Analyse: Hier investieren die Geldgeber des Internets

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Juli 2013 |

Analyse: Hier investieren die Geldgeber des Internets
Internet-Technologien, Payment-Lösungen, Audio-Content und E-Learning, darauf wetten die Tip-Finanzinvestoren des Internets. Die Unternehmensberatung Schickler hat in einer Studie 700 Transaktionen zwölf führender Finanzinvestoren, von 2010 bis 2012 untersucht. 39 Prozent davon entfielen auf Internet-Technologien. Die Analyse zeigt weitere Favoriten. E-Commerce gehört nicht mehr dazu. 
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Trends, Investor

Kurz vor 9: Rocket Internet auf Augenhöhe mit Amazon, Alibaba gewinnt gigantisch, Sheego, Stylight, Butlers, Shoplove, Google Shopping, Momox, Instagram

Oliver Samwer

Rocket Internet: Jetzt hat Rocket Internet innerhalb eines Jahres die Milliarde geschafft und Oliver Samwer sieht sich auf Augenhöhe mit Alibaba und Amazon: "There are three E-commerce companies in the world -  Amazon, Alibaba and us", sagte er der Financial Times.  Grund für den Höhenflug: Oliver Samwer hat für Rocket Internet und das Portfolio seit Januar mehr als eine Milliarde Dollar eingesammelt. Seit Jahresbeginn hat das Unternehmen von den Investoren Kinnevik und Access Industries 400 Millionen Dollar eingesammelt. Hinzu kommen 650 Millionen Dollar, die in diesem Jahr für die unterschiedlichen Start-ups im Rocket-Reich zusammengekratzt wurden. Rocket Internet hat zudem gerade im Rahmen einer neuen Finanzierungsrunde noch einmal 67 Mio. Euro von Top-Investor Kinnevik (pdf) erhalten, der damit weiterhin 24% an Rocket Internet hält. Wie viel die anderen Investoren in dieser Runde reingebuttert haben: unklar.

Jetzt lesen: Alibaba legt gewaltig zu, Butlers baut Multichannel aus und Allyouneed sputet sich.


Mehr lesen»

Zwei deprimierende Grafiken zur Stimmung im Online-Handel

Zwei deprimierende Grafiken zur Stimmung im Online-Handel
Mehr Wachstum durch mehr Auswahl. Rund 45 Prozent der befragten Händler wollen künftig eine größere Auswahl anbieten. Das zeigt der Konjunkturindex (e-KIX) vom Kölner Institut für Handelsforschung (IFH Köln) und dem Branchenverband HDE.  Der Einzelhandelsverband rechnet für das laufende Jahr mit Online-Umsätzen in Höhe von 33,1 Milliarden Euro. Trotzdem reicht die Stimmung längst nicht mehr an den Jubel-Sommer 2012 heran.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: e-kix, Konjunktur, Prognose, IFH Köln

Digitale Helferlein: 4 Lösungen, um bequemer zu shoppen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. Juli 2013 |

jpeg-5248.jpeg
Wer über Erlebnis-Einkauf nachdenkt, der grübelt dabei schnell über möglichst spektakuläre Lösungen. Das muss aber gar nicht sein. Auch der Faktor Bequemlichkeit kann ein Argument beim Shoppen sein. etailment stellt 4 Ideen vor, die dafür das digitale Helferlein sein wollen - und im Idealfall gleich online und offline verbinden.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Multichannel, Start-ups

Studie: Die deutsche Internetwirtschaft 2012 - 2016

Von Karsten Werner Karsten Werner | 16. Juli 2013 |

Die deutsche Internetwirtschaft 2012-2016
Frisches Zahlenwerk. Die Unternehmensberatung Arthur D. Little blickt für eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. zum zweiten Mal nach 2009 auf die Zukunft der deutschen Internetwirtschaft. Diesmal bis zum Jahr 2016. Wer sich ad hoc Kenntnis und Verständnis über Wertschöpfungsketten in der Internetwirtschaft aneignen möchte (oder muss), ist hier genau richtig.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Zalando-CMO Meermann zu P&C?, Media-for-Equity, Fab, Otto, Start-ups, Streetone, Apple, Google

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. Juli 2013 |

Meermann_Christian

Zalando: Christian Meermann, CMO von Zalando, hat den Mode-Händler verlassen. Nach noch unbestätigten Informationen von etailment wird er demnächst bei Peek und Cloppenburg in Düsseldorf die Werbetrommel rühren. P&C rüstet sich derzeit mt FashionID für eine gewaltige E-Commerce-Attacke. Meermann befindet sich momentan auf Weltreise und war für eine Anfrage nicht zu erreichen. P&C hat auf Nachfragen bislang nicht reagiert. Als Nachfolger bei Zalando ist ohne viel Aufhebens inzwischen Arne Schepker als Leiter Brand Marketing angetreten, um neben Online-Marketing-Chef Oliver Roskopf die hochtourige Werbemaschine in Bewegung zu halten. 

Jetzt lesen: MyBestbrands vertraut auf Media-for-Equity, Fab auf die Kunden und Nordstrom spioniert ihnen nach.


Mehr lesen»

Infografik: Die Top 20 Apps auf dem iPhone

Von Karsten Werner Karsten Werner | 15. Juli 2013 |

App Monitor Februar 2013
Im Ranking der Top 20 iPhone-App führt unverändert Facebook, das von 63,2 Prozent der deutschen iPhone-Besitzer genutzt wird. Knapp dahinter: WhatsApp. Auf Platz 3 folgt schon eBay Mobile mit einer Nutzungsreichweite von 31,8 Prozent. Neu in den Top 20 sind wetter.com (15,3 Prozent) und eBay Kleinanzeigen (14,5 Prozent). Abgestiegen sind TV Spielfilm und McDonalds. Mehr zu den App-Charts. Und zum Wetter. Nach dem Klick.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: App, Ranking

Kurz vor 9: Amazon - clever oder böse?, eBay verkauft 3D-Druck, Zalando ganz männlich, Spreadshirt, Rocket Internet, Urban Outfitters

zalando, Männerhandtasche

Amazon: Was macht da eigentlich die Politik? Amazon macht rund ein Drittel des Umsatzes außerhalb des nordamerikanischens Heimatmarktes in Deutschland. Wieviel Steuern aber zahlt der heimliche Preisherrscher hier: Gerade einmal 3,2 Millionen Euro. Man hat ja nix verdient hierzulande. Und wenn doch, dann mit Gesellschaften, die im steuerfreundlichen Luxemburg sitzen - 6,7 Milliarden Euro Umsatz mit deutschen Kunden wurden über Luxemburger Gesellschaften abgewickelt. Böse? Legal getrickst! Die Verantwortung liegt beim Gesetzgeber. Guardian

Jetzt lesen: Wo Amazon wirklich böse ist und Zalando feiert die Männer-Handtasche.


Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Ebay, Zalando, Möbel, Mode, Intersport