Verbraucherschutz: Online-Shops müssen jetzt angepasst werden

Paragraphenzeichen

Am 13. Juni 2014 ändert sich für Händler und Verbraucher im Online-Handel die Rechtslage: Mit der Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie (VRRL) tritt in der EU ein einheitliches Verbraucherschutzsystem in Kraft. Händler müssen ihre Shops bis dahin anpassen, denn eine Übergangsfrist gibt es nicht: Die neuen Regelungen werden ab dem Stichtag sofort wirksam. Die wesentlichen Neuerungen und alle relevanten Informationen zum Thema im Überblick.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Alibaba-Börsengang rückt näher, Buchhandel, Auctionet, Sportscheck, Tambini, Medion, Otto, Ebay, Payback, HSE24, DHL

Von Klaus Janke | 4. Juni 2014 |

Alibaba Logo

Alibaba: Der Börsengang des chinesischen E-Commerce-Riesen rückt offenbar näher. Wie das Handelsblatt unter Berufung auf Bloomberg berichtet, könnte der IPO am 8. August erfolgen: "Das Wort ,ba' bedeutet auf Chinesisch ,acht', ähnelt aber auch dem Wort ,fa', das ,Glück' bedeutet – das sei kein Zufall, trage doch auch Alibaba zwei ,ba' im Namen", so das Handelsblatt über die Spekulationen zum 8.8. Alibaba beherrscht in seinem Heimatland 80 Prozent des Marktes. Der IPO wäre der größte Technologie-Börsengang seit Twitter. Und er dürfte einer der größten überhaupt werden.

Jetzt lesen: Der Buchhandel trotzt Amazon, Auctionet kommt nach Deutschland.
Mehr lesen»

Wie Marktplätze beim internationalen Verkauf helfen

Von Klaus Janke | 3. Juni 2014 |

Spartoo
Wer seine Waren einem internationalen Publikum anbieten will, kann dafür zunehmend Online-Marktplätze nutzen. So hat sich der französische Online-Schuhhändler Spartoo kürzlich entschlossen, einen Marktplatz für den Verkauf in ganz Europa zu starten. Spartoo ist zurzeit in 20 europäischen Ländern aktiv, bietet rund 50.000 Artikel von 900 Marken an und will über die Marktplatz-Partner sein Portfolio erweitern. „Die Anzahl der Verkäufe, die über Marketplaces erfolgen, steigt kontinuierlich an. Daher ist es ganz natürlich, dass wir in diesem vielversprechenden Sektor präsent sein wollen“, sagt Geschäftsführer Boris Saragaglia. Nach Angaben von Spartoo zählt der Shop bislang monatlich rund 14 Millionen Besucher. Laut Neuhandeln.de sucht Spartoo noch deutsche Händler für das Partnerprogramm. Diese müssen mindestens 50 Marken im Portfolio haben und "passende Preise und einen guten Liefer-Service" bieten (was auch immer damit gemeint ist).
Mehr lesen»

Mobile Payment: Höheres Vertrauen in Banken als in Apple

Von Karsten Werner Karsten Werner | 3. Juni 2014 |

Edeka Mobile Payment

Über das rasante Wachstum des Mobile Banking in Deutschland können sich die Banken freuen. Ausruhen sollten sie sich auf diesem Erfolg jedoch nicht, sondern vielmehr weiter an verbraucherfreundlichen Lösungen und Mehrwertdiensten für diesen Anwendungsbereich arbeiten: Glaubt man dem Ergebnis einer Studie von monetise, dann möchten die Deutschen in punkto Mobile Payment nämlich in erster Linie von den Banken abgeholt werden. 57 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer wären bereit mobile Einkäufe auch mobil zu bezahlen, wenn sie das direkt über eine App ihrer Bank erledigen könnten. Allem Hin-und-her, allen Feldversuchen, Insellösungen und "Mitarbeiterkantinen-Testläufen" aus den letzten Jahren zum Trotz: Bei Smartphone-Nutzern genießen Banken immer noch ein hohes Vertrauen.

Weitere Ergebnisse der Studie "M-Commerce – What Consumers want from Financial Institutions", zusammengefasst in einer Infografik.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Streiks bei Amazon werden ausgeweitet, Richemont, Buchhandel, Tesco, Sheego, Asos, China, Google, Airbnb

Von Klaus Janke | 3. Juni 2014 |

Bad Hersfeld_Innenansicht_ mit_Amazon_Logo

Amazon: Die Streiks werden ausgeweitet. Am heutigen Dienstag haben mit Beginn der Frühschicht ab 5 Uhr auch im Versandzentrum im nordrhein-westfälischen Rheinberg rund 300 Beschäftigte die Arbeit niedergelegt, wie Verdi mitteilt. Rheinberg ist damit der vierte Streik-Standort in der Auseinandersetzung zwischen Amazon und Verdi. Am gestrigen Montag wurde zudem in Bad Hersfeld und im bayerischen Graben gestreikt. In Bad Hersfeld (3500 Mitarbeiter) beteiligten sich laut Derwesten im Tagesverlauf 450 Mitarbeiter, in Graben (2200 Mitarbeiter) waren es über 400. In Leipzig wurde vorerst pausiert. Nach Angaben von Amazon haben die Streiks das Geschäft in keiner Weise behindert.

Jetzt lesen: Richemont will Onlinehändler blockieren lassen, Buchhandel goes Multichannel.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Tesco, Sheego, Asos, Google, Airbnb, Richemont

Warum sich auch Alibaba für Programmatic Buying interessiert

Von Klaus Janke | 2. Juni 2014 |

Jack Ma Alibaba
Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba verhandelt offenbar mit dem amerikanischen Technologieunternehmen App Nexus über eine Beteiligung, wie Reuters berichtet. Das ist eine Meldung, die man schnell überliest - Alibaba steigt schließlich jede Woche bei irgendeinem Unternehmen ein, pumpt sich vor dem mit Spannung erwarteten Börsengang so richtig auf. Man sollte sich aber vergegenwärtigen, was App Nexus eigentlich macht.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Zalando, Otto Group, Alibaba

e-map whitepaper "Payment" - Jetzt herunterladen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Juni 2014 |

Payment-Verfahren können über Wohl und Wehe eines Onlineshops entscheiden. Doch nicht nur Vielfalt zählt. Es kommt auch auf die flexible Bereitstellung passender Zahlverfahren an. Denn nirgendwo sonst schaut der Kunde so genau hin, welcher Zahlweg vertrauensvoll ist und den meisten Nutzen bringt. Das spürt auch der Mobile Payment-Markt, der händeringend nach seinem Mehrwert sucht. etailment ist im aktuellen e-map whitepaper „Payment“ dem Weg des Geldes gefolgt.
Mehr lesen»

Thema: Payment

Schlagworte: Payment, e-map

Mobile Payment: Nicht mal die Techies haben so richtig Lust drauf

Von Klaus Janke | 2. Juni 2014 |

Mobile Payment muss zum spielerischen Spaß werden
Schlechte Nachrichten für die M-Payment-Branche: Selbst bei Smartphone-Nutzern, die als technikaffin und App-erfahren gelten, ist das mobile Bezahlen noch nicht verbreitet. Nach einer aktuellen Umfrage von TNS Infratest wird es in dieser Zielgruppe von noch nicht einmal einem Fünftel der Befragten genutzt. Für 38 Prozent ist es jedoch zumindest vorstellbar. Ein weiteres Drittel weiß zwar um die Möglichkeiten des kontaktlosen Bezahlens, will sie jedoch aus Sicherheitsgründen nicht nutzen. TNS Infratest hat für die Studie Ende April 1002 Smartphone-Nutzer über eine mobile App befragt.
Mehr lesen»

Thema: Payment

Schlagworte: Moble Payment, TNS Infratest

Kurz vor 9: Rocket Internet zieht es an die Börse, Amazon wird weiter bestreikt, Mytheresa, Sparhandy, Intersport, Navyboot, Oxfan, MyLane

Von Klaus Janke | 2. Juni 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Rocket Internet Logo

Rocket Internet: Schon öfter wurde darüber spekuliert, jetzt könnte es konkret werden: Nach einem Bericht von Bloomberg, der sich auf die Hinweise von mehreren anonymen Personen stützt, erwägen die Samwer-Brüder für Rocket Internet den Börsengang. Das Beteiligungsunternehmen soll mit einem Wert von über 3 Milliarden Euro geschätzt werden. Sie arbeiten für den IPO, der in Frankfurt über die Bühne gehen soll, offenbar mit den Banken Berenberg, JP Morgan Chase & Co. und Morgan Stanley zusammen. Wie die "Financial Times" erfahren hat, soll der Börsengang aber nur eine von mehreren zukünftigen strategischen Optionen aus. Rocket Internet ist der weltweit größte Internet-Inkubator, er unterhält Beteiligungen in 75 Ländern, darunter auch an Zalando. Nach Berechnungen von Deutsche Startups sammelte Rocket Internet allein im vergangenen Jahr eine Investitionssumme von 2 Milliarden US-Dollar ein.

Jetzt lesen: Bei Amazon wird weiter gestreikt, Mytheresa steht zum Verkauf.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Ebay-Hack, Online-Lebensmittel und die Zukunft des Payment

Von Klaus Janke | 1. Juni 2014 |

Kurz vor 9: Weitere Nackenschläge für eBay, SportScheck, Direktvertrieb, Amazon, Flipkart
Tja, ein Hack und dann der Aufruf an alle Nutzer, ihre Passwörter ändern zu lassen - da gibt es natürlich viel Häme und Unmutsäußerungen im Netz. etailment hat die markantesten Tweets zum Thema Ebay zusammengestellt. Daneben bleibt das Thema Lebensmittel ein Dauerbrenner: E-Food ist im Ausland teilweise bereits ein Massengeschäft - warum nicht hierzuland? Und weiter umtreibt das Thema Payment die Branche: Wird Mobile Payment noch abheben? Und bezahlen wir künftig auch über die Google-Brille?
Mehr lesen»

Thema: News