Kurz vor 9: Verlage vergeigen es bei Amazon, DaWanda, Zooplus, Rocket Internet, Canopy, Google, Fab, Beacon, E-Books

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 5. Mai 2014 |

So mangelhaft nutzen Verlage Amazon

Amazon: Verlage könnten ihre Verkaufserfolge bei Amazon deutlich steigern, wenn sie ihre Bücher nicht so diletantisch präsentieren würden. Das sagt eine Untersuchung der Kölner Unternehmensberatung Wachter Digital Partners. Nach Ansicht der Studienautoren kann allein schon eine gute Produktbeschreibung den Verkaufsrang um bis zu 51 Prozent anheben. Mehr dazu in Kürze bei etailment.

Jetzt lesen: DaWanda zeigt sich mit Concept-Store, Google weitet Express-Lieferung aus.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Nutzererlebnis, Personalisierung, Tipps

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 4. Mai 2014 |

Wochenrückblick: Nutzererlebnis, Personalisierung, Tipps
Unter dem Motto „Vom Retail zum Me-Tail“ werden wir auf dem etailment Summit in Berlin Ideen, Konzepte und Lösungen präsentiert, wie der Handel mit Personalisierung und individuellem Service ein besseres Einkaufserlebnis schafft und wie sich die Anforderungen im Multichannel verheiraten lassen. Ein Blick auf die beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche zeigt, dass wir mit diesen Schwerpunkten wohl richtig liegen.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Wochenrückblick

Populär im April: Shitstorms, Neider und Dauerbrenner

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Mai 2014 |

dash

Ein Shitstorm über Zalando. Onliner, die auf Brick & Mortar schielen. Der Dauerbrenner Retouren und das Zukunftsthema Personalisierung. Dieser Monat hatte es trotz reichlich Feiertagen in sich. Zeit zum Luft holen dürfte vielen unseren Lesern dennoch nicht vergönnt gewesen sein. Das dürfte sich kaum ändern.

Denn schon Montag naht der nächste Kracher, der einen detaillierten Blick wert ist. Dann startet der Onlineshop aus Ottos Geheimlabor Collins. Wir werden vom Launch in Hamburg berichten.

Bis dahin gönnen wir uns einen Blick zurück auf die Top 15 der beliebtesten Beiträge im Mai.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Populär

Kurz vor 9: Media-Saturn - Multichannel-Attacke mit Same Day Delivery, Quelle, Sheego, Amazon, PayPal, Farfetch

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Mai 2014 |

Kurz vor 9: Media-Saturn

Media-Saturn: In einem Interview mit der „Welt" kündigt MSH-CEO Horst Norberg einen Ausbau des Multichannel-Konzepts und neue Tests mit Same Day Delivery an. Alle Aktivitäten werden dazu in der Tochter Media-Saturn E-Business gebündelt.

Im Mai startet mit dem Same-Day-Delivery-Anbieter Tiramizoo bei den Saturn-Märkten in München und Berlin ein Pilotprojekt. Nun also ganz offiziell. Tests mit Tiramizoo und Media Markt sollen kurz darauf folgen. In Hamburg kooperieren zudem einzelne Filialen beim Versand bereits mit myTaxi. Den stationären Handel sieht Norberg aber auch noch nicht am Ende der Expansion angelangt. Gleichzeitig denkt man aber über kleinere Flächen nach. Ansonsten blieb im Interview viel im Ungefähren ohne klare Vision. So dient das Interview eher als Schön-Wetter-Positionierung gegen die Kritik von Minderheitsgesellschafter Kellerhals. Der hatte per eigener Stellenanzeige schon einen Nachfolger für Norberg gesucht.

Jetzt lesen: Amazon kauft sich bei französischem Logistiker ein, Farfetch sammelt 66 Millionen Dollar ein.
Mehr lesen»

etailment Summit 2014: „Vom Retail zum Me-Tail“

etailment Summit 2014: „Vom Retail zum Me-Tail“

Vom 7. bis 9. Oktober 2014 kommen auf dem etailment Summit und der etailment Expo Top-Entscheider des Interaktiven Handels mit Vertretern aus Industrie, Politik und Medien zusammen. Zur Premiere im letzten Jahr wurden 2.460 Besucher gezählt. Meine Prognose: Das werden mehr. Denn der bisherige Programmentwurf sieht ziemlich knorke aus. Und auch die Expo lohnt angesichts der bisherigen Anmeldungen einen Besuch.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

10 Tipps: So kommt das Mailing auch beim Kunden an

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 30. April 2014 |

10 Tipps: So kommt das Mailing auch beim Kunden an
Sie haben schon tolle Betreffzeilen, ein gelungenes Design und sind trotzdem sicher, dass Sie mit ihren Mailings an Kunden noch mehr herausholen können? Dann sollten Sie vielleicht an der Zustellbarkeit arbeiten. Es nutzt ja wenig, wenn die Mail gleich im Spam-Ordner von Google Mail landet, obwohl der Kunden sie gar nicht als Werbemüll begreift.  Was also tun, um die Zustellbarkeit zu verbessern?

Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: E-Mail-Marketing

Kurz vor 9: Das babylonische Online-Konzept der Edeka, Media-Saturn, Mornin Glory, eBay, Amazon

Kurz vor 9: Das babylonische Online-Konzept der Edeka

Edeka: Edeka Minden-Hannover, größte Regionalgesellschaft der Handelskette, geht nach langer Pilotphase mit einem runderneuerten Onlineshop auf Basis der Intershop-Plattform in Netz. Entwickelt hat den Auftritt die Stuttgarter Internetagentur dmc digital media center. Der Shop liefert nach Hause und bietet auch Abholung im Markt. Nur zeigt sich da gleich das ganze digitale Elend des föderalen Prinzips der Genossenschaft. Kunden, die bei Google nach einem Online-Shop von Edeka suchen, finden Edeka24 (von Südwest), Edeka-Lebensmittel (von Bleise), Dein-Edeka bei Rostock, einen Edeka-Scharrer-Shop, eine E-World für Feinkost und Co. Den Shop von Edeka-Minden ("Erste Bestellvorgänge sind bereits erfolgreich abgewickelt worden") findet der Kunde erstmal gar nicht. Oder er nimmt dann erst einmal diesen Edeka-Händler hier in Minden. Ganz bestimmt habe ich noch etwas vergessen. Ungeil.

Jetzt lesen: Soap Opera bei Media-Saturn, eBay legt um 14 Prozent zu.
Mehr lesen»

Infografik: EU-Bürger kaufen zwar gern online, verkaufen jedoch ungern im Web

Infografik: Online-Privatverkäufe 2013 im EU-Ländervergleich

Kaufen? Ja. Verkaufen? Nein: Ein Großteil der Europäer ist zwar mittlerweile gern im Internet, jedoch ist der Anteil an Privatpersonen, die über das Internet auch Verkäufe tätigen deutlich geringer. Das Internet als Umgebung für digitale Flohmarktgeschäfte? Am umtriebigsten sind hier die Niederländer, Deutschland landet im EU-Ländervergleich Privatkäufe und -verkäufe im Internet 2013 des Branchenverbandes Bitkom nur auf Platz 5.
Mehr lesen»

SSI Schäfer: Multichannel-Logistik aus der "Fulfillment factory"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. April 2014 |

SSI Schäfer:

Immer kürzere Lieferzeiten und flexible Zeitfenster-Zustellungen verlangen im Lager erhebliche Vorleistungen und machen Investitionen zur Pflicht. „Ohne Automatisierung geht es nicht mehr“, sagt Manfred Preiß, Vice President Sales, SSI SCHÄFER in Graz, im Interview mit etailment und sieht die Branche für Multichannel-Anforderungen, aber auch für Express-Lieferungen gerüstet.
Mehr lesen»