Kurz vor 9: eBay bündelt Mode, Amazon buhlt um Mode, DHL, Katag, Otto, Momox, Xing

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 25. Februar 2014 |

Kurz vor 9: eBay bündelt Mode,

eBay: ebay und die Tochter Brands4friends bündeln die Mode unter der Leitung des Brands4friends-CEO Bjorn Kvarby. Das meldet die TextilWirtschaft. Das gemeinsame Einkaufsteam dürfte letztlich wohl vor allem der Modekompetenz von eBay auf die Sprünge helfen. eBay rüstet sich offenbar für die nächste Wettbewerbsschlacht im Fashion-Segment, hat gerade mit PhiSix einen Technikanbieter für die virtuelle Anprobe gekauft. Amazon ist derweil, siehe unten stehende Meldung, in Gesprächen mit einer Reihe von Top-Marken.

Jetzt lesen: Otto Hand in Hand mit Katag und Amazon Hand in Hand mit Modemarken.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Ebay, Otto Group, Momox, DHL, Katag

Studie: Modehandel muss im Laden das Onlinegeschäft ankurbeln

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 24. Februar 2014 |

art of trench 3
Der Modehandel hat ein Problem: Die Profitabilität im stationären Handel geht zurück, gleichzeitig schneiden sich die Hersteller offline und online immer mehr selbst ein Stück vom Kuchen ab. Weitere Investments in der Fläche könnten sich da als Wachstumsstrohfeuer entpuppen. Denn alle Zeichen stehen auf E-Commerce. Dazu liefert die Strategieberatung Booz & Company mit der Studie "Die Modebranche im Umbruch" eine Prognose mit geradezu irrwitzigen Zahlen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Mode

Kurz vor 9: Weltbild und Hugendubel trennen sich, Electronic Partner, Zalando, Globetrotter, Nordstrom, Amazon, Google, Apple

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 24. Februar 2014 |

Kurz vor 9: Weltbild und Hugendubel

Weltbild: Die rund 300 bislang gemeinsam unter dem Dach der Finanzholding DBH betriebenen Buchhandlungen von Weltbild und Hugendubel werden künftig separat gemanagt. Das Weltbild-Filialgeschäft (Weltbild Plus) wird künftig allen von Weltbild geführt. Hugendubel übernimmt den Bereich DBH Buch Handel. Die Entflechtung soll die Sanierung von Weltbild erleichtern. Die Weltbild Filialen bei Karstadt bleiben bei Hugendubel. An dem E-Book-Großhandel Pebbles sind die Verlagsgruppe Weltbild und die DBH künftig zu je 25 Prozent beteiligt (50 Prozent Bertelsmann). Buchreport

Jetzt lesen: Rocket Internet macht sauber und Electronic Partner macht weniger Umsatz.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Amazon greift an, Marktplätze, Logistiker und viele Gefühle

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 23. Februar 2014 |

Wochenrückblick: Amazon greift an, Marktplätze, Logistiker und viele Gefühle
Welch eine Woche! Amazon bringt Kino für die Deutschen mit Amazon Prime und will obendrein, glaubt "Bild" zu wissen, noch Lebensmittel liefern. Die aktuellen Zahlen des Branchenverbands bvh zeigen einen gewaltigen Boom im E-Commerce - von dem vor allem Marktplätze profitieren.

Wie sollen kleinere Händler dagegen punkten? Vielleicht mit viel Gefühl. Dafür haben wir ein paar Tipps.

Dies und mehr, samit einem cleveren Werbevideo als Zugabe, in unserer Top Ten der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche.  

Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Kurz vor 9: Amazon bringt den Salat, Wal-Mart, Modehandel, Ebay, Etsy, 9flats

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 21. Februar 2014 |

Amazon fresh startet in Deutschland -

Amazon: Im September will Amazon laut einem Bericht der Bild-Zeitung mit Amazon fresh in Deutschland starten und dann frische Lebensmittel in Eigenregie ausliefern. Zu erwarten ist, dass Amazon seinen Service zunächst in einigen Metropolen testet. In den USA fährt Amazon mit seinem Lieferdienst im Raum Los Angeles, Seattle und San Francisco durch die Gegend. Für den Start hierzulande verhandelt Amazon laut dem Bericht über mindestens vier Standorte in Deutschland, Österreich und Nachbarländern. etailment

Jetzt lesen: eBay setzt auf virtuelle Anprobe und Wal-Mart macht im Web einen großen Sprung.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Ebay, Mode, Etsy

Amazon fresh startet in Deutschland - Frische Lebensmittel als Klebstoff der Kundenbindung

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 20. Februar 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Amazon fresh startet in Deutschland -
Spätestens im September will Amazon in Deutschland frische Lebensmittel an die Kunden liefern. Brot, Butter, Salat und Co sollen dann nach dem Vorbild von Amazon fresh in den USA mit einer Lieferflotte im Amazon-Branding bis an die Haustür kommen. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Insider-Informationen.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: e-Food, amazon fresh

Volvo packt die Paketstation ins Auto

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 20. Februar 2014 |

Volvo packt die Paketstation ins Auto
Als Zalando vor einem Jahr den Fashion Concept Car mit allerlei technischem Schnickschnack als Studie auf dem Autosalon in Genf präsentierte, da bot das Modell auch eine "integrierte Paketstation" auf. Der Paketzulieferer ortet das Auto und kommt dann mit einem Schlüssel an den Kofferaum. Damals wurde das belächelt. Nun macht Volvo mit der Lieferung ins Auto ernst - und zugleich PR für seine Bordtechnik.
Mehr lesen»

Thema: Tools

Schlagworte: Logistik