Kurz vor 9: Das Monopol Amazon / Tengelmann glaubt an Mobile / Groupon / eBay / Wal-Mart / ProSiebenSat.1 / GSI Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Mai 2013 |

heinemann eweb

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Amazon: Der Online-Riese dominiert den Online Buchmarkt. Professor Gerrit Heinemann (Foto), der glaubt, dass sich der Börsenverein die Welt ein wenig mit Plüschgedöns und Grußkarten in den Filialen schön rechnet, geht auf Basis von Zahlen der GfK davon aus, dass Amazon im reinen Gesamt-Buchmarkt (Branchenumsatz 4 Milliarden Euro) mehr als 40 Prozent Marktanteil erreicht. Das rechnet der etailment-Gastautor in der SZ vor, die sogleich nach Monopolen und Kartellamt fragt. Als ließe sich Ideenlosigkeit und Wandel mit Planwirtschaft aufhalten. Das Bundeskartellamt sieht auch keinen Grund, in diesem Fall aktiv zu werden. Es hat sowieso schon genug mit Amazon zu tun.

Jetzt lesen: Groupon spart in Berlin und ProSiebenSat.1 fördert Start-ups.


Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Ebay, Groupon, Wal-Mart

Infografik: Wie Amazon in Deutschland E-Commerce und Buchhandel dominiert

Von Karsten Werner Karsten Werner | 16. Mai 2013 |

Amazon Logo
Die E-Commerce-Branche nahm laut Handelsverband Deutschland (HDE, "Der deutsche Handel") im vergangenen Jahr 29,5 Milliarden Euro ein. Abweichend dazu: Laut IFH Köln sollen es sogar 33 Milliarden Euro sein. Amazons Umsatz belief sich im selben Zeitraum auf 6,5 Milliarden Euro. Damit entfielen gemäß der HDE-Studie circa 22 Prozent des deutschen E-Commerce-Umsatzes allein auf den Online-Händler aus Seattle. Den Buchhandel hat das Unternehmen im hiesigen Markt ebenfalls fest im Griff. Zwei Infografiken verdeutlichen die Dominanz des Konzerns im deutschen Markt.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Buchhandel

Senioren treiben Höhenflug des E-Commerce an

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. Mai 2013 |

BVH_LOGO
Man gewöhnt sich allmählich daran: Gewaltige Umsatzzuwächse im E-Commerce. Doch die Bedrohnung für den stationären Handel bekommt eine neue Qualität. Besonders in der älteren Zielgruppe der über 60-jährigen steigt der Onlineanteil an den Bestellungen rapide ab und sorgt nach den aktuellen Zahlen des Branchenverbands bvh für einen neuen Umsatzrekord der Online- und Versandhändler.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Umsatz, BVH

Tollabox: Warum ein Start-up für Verzückung sorgt

Tollabox Abo

Abokisten - keine neue Idee. Spielzeug im Abo – angesichts von Meine Spielzeugkiste und Wummelkiste.de auch keine neue Idee. Und trotzdem elektrisiert das Berliner Start-up Tollabox derzeit Anleger und Szenebeobachter. Auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch sammeln die Gründer Oliver Beste und Béa Beste gerade Geld im Rekordtempo ein. Was steckt hinter dem Phänomen?
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Seven Ventures investiert im Baby-Markt / Amazon-Streik ohne Störung / Google / Otto / Yapital / Wal-Mart / Rakuten

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. Mai 2013 |

Baby-Markt und SevenVentures

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Seven Ventures: Das Imperium wächst weiter: SevenVentures, der Venture-Arm der ProSiebenSat.1 Group, beteiligt sich an Baby-Markt.de. Dort treffen die Medienleute auf die so umtriebigen E-Commerce-Investoren von Tengelmann. Tengelmann ist über die Tochter Tengelmann Ventures bereits seit 2010 an baby-markt.de beteiligt. Mit rund 16 Prozent ist nun SevenVentures an Bord und schnürt dafür wohl auch per Media-for-Equity ein schönes Medienpaket. Jedenfalls wurde zwischen baby-markt.de und SevenVentures eine langfristige Mediakooperation bis Ende 2017 vereinbart.

Jetzt lesen: Rakuten optimiert die Storefront und Amazon spürt keine Streik-Auswirkungen.
Mehr lesen»

Payment: Otto macht mit Yapital ab Juli Front gegen Paypal

Yapital, Payment
Die Otto Group startet das Bezahlsystem Yapital im Juli 2013 bei SportScheck. Das kündigte Finanzvorstand Jürgen Schulte-Laggenbeck auf der Bilanzpressekonferenz der Otto Group in Hamburg an. Mit dabei sind noch in diesem Jahr aber nicht nur Otto-Töchter. Entsprechend optimistisch konnte der Finanzvorstand auch eine Breitseite gegen Mitbewerber Paypal abfeuern.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Otto, Mobile Payment, Payment, Yapital

Bilanz: Otto Group steigert Gewinn um 50 Prozent

Von Bert Rösch | 15. Mai 2013 |

Schrader Otto
Nach der Präsentation des vorläufiges Ergebnisses vor wenigen Wochen bot die Vorstellung der Jahresbilanz der Otto Group auf einer Pressekonferenz in Hamburg kaum Überraschungen.  Das Wachstum ist eher mau. Doch dafür sprudeln die Gewinne.

Der Versandhandelskonzern steigerte seinen Vorsteuergewinn (EBIT) im Geschäftsjahr 2012/13 um 50% auf 388 Mill. Euro. Maßgeblich war die Entwicklung im Segment Multichannel-Einzelhandel. Dort hat sich das Ergebnis mit einem Sprung von 59 auf 209 Mill. Euro mehr als verdreifacht. Dagegen stagnierte der Umsatz der Konzernsparte, er erhöhte sich nur um 0,2% auf rund 10,1 Mrd. Euro.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Otto, Bilanz

Die wichtigsten Info-Quellen zur SEPA-Umstellung

SEPA Tipps
SEPA - es ist derzeit das vermutlich meistgehasste Wort im Online-Handel. Denn mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren büdert die EU den Händlern jede Menge Mühen und Kosten auf, ohne dass sich dabei auch Mehrumsätze abzeichnen. Hinzu kommt: Wer so richtig durchblickt, der würde sich vermutlich auch leicht für das 2. Juristische Staatsexamen qualifizieren. Denn der Teufel steckt im Detail. Und Details gibt es bei SEPA reichlich. 
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: SEPA, Payment

Kurz vor 9: Amazon will Streik aussitzen / Rewe will Onliner kaufen / Rakuten nimmt Yapital / Mister Spex / Grommet / Schlemmertüte / Groupon / Glossybox /

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. Mai 2013 |

Ralf Kleber

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Amazon: Ohne Hysterie geht es in den Medien nicht. Amazon wird bestreikt und "Bild" erklärt gleich einmal den "Ausnahmezustand". Das ist natürlich Quark. Zwar behauptet Verdi, und man sollte das als grobe Schätzung sehen, dass sich in Bad Hersfeld 1100 Menschen (von rund 3000 Beschäftigten) und in Leipzig  rund 600 Beschäftigte  (von rund 2000) am Streik beteiligten (Presseberichte). Amazon aber hat acht Logistikzentren,  9000 Beschäftigte. Da dürfte es bestenfalls in einigen Produktgruppen zu Verzögerungen kommen. Amazon-Boss Ralf Kleber will die Forderungen nach einem Tarifvertrag jedenfalls aussitzen. Er findet, Amazon sei schon großzügig genug und tut im Spiegel-Interview ein bisschen so, als müsse man die Mitarbeiter davor schützen, sich durch einen Tarifvertrag schlechter zu stellen.

Jetzt lesen: Millionenspritze für Mister Spex und Rewe-Chef Alain Caparros will 10 Millionen für Online-Spezialsten erübrigen.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Rakuten, Rewe

Billpay: "Der Händler kann sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Mai 2013 |

Nelson Holzner
Trotz Paypal, trotz Kreditkarte: Der Kauf auf Rechnung zählt immer noch zu den liebsten Zahlungsverfahren der Kunden. Auch wenn unterschiedliche Studien zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen. Auch bei den Händlern ist die Rechnung beliebt. Denn Rechnungskauf senkt die Abbruchquote beim Checkout. Der Nachteil: Zuweilen steigt dadurch die Retourenquote.

Im Interview mit etailment will Nelson Holzner, CEO und Gründer des Zahlungsdienstleister Billpay, den schwarzen Peter aber so nicht gelten lassen. Zumal Rechnungskauf im Verbund mit einem Dienstleister noch andere Vorteile bietet. So kümmert sich Billpay auch um das Risiko eines Zahlungsausfalles für Online-Händler.  Doch Billpay hat noch größere Pläne.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Payment