bvh: Das sind die wichtigsten E-Commerce-Trends 2013

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Januar 2013 |

BVH_LOGO
Die Verknüpfung von On- und Offlinekanälen, Multichannel der zum „Everywhere Commerce” wird, Mobil und Social Media aber auch Print, das sind die Schwerpunkte, die der Branchenverband bvh beobachtet.  Im Kern - und für etailment-Leser - keine neuen Erkenntnisse. Aufhorchen lassen sollte manche Händler die Bewertung des Verbandes dennoch, denn daraus lassen sich klare Handlungsaufforderungen ableiten.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Trends, BVH

Amazon lockt Buchkäufer mit Dumping

Von Holger Ehling | 4. Januar 2013 |

amazon bestseller dumping
Der US-Onlineriese Amazon setzt bei seinen Buchverkäufen auf die Verlockungen von Billigangeboten. Bei Büchern, die nicht zu den absoluten Bestsellern gehören, bleiben die Preise allerdings hoch. Das hat die Unternehmensberatung Simon Kucher & Partners in einer Studie herausgefunden, die sich mit dem britischen Buchmarkt beschäftigt. Der Buchbranchendienst „Buchreport“ zitiert einen der Autoren der Studie mit den Worten: „Amazon verfolgt eine klassische Supermarkt-Strategie. Die haben verstanden, dass Kunden langsamer drehenden Produkten wenig Aufmerksamkeit schenken.“ Anders als in Deutschland gibt es in Großbritannien keine Buchpreisbindung, und im Preiskampf um die Kunden werden dort harte Bandagen angelegt. Dabei mischen die Onlinehändler ebenso fröhlich mit wie die großen Buchhandelsfilialisten wie WH Smith, Waterstones und Blackwells und nicht zuletzt die großen Supermärkte wie Tesco, Asda und Sainsbury.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Amazon, Buchhandel, Preise

Kurz vor 9: SEO, Amazon, Emeza, Start-ups, eBay, Starbucks, Facebook, Wöhrl, SinnLeffers, Lieblingstasche, Vapiano, Square, Room77, Bitkom

Peek & Cloppenburg SEO
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  SEO:  Zalando aufgepasst: Andere Modehändler holen in Sachen SEO gewaltig auf. Insbesondere Peek-Cloppenburg.de und Kaufhof.de konnten ihre Sichtbarkeit bei Google deutlich verbessern. Das geht aus dem Sistrix-Sichtbarkeitsindex des Suchanalyse-Unternehmen Sistrix hervor. P+C legte dabei um plus 1000 Prozent zu, Kaufhof um 447 Prozent. Zwischen Saturn und Mediamarkt sowie dem Onlineableger Redcoon beobachtet Sistrix ein gewaltiges Sichtbarkeitsduell. Die 50 größten Gewinner stellt Sistrix im Blog vor. Absolute Werte gibt es auch als Google.doc. Dort liegt Zalando übrigens klar hinter Otto. eBay ringt um gebrauchte Ware, Starbucks wirbt um Mobile Payment und ein Branchenverband verbreitet schmutzige Wahrheiten über iPhones. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Responsive Design - Mach`s mir mobil

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. Januar 2013 |

responsive-web-design-infographic
Beim Surfen auf der Couch mit dem Smartphone – wie auch sonst - bin ich mal wieder über eine mittelschwer grottig gestaltete Website gestolpert, die sich mobilen Kunden möglichst verweigert. Symptomatisch. Verzeihbar, wenn es ein kleiner Mittelständler wäre, der noch aus dem Homepage-Baukasten seines Providers schöpft. Doch das war es mitnichten. Grund genug, daran zu erinnern, dass gerade auch der Handel Responsive Design und HTML5 zumindest im Blick haben sollte, und sich mehr noch als sich mit der Frage nach der Kompatibilität mit etlichen Browsergenerationen zu beschäftigen, lieber Websites gestalten möge, die auch oder gerade mobil funktionieren. Und vielleicht zu allererst mobil. Denn dann klappt es nacher auch mit PC-Browser.
Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: design, Usability, Mobile

Adwords: So gewinnt Lodenfrey Klicks und senkt die Kosten

lodenfrey adwords
Ähnliche Marken, ähnliche Sortimente, ähnliche Keywords. Das zwingt gerade  mittelständische Händler zu Erfindungsreichtum, wenn sie bei Google und den Ergebnissen der Suchmaschine gut dastehen wollen. Das gilt insbesondere für die AdWords. Gerade der Fashion-Bereich  ist ein hart umkämpfter Markt, mit entsprechend hohen Google-Klickpreisen. Der Premium-Modehändler Lodenfrey zeigt, dass man dabei mit einer klaren Positionierung und einer durchdachten Bid-Management-Strategie bestens punkten kann.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Adwords, Lodenfrey

Kurz vor 9: Media-Markt, Idealo, Otto, HDE, Amazon, Apple, Getgoods, Avis, Livingio

media markt idealo
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Media-Markt:  "Wir sind billiger" lautet der Anspruch der Werbekampagne (Agentur: Ogilvy & Mather) samt TV-Spot, den Horizont zeigt. Media-Markt lässt zum Jahresbeginn seine Preise testen. Im Kampf gegen den Rest des Online-Handels. Und natürlich geht es mal wieder nur um die gefühlte Preisführerschaft, auch wenn Media-Markt die Tiefstpreisaktion in Zusammenarbeit mit der Preisvergleichsplattform Idealo.de veranstaltet. In den kommenden Wochen können ausgewählte Warengruppen aus dem Sortiment von Media-Markt auf Idealo.de getestet werden. Die Kunden zahlen den günstigsten Preis, der auf der Plattform gefunden werden kann. Wie immer also, wenn es um Preisvergleiche bei der Metro-Tochter geht, reichlich Einschränkungen im Kleingedruckten. 2011 hatte hatte der Elektronikhändler für die Aktion "Preisduell" ausgewählte TV-Geräte auf Idealo.de testen lassen. Damals wurde die Aktion schon einmal griffig mit der Schlagzeile "Faules Versprechen, fragwürdige Tricks?" abgewatscht. Nichts neues, aber fette Schlagzeilen rund um Otto und Amazon gewinnt gegen Apple. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Die größte Wette im E-Commerce 2013: Same Day Delivery

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Januar 2013 |

SameDayDelivery Barnes& Noble
Wer sich heute im Internet bewegt, hat sich vor allem an eines gewöhnt. Alles passiert in Echtzeit. E-Mails, die einst (wir hatten damals ja nix) Stunden durch die Datenkanäle unterwegs sein konnten, sind in Sekundenbruchteilen beim Empfänger, Nachrichten bei Twitter und Facebook verbreiten sich im Moment des Ereignisses, kaum hat man ein Posting abgesetzt, folgen (vielleicht) die ersten Kommentare und Likes auf dem Fuße.  Die sofortige Reaktion und Belohnung wird zum Standard. Wir sind verwöhnt. Und übertragen diese Erwartungshaltung auch auf andere Bereiche.  "People have become accustomed to this idea of instant gratification, where you just type something on your phone and the next thing you know, you have what you need", sagt Johnny Brackett, Sprecher des Marktplatzes TaskRabbitt,  der hilft, Dinge erledigen zu lassen. Was er damit meint: Unsere Ungeduld überträgt sich auch auf den Lieferservice und macht Same Day Delivery fast schon zu einer zwanghaften Erwartung.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Logistik, Same-Day-Delivery

Ladengeschäfte mit Online-Logistik: Ex-Amazon Mitarbeiterin möchte Fashion-Shopping revolutionieren

Von Markus Caspari | 2. Januar 2013 | 1 Kommentar Kommentieren

Hointer - For Men
Das Fashion-Unternehmen Hointer wurde von Nadia Shouraboura im August 2012 mit der Idee gegründet, alle Ursachen aus dem Weg zu räumen, die Männer beim Shoppen nicht mögen. Zuvor war die Gründerin “Technology Vice President, Global Supply Chain and Fulfillment Platform” bei Amazon. Im Oktober 2012 hat das Unternehmen sein erstes Ladengeschäft eröffnet, einen Jeans-Store nur für Männer. Von jedem Jeans-Typ hängt genau ein Exemplar auf einer Art Leine. Die Käufer nutzen eine Hointers-App und scannen die QR-Codes an der Jeans ein, die sie anprobieren möchten. Danach wählen sie noch Größe und Farbe. Durch die App wird eine Nachricht an ein Roboter-System im Lager geschickt, welches die passende Jeans auswählt und anschließend in wenigen Sekunden in ein Fach in die Umkleidekabine befördert (Erklärvideo).
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Zalando, Emeza, Kaufhof, Lieferheld, Neckermann, Mobile Commerce, C&A, Otto, bvh, 3D-Druck

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Januar 2013 |

EMEZA Premium Shop Zalando
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Zalando: Nachdem Zalando mit dem margenträchtigen Eigenmarkensegment, in der zLabels GmbH gebündelt, ein renditestarkes Modesegement massiv forciert, kommt der Modeversender nun mit einem Luxusableger auf den Markt, meldet Mail-Men.  Mit EMEZA, positioniert noch über dem Zalando-Premium-Bereich, will Rocket Internet "Designermode und Luxus" bieten. Und es passt in die langfristige Strategie und die Wünsche der Investoren. Der Luxusriese  PPR-Gruppe (Gucci, Brioni)  war erst kürzlich als strategischer Investor mit 10 Mio. Euro bei Rocket Internet eingestiegen. Neues Kapital im Krieg der Pizza-Boten und Kaufhof legt online zu. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Die Top 15 in 2012: Das bewegte den E-Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 28. Dezember 2012 |

facebook trendreport
Zalando macht keine schwarzen Zahlen, Same-Day-Delivery geht (wohl) nur ins Geld, ob Social Commerce Umsatz abwirft bleibt vielfach unklar, ob technische Feature wie QR-Codes und Augmented Reality die Kassen klingen lassen, ist noch offen und ob E-Food für Controller ein Genuss wäre, ist längst nicht entschieden. Doch es sind gerade diese Themen, die den etailment-Lesern 2012 unter den Nägeln brannten. Das spricht für die Innovationsbereitschaft dieser Branche.  Was den E-Commerce 2012 bewegte, welche Beiträge besonders beliebt waren, sehen Sie nach dem Klick.
Mehr lesen»