

Geld senden per E-Mail: Bringt Google den Durchbruch?

Von Gastautor | 31. Mai 2013 |

Sascha Breite

Die Idee, Geld per E-Mail zu schicken, ist nicht ganz neu. Die Bank of America hat beispielsweise auch schon versucht, einen solchen Dienst zu etablieren. In diesem Monat betrat ein neuer Player  die Arena: Google hat angekündigt, Google Wallet in den Webmail-Dienst „Gmail“ zu integrieren. Die User sollen dann in der Lage sein, Geld als E-Mail-Attachment zu versenden. Dies bringt eine Reihe von Fragen mit sich: Gelingt Peer-to-Peer-Payment nun der Durchbruch? Wird sich unser Bezahlverhalten fundamental ändern? Was sind die Folgen für den europäischen Payment-Markt? Sascha Breite, Leiter Portfolio und Positioning des Payment-Spezialisten SIX Payment Services, unterzieht die Ankündigung in einem Gastbeitrag für etailment einem Realitäts-Check.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Amazon schleicht sich rein, Sheego macht sich im Laden breit, Start-ups, Esprit, Saturn, Google, InternetStores

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 31. Mai 2013 |

gartenmarkt umsatz

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Amazon: Es klingt verführerisch: Amazon startet „Login with Amazon“ für Websites und Apps. Wenn Webseiten den Dienst nutzen, können Kunden sich ohne weiteres Passwort mit ihrem Amazon-Account einloggen. Klingt sinnvoll, weil Social Logins helfen können, den Umsatz zu steigern. Doch die geringe Verbreitung von Amazon Payments, mit dem die Zahlungsabwicklung auf der eigenen Website per Payment-API und Amazon-Kundenkonto möglich wird, hat gezeigt, dass die Händler nicht gewillt sind, Amazon auch nur einen kleinen Fuß in der Tür zu gönnen.

Jetzt lesen: Was Mary Meeker sagt und wer die digitale Revolution für beendet erklärt.


Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Sheego, Trends

eBay: 3...2...1... - kostenlos

ebay kostenlos
Darf man eBay noch Auktionshaus nennen? Nein. Nur noch 15 Prozent der Verkäufer entscheiden sich bei eBay für eine Auktion, die Mehrheit nutzt lieber die Option  "Sofort Kaufen". Das sagt eine Studie der Stanford University. Business Week. Nun geht eBay noch einen Schritt weiter Richtung normales Web-Kaufhaus und macht es wie Zalando: Versand kostenlos.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Ebay

Fab-Relaunch im iPad-Style: Das sollte man sich abgucken

Fab Relaunch
Fab, angetreten um zum Amazon für Design zu werden, ist auf Erfolgskurs. 13 Millionen Mitglieder shoppen hier bereits schöne Dinge (die die Welt nicht braucht). Jetzt hat Fab, das angesichts einer bevorstehenden neuen Finanzierungsrunde 1 Milliarde Dollar wert sein könnte, einen neuerlichen Relaunch hingelegt. Besonders auffällig: Fab setzt auf "Mobile first" und hat  wichtige Features der Fab iPad-App auf die Webseite übertragen. Das Ziel: ein bildstärkerer Auftritt und eine vereinheitlichte Anwendererfahrung. Etliche Details des Vorreiters in Sachen Mobile Commerce sind dabei mehr als nachahmenswert. etailment stellt die interessantesten Feature und Funktionen vor, die auch andere Webshops aufhübschen würden und im Tagesgeschäft Sinn machen.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: relaunch, Fab.com

Kurz vor 9: Douglas, Wal-Mart, Expert, Alibaba, IFH, Otto, Payleven, SumUp

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. Mai 2013 |

Szenarien E-Commerce

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Douglas: Attacke im Internet. Diese Losung gab Konzernchef Henning Kreke auf der Hauptversammlung von Douglas aus. Die „Online-Offensive“ soll den Konzern zu „einem der führenden, modernen und kompetenten Multichannel-Anbieter“ machen. Erstmal aber verabschieden sich Douglas-Parfümerien, Christ-Schmuckgeschäfte, Hussel-Confiserien und Thalia-Buchhandlungen von der Börse. Neuer Anteilseigner ist der US-Finanzinvestor Advent International,

Jetzt lesen: Das ECC entwickelt Umsatz-Szenarien und Wal-Mart schwört auf die App.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Otto, Alibaba, Wal-Mart, Douglas