Kurz vor 9: Marks & Spencer, Wal-Mart, Toys ‘R’ Us, Dollar Shave Club, Google, Fraisr, Quelle

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. November 2012 |

fraisr
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Wal-Mart: Eine weitere schöne Idee von Wal-Mart, die Fans bei Facebook zu aktivieren. 12 Days of Giving nennt sich die Aktion. Kunden können dabei Wohltätigkeitsorganisationen in ihrer Nachbarschaft nennen, denen Wal-Mart helfen soll. Die Aktion hat die US-Handelskette bereits im vergangenen Jahr mit großem Erfolg durchgeführt. Auch sonst hat Wal-Mart so einige flotte Konzepte für den Umgang mit den Fans. Marks & Spencer: Marks & Spencer bekommt nun ein "de" hinter dem Punkt. Anders gesagt: Am 10.November startet der Deutschland-Shop unter www.marksandspencer.de. Deutsche zählen zu den besten Kunden bei marksandspencer.com. Männer pushen den E-Commerce, ein Mann gefährdet die Autobranche und Millionen für einen Shop, der Jungs gefällt. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Marks & Spencer startet Online-Offensive in Deutschland

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 1. November 2012 |

Marks and Spencer deutschland
Déjà-vu in Sachen Marks & Spencer. Schon im November 2008 titelte die Textilwirtschaft "Marks & Spencer startet Online-Versand in Deutschland". Damals dehnte der größte britische Bekleidungseinzelhändler den Lieferservice von marksandspencer.com nach Deutschland aus. Jetzt folgt die Eröffnung eines Online-Shops unter www.marksandspencer.de.
Mehr lesen»

Populär im Oktober: Bild.de, Augmented Reality, E-Food, Zalando

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 1. November 2012 |

Was taugt der Shop von Bild.de? Wer ist top im E-Commerce? Gehört Passbook die Zukunft? Das sind nur einige der Fragen, die uns und unsere Leser im Oktober besonders interessierten.  Die 10 beliebtesten Beiträge des Monats im Überblick:
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Populär

Andre`s Ansichten: Nischensuchmaschinen - auch mal einen Blick jenseits von Google wagen

Von Andre Alpar | 1. November 2012 | 1 Kommentar Kommentieren

andre alpar
Nischensuchmaschinen realisieren ganz im Gegensatz zu Generalisten, Wettbewerbsvorteile durch Spezialisierung, Individualisierung und Konzentration auf ein Marktsegment, welches möglichst konkurrenzlos ist. Über Nischensuchmaschinen möchten die Entwickler den Internetnutzern eine vertikale Suche ermöglichen oder sich vom Mainstream absetzen. In diesem Sinne lassen sich zwei Arten von Nischensuchmaschinen abgrenzen. So gibt es vertikale Search Engines (SE), die ausschließlich eine bestimmte Information ausliefern wie zum Beispiel spezielle Bildersuchmaschinen, Musiksuchmaschinen oder auch Web 2.0 Suchmaschinen. Die zweite Form der Nischensuchmaschinen definiert sich stark über die Motivation für deren Entwicklung. Man könnte sie als „SE für eine spezifische Avantgarde“ bezeichnen. Hier stechen die Entwickler besonders durch Statements hervor und haben in erster Linie das Ziel, sich von den Marktführern abgrenzen zu wollen. „Wir sind ökologisch“, „Wir erlauben anonyme Nutzung“, „Wir sammeln keine Daten“ sind zum Beispiel Leitlinien die bei Avantgarde SE gewahrt werden sollen. Diese Nischensuchmaschinen versuchen im Gegensatz zu vertikalen Suchmaschinen universale Suchergebnisse zu liefern. Und es gibt tatsächlich einen Trend dahin, Nischensuchmaschinen zu nutzen. Dies zeigte sich in diesem Jahr besonders an Erfolgen, wie sie die Suchmaschinen Blekko oder DuckDuckGo einfahren konnten. So verzeichnete beispielsweise DuckDuckGo im Frühjahr diesen Jahres eine Verdreifachung der täglichen Zugriffe. Grund genug also zu schauen, welche drei Nischensuchmaschinen Webmarketer im Auge behalten sollten.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Google+, seo, Suchmaschine

E-Commerce in Europa: Wo Zalando Amazon den Rang abläuft

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 1. November 2012 |

e-commerce europa
Andere Länder, andere Strukturen. Das führt zu unterschiedlichen Entwicklungen im E-Commerce. Am Beispiel E-Food lässt sich das gut ablesen. Trotzdem lohnt ein Blick ins Ausland. Das Hamburger Marktforschungsunternehmen yStats.com beleuchtet in seinem aktuellen Bericht „Western Europe B2C E-Commerce Report 2012“ den E-Commerce Markt in Westeuropa. Dabei zeigt sich auch manche Überraschung und eine für den deutschen Markt ungewohnte Gewichtsverteilung der Top-Player.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Europa

Kurz vor 9: Zalando, Groupon, LivingSocial, Douglas, Wal-Mart, Media-Markt, MyDays

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 1. November 2012 |

mydays tv-spot
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Zalando: Möbel hatte Oliver Samwer einst in seiner Blitzkrieg-Mail als einen der letzten großen Märkte identifiziert. Da wurde es langsam mal Zeit, dass Zalando sein Sortiment an Wohnbedarf mit Kissen, Kerzen und Co noch deutlicher kommuniziert. Jetzt also kommt der erste Zalando Wohnen-Katalog. Seit dieser Woche liegt der Katalog in einer Auflage von 250.000 Stück den Paketen bei, meldet das Zalando-Blog. Er wurde zudem mit ein wenig Redaktion wie Geschenktipps und Tricks rund ums Backen drapiert.  Wer sich nicht an Sandy stört und wer seinen Respekt zeigt - dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Weihnachtswunsch der Online-Kunden: Macht den Versand kostenlos

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 31. Oktober 2012 |

Der Bundesverband des Versandhandels (bvh) rechnet damit, dass sich der durchschnittliche Umsatz durch das Weihnachtsgeschäft mindestens um 20 Prozent steigert. Vom Jahresendspurt dürften besonders jene Händler profitieren die es dem Kunden in Sachen Umtausch und Versand erkennbar möglichst leicht und möglichst kostenlos machen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Versand, Weihnachten

BVDW-Studie: Unternehmen finden Social Media lohnend

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 31. Oktober 2012 |

grafik_social_media_aktivitaeten
Mit fast 85 Prozent setzt eine große Mehrheit der deutschen Unternehmen auf Social Media. Damit steigt die Nutzung um 17 Prozent im Vorjahresvergleich. Das berichtet die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) anhand einer aktuellen Befragung unter 140 werbungtreibenden Unternehmen. Laut der Studie geben mehr als sechs von zehn der befragten Unternehmen an, dass sich ihre bisherigen Social-Media-Aktivitäten gelohnt haben.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Social Media, BVDW

Mobile Payment: iZettle will in Deutschland durchstarten

Von Karsten Werner Karsten Werner | 31. Oktober 2012 |

iZettle startet in Deutschland
Der Mobile Payment-Dienst iZettle hat zu seinem Start in Deutschland Partnerschaften mit der DZ BANK AG, dem Zentralinstitut der Volksbanken Raiffeisenbanken, dem Zahlungsverkehrsdienstleister Equens SE und der Deutschen Telekom bekannt gegeben. Das schwedische Unternehmen iZettle verwandelt bereits seit 2011 mit Hilfe einer App und einem Mini-Chipkartenleser Smartphones und Tablets in den nordischen Ländern und in Großbritannien in mobile Bezahlstationen. Nun ist dieser Dienst auch in Deutschland verfügbar.  
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Allyouneed, Zalando, Zando, Otto, Frischediät, iZettle, Paypal, Bruns, ATU

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 31. Oktober 2012 |

heitmeyer allyouneed
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Allyouneed: Hat Chrstian Heitmeyer der Mut verlassen? Heitmeyer gründete Allyouneed, holte dann für den Lebensmittel-Onlinehändler die Deutsche Post DHL als strategischen Investor an Bord (33 Prozent). Jetzt übernimmt DHL die Anteile von Brands4Friends-Gründer Christian Heitmeyer, der, so die Pressemitteilung "gerne weiterhin Unternehmertum in Deutschland fördern möchte und seine Rolle als Initiator und Wegbereiter für Allyouneed.com erfüllt sieht." Ob Heitmeyer nun auch sein Amt als Präsident des frisch gegründeten Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel wieder abgibt? Allyouneed.com hat aktuell über 16.000 Produkte im Sortiment und liefert deutschlandweit. Gerade wurde das Frische-Sortiment gestartet. Der Abgang eines der lautesten Fürsprecher wirft indes gerade jetzt kein gutes Licht auf die gesamte Branche nachdem erst im Frühjahr der 2009 gestartete E-Food-Versender Froodies Insolvenz annmeldete und im Oktober der Feinkost-Versender Gourmondo, ein Klassiker der Branche, an den Lebensmittel.de-Betreiber Andreas Prüfer wechselte. Wer Millionen bekommt, wer Hundertausende möchte. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»