Warum der Tablet Commerce gegen die Hektik des Alltags keine Chance hat

amazon app
Amazon und Ebay so ganz ohne Wachstum im Tablet Commerce zum Weihnachtsgeschäft? Das gilt zumindest, wenn man dem aktuellen Statista App Monitor für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2013 Glauben schenkt: Entgegen sonstiger Wachstumsmeldungen zum diesjährigen Saisonfinale im Online-Handel, ist im Weihnachtgeschäft 2013 auf Apple-Tablets für die beiden Marktschwergewichte offensichtlich nicht nur der ganz große Run ausgeblieben, sondern sogar der gegenteilige Fall eingetreten: Trotz plattformübergreifend signifikanter Zuwächse bei beiden Anbietern, ist ausgerechnet die Nutzungsintensität nativer iOS-Tablet-Apps von Amazon und Ebay auf dem Niveau der Vormonate stehen geblieben.

Wie kann das sein? Tablets "rocken" doch angeblich den E-Commerce. Da muss es doch gerade zu Weihnachten brummen.

Ein Messfehler? Oder entwickeln die großen Marktplätze ihre Apps an den Verbrauchern vorbei?

Ich glaube vielmehr an eine allgemeine Trendwende: Die Idee der Post PC Ära hat sich in vielen Lebensbereichen einfach überlebt. Und Online-Shopping ist einer davon. Zumindest im Weihnachtsgeschäft. Warum der Tablet Commerce gegen die Hektik des Alltags letztlich keine Chance hat. Ein Erklärungsversuch.

Mehr lesen»

Kurz vor 9: eBay wagt sich an Bitcoins heran, Bertelsmann, SportScheck, Amorelie, Telekom, Spotify

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 21. Januar 2014 |

Kurz vor 9: eBay wagt sich an Bitcoins heran, Bertelsmann, SportScheck, Amorelie, Telekom, Spotify

eBay: In Großbritannien erlaubt eBay ab 10. Februar den Kauf und Verkauf von Bitcoins über eine eigenständige Kategorie für virtuelle Währungen, meldet IbiTimes. Damit dürfte eBay auch die Marktakzeptanz testen. eBay hatte schon Ende 2013 verkündet, man könne sich die Einführung der Krypto-Währung als Zahlungsmittel vorstellen. Pando Daily erinnert daran, dass es es bei eBay einen entsprechenden Handel mit virtuellen Währungen schon jetzt gibt. In der Schweiz testen Bitcoin-Fans unterdessen den ersten Bitcoin-Bankautomaten, der gegen Bitcoins Bargeld herausgibt. Das berichtet 20min.ch.

Jetzt lesen: Sofortüberweisung trommelt im TV , Bertelsmann streicht weitere Buchclub-Filialen.
Mehr lesen»

Internationalisierung: Deutsche Online-Händler auf Platz drei

Von Bert Rösch | 20. Januar 2014 |

Internationalisierung: Deutsche Online-Händler auf Platz drei
Die Exportnation Deutschland hat im E-Commerce noch Nachholbedarf. Der Exportweltmeister der Jahre 2003 bis 2008 hat 2013 im grenzübergreifenden Online-Handel nur einen bescheidenen Überschuss von rund 13 Mill. Euro erwirtschaftet. Damit liegen die deutschen Online-Händler auf Platz drei, weit abgeschlagen hinter den erfolgreichsten E-Commerce-Nationen Großbritannien und USA, deren Handelsbilanzen Überschüsse von 869 Mill. Euro bzw. 132 Mill. Euro ausweisen. Das ergab die Analyse „Weltweit gesucht“, welche die Strategieberatung OC&C zusammen mit dem Suchmaschinenkonzern Google durchgeführt hat.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Internationalisierung

Liefert bitte sonntags! Amazon macht es doch auch!

Liefert bitte sonntags! Amazon macht es doch auch!
Zum Beispiel Blumen. Die liefert Fleurop mit einem Zuschlag auch sonntags. Doch sonst? Sicher, vor Weihnachten gab es die Päckchen von DHL auch am Sonntag. Eine Ausnahme und sonst ein ziemlich kostenträchtiger Sonderservice. Dabei wäre aus Sicht der Verbraucher die Sonntagslieferung so bequem. Schließlich ist sonntags eher jemand daheim als unter der Woche. In Großbritannien nimmt Amazon jetzt Anlauf für die Sonntagszustellung. Ein Modell zum Nachahmen?
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Amazon, Fulfillment

Themen, Reizpunkte und Kontakte - Der große E-Commerce-Eventplaner 2014 -Q1

Von Karsten Werner Karsten Werner | 20. Januar 2014 |

Hallo!
Sie sind gut ins neue Jahr gestartet und haben auch die ersten Arbeitswochen ohne Zwischenfälle überstanden? Zeit, das neue Jahr durchzuplanen, aktuelle Trends nachzuvollziehen und gleichermaßen im Blick zu behalten, was eigentlich aus den Leitthemen der vergangenen Jahre geworden ist. Zeit für unsere täglichen Morgennachrichten und auch wieder Zeit für Messen und Fachveranstaltungen.

Wir führen Sie quartalsweise durch die wichtigsten Branchenevents des Jahres 2014 und zeigen Ihnen, warum und für welche E-Commerce-Veranstaltungen es sich lohnt seine Kostenstelle zu belasten. Themen, Reizpunkte und Kontakte:Der große E-Commerce-Eventplaner 2014 - Q1

Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Messe, Kongress, Messeplaner

Kurz vor 9: Amazon liefert schneller als der Klick, Weltbild, Bastei-Lübbe, Kaufhof, Mobile Payment

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 20. Januar 2014 |

Kurz vor 9: Amazon liefert schneller als der Klick, Weltbild, Bastei-Lübbe, Kaufhof, Mobile Payment

Amazon: Klingt ein bisschen nach Science Fiction, klingt ein wenig nach PR und erinnert doch ein wenig an die die Warendisposition fürs Wochenende im Supermarkt. Amazon hat "anticipatory shipping" in den USA zum Patent angemeldet. Mit dem "vorausschauenden Versand" sollen Produkte bereits an ein Versandzentrum geschickt werden, wenn sich Kunden in der Nähe wahrscheinlich dafür interessieren. Aus Mini-Versandzentren soll es dann schneller gehen. Amazon will dazu frühere Bestellungen und Wunschzettel auswerten, aber auch, wie lange der Mauszeiger auf einem Produkt bleibt, meldet das Wall Street Journal.

Jetzt lesen: Bastei-Lübbe hat Interesse an Weltbild.Kaufhof setzt auf Tablets in den Filialen.
Mehr lesen»

Wochenrückblick, Zalando, Netrada und Startups

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Januar 2014 |

Neuer Service: Dossiers zu Fachthemen und Trends im Multichannel
Zalando macht sich in Frankfurt breit, Same Day Delivery sorgt für Fragezeichen und der Netrada/Arvato-Deal macht Hoffnung. Das waren nur einige der Themen, die uns und unsere Leser in dieser Woche bewegten. Was die E-Commerce-Branche sonst noch umtreibt und welche Beiträge besonders gefragt waren, das zeigt unser Blick auf die Top Ten der beliebtesten Beiträge der zurückliegenden Woche.

Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

Gentrifizierung: Warum sich "Tante Emma" wegen Zalando einen neuen Laden suchen muss

Die "Erdbeerfrau" sucht einen neuen Laden
Zalando kommt mit einem Outlet nach Frankfurt. Nach Bockenheim, in die Leipziger Straße. Laut F.A.Z.-Lokalredaktion geht es "im Sommer" los: Saisonware und Retouren zum Mitnehmen. Anrainer freuen sich. Das wird was. Jedoch, was des einen Freud ist des anderen Leid: "Tante Emma", die lokale Obst-und Gemüse-Händlerin "Erdbeerfrau" Lore Bäuscher, muss dafür weichen. Und sucht nach einem neuen Laden. In Schreibschrift.

Wie Zalando ein lokales Handelsgefüge verändert, wieso ein Lokalblogger zu unkritisch ist, und warum wir bei der Ladensuche gern behilflich sind.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Zalando, Outlet, Local Commerce

Kurz vor 9: Media-Saturn steckt mehr Geld in die Werbung, Weltbild, Joeys Pizza, Twitter, Amazon, Startups, Couponing

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 17. Januar 2014 |

Kurz vor 9:

Werbeausgaben: Bei 26,7 Milliarden Euro (plus 2 Prozent) lag laut Nielsen 2013 der deutsche Bruttowerbemarkt. Werbestärkste Branche: Der Handel mit 1,6 Milliarden Euro (minus 3,4 Prozent). So steckte allein Media-Saturn kumuliert brutto 372 Millionen Euro in die Werbung (plus 0,8 Prozent). Die Holding ist damit der größte Werbungtreibende unter den Handelsketten. Allein Media-Markt investierte 233 Millionen Euro (minus 5,4 Prozent), Saturn kommt auf 121 Millionen Euro brutto (plus 8,3 Prozent). Die Werbeausgaben der E-Commerce-Branche beziffert Nielsen mit 745 Millionen Euro (minus 1,4 Prozent).

Jetzt lesen: Twitter tüftelt am E-Commerce, Weltbild findet Interessenten.
Mehr lesen»

Das Scheitern von Startups beginnt schon bei der Kommunikation - Das kann man leicht vermeiden

Das Scheitern von Start-ups beginnt schon bei der Kommunikation - Das kann man leicht vermeiden
Dieser Tage hatte ich zwei Probleme: Der Kunstname eines Startups wollte mir nicht in den Kopf und dann erst nach gefühlten 16,3 Versuchen korrekt in die Textdatei. Zweites Problem: Die Pressemeldung eines anderen Startup erinnerte mich an eine Aufgabenstellung in einem Hauptseminar für Ontologie, trotzdem fand ich keinen Zugang zum Seienden des Unternehmens. Ob aus solchen Gründungen jemals etwas wird? Wer in der Kakophonie des Wettbewerbs gehört und verstanden werden will, sollte in der Kommunikation mit der öffentlichkeit ein paar Prinzipien beherrschen. Das fängt beim Namen an und wird bei Pressetexten zur Pflicht.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Start-ups, PR