Responsive Design: Alles andere ist nur eine Zwischenlösung

Resonsive Design: Alles andere ist nur eine Zwischenlösung
Responsive Design -  das ist gerade für mittelständische Onlinehändler so etwas wie die 1a-Lage des Mobile Commerce. Hätte man gerne, kommt man aber nicht hin.
Kommt man doch.
Das zeigt beispielsweise der Beauty-Shop von Ludwig Beck. Den Shop für das Münchner Traditionshaus hat die Agentur mzentrale in die 1a-Lage gebracht. Im Interview mit etailment erklärt Geschäftsführer Sebastian Wernhöfer, warum sich Händler dem Responsive Design verschreiben sollten und wie sich der Weg in die 1a-Lage leichter meistern lässt.
Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: Ludwig Beck, Mobile Commerce

Kurz vor 9: Markplatz Bepado macht Händlern Hoffnung, About you, Hawesko, Redcoon, Gruner + Jahr, Amazon, Nissan, Nordstrom, JCPenney

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. Mai 2014 |

bepado

Bepado: Das Händlernetzwerk Bepado hat jetzt die Beta-Phase beendet. 1000 Händler und 2,5 Millionen Produkte sind von Beginn an dabei. Das Projekt der Shopware AG wollte ursprünglich nur Händler und Hersteller vernetzen und den B2B-Warenaustausch vereinfachen.
Doch nun will man mehr.
Ziel ist es, Händler von Marktplätzen wie wie Amazon und eBay unabhängiger zu machen.
Gleichzeitig kann Bepado nämlich nun als Shopping-Plattform eingesetzt werden. "Wir haben den Anspruch, der größte Marktplatz in Europa zu werden“, sagt Bepado-Projektleiter Dietmar Hölscher. Bis zum Jahresende möchte man schon mal die Nummer 3 der Marktplätze sein und baut dabei unter anderem auf clevere Cloud-Technologie und Netzwerktechnik - und konzentriert sich bei der Produktdarstellung bzw den Ergebnissen der Produktsuche vor allem auf Bilder. Die Inhalte datzu gibts dann bei den beteiligten Händlern. 
Das Interesse zum Start zeigt jedenfalls, dass der Wunsch der Händler nach einer Alternative zu den Marktplatz-Giganten gewaltig ist. Für die ist Bepado ja auch kostenfrei, es finanziert sich über Lieferantengebühren.
Nur die Ergebnisse sind noch etwas dürftig. Wer beispielsweise nach "Bikini" sucht, bekommt vor allem Bücher angezeigt.

Jetzt lesen: About you startet Hackathon und Gruner + Jahr feiert Kindergeburtstag.
Mehr lesen»

Payment: 3 einfache Wege, um Vertrauen zu gewinnen und die Abbruchquote zu senken

Payment: 3 einfache Wege, um Vertrauen zu gewinnen und die Abbruchquote zu senken
Eine breite Auswahl an Zahlungsmethoden senkt die Abbruchquote und erhöht die Conversion Rate. Das ist längst jedem Onlinehändler klar. Doch dann stellt manch einer fest, dass die Kunden auch mit einem Dutzend an Bezahlsystemen immer noch in Serie den finalen Klick verweigern. Das kann ganz einfache Gründe haben - und ebenso leicht lassen sie sich abstellen.
Mehr lesen»

Thema: Payment

Schlagworte: Tipps, Payment

Amazon contra Hachette: Im Clinch mit Verlagen pfeift Amazon auf Tempo und Kundenorientierung

Von Holger Ehling | 16. Mai 2014 | 1 Kommentar Kommentieren

Amazon contra Hachette: Im Clinch mit Verlagen pfeift Amazon auf Tempo und Kundenorientierung
„Ist der Ruf erst ruiniert …“ – wie der Spruch weitergeht, wissen Sie natürlich. Für Amazon in den USA scheint der Spruch zum Leitbild geworden zu sein: Jetzt wurde bekannt, dass der Online-Riese seit gut zwei Monaten mit dem Großverlag Hachette um die Rabatte feilscht. Und dabei greift Amazon zu Mitteln, die nicht wirklich als hasenrein zu bezeichnen sind: Viele Titel des Verlags werden auf der Amazon-Website als gar nicht oder nur mit langer Verzögerung lieferbar ausgewiesen. Bei anderen Shops und natürlich im stationären Buchhandel sind die Titel aber problemlos zur bekommen.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Amazon, Buchhandel, Verlage

Kurz vor 9: Posse um Kiffer-Algorithmus bei Amazon, Javari wird beerdigt, Zalando, DPD, Fab, Social Media

Kurz vor 9: Posse um Kiffer-Algorithmus bei Amazon

Amazon: Peinliche Produktempfehlung oder doch eher peinlicher Journalismus? Ein bisschen hysterisch berichtet der Stern über einen Kiffer-Algorithmus bei Amazon. Wer nämlich nach einer entsprechenden Digitalwaage schaut, dem werden von Amazon auch gerne einmal Dünger für Haschpflanzen und andere Utensilien empfohlen, die ein bisschen was von "Breaking Bad" Requisite haben.  Alles erlaubte Produkte übrigens. Ein intelligentes Empfehlungssystem eben auf Basis der Kundeneinkäufe. Das interessiert den Stern aber weniger.
Stattdessen schaffft es der Stern sogar, die Drogenschutzbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU) mit dem Satz herbeizuzitieren: „Ich fordere Amazon auf, seine Empfehlungsalgorithmen zu überprüfen und so zu gestalten, dass die Nutzerinnen und Nutzer nicht auf dumme Gedanken kommen." Was das Magazin nicht schafft: Daran zu erinnern, dass die gleichen Ergebnisse solcher "Recherche" schon vor vier Wochen im US-Magazin Atlantic kolportiert wurden.

Jetzt lesen: Amazon schafft Javari ab und legt Verlagen die Daumenschrauben an.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Zalando, Fab, Wal-Mart, Beate Uhse, Buch.de, DPD

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet
Alle Beteiligten bei etailment haben seit gestern abend "Happy" von Pharrell Williams im Ohr oder ähnlich naheliegenden Töne, falls sich Glücksgefühle vertonen lassen. Grund: etailment ist  „Fachmedium des Jahres“ in der Kategorie „Beste Neugründung“. Ausgeschrieben hat den Preis die Deutsche Fachpresse.
Mehr lesen»

Thema: Player&People

Schlagworte: Award

E-Commerce ist Wachstumstreiber für Paketdienstleister

Von Karsten Werner Karsten Werner | 15. Mai 2014 |

KEP-Markt: E-Commerce als Wachstumstreiber
Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK) 2013 eine Umsatzsteigerung der Branche von 3,8 Prozent auf 16,1 Milliarden Euro. Für 2014 erwartet der Verband, dass die Zahl der Sendungen um 3,5 Prozent zunimmt. Der E-Commerce-Boom ist ein wesentlicher Treiber dieser Entwicklung. Aus dem Jahr 2013 bietet die Kurzstudie Kurier-Express-Paket - Die schnellen Lieferdienste und der Online-Handel einen kompakte Übersicht über das Zusammenspiel beider Branchen. Doch hat der Boom auch Schattenseiten: Die KEP-Branche - oder besser die aktuellen Rahmenbedingungen für diesen Dienstleistungszweig, werden irgendwann das E-Commerce-Wachstum ausbremsen.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Logistik, KEP

Kurz vor 9: Award für etailment, Media-Saturn, Retouren, DHL, Kleidoo, Urbanara, etsy, Euronics, Intersport, Yapital, Tesco

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 15. Mai 2014 |

Award: „etailment“ als beste Fachmedien-Neugründung ausgezeichnet

etailment: Die Deutsche Fachpresse hat gestern in Essen die besten Fachmedienangebote gekürt. In 11 unterschiedlichen Kategorien wurden die Awards „Fachmedium des Jahres 2014“ vergeben. etailment.de wurde dabei in der Kategorie "Beste Neugründung" als Fachmedium des Jahres ausgezeichnet. Mehr zum Thema in Kürze.

Jetzt lesen:  DHL legt weiter zu und neue Runde im Machtkampf bei Media-Saturn.
Mehr lesen»

Bezahlen nervt: Bis Sie diese Kniffe im Webshop nutzen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Mai 2014 |

Bezahlen nervt: Bis Sie diese Kniffe im Webshop nutzen
Es ist der unangenehmste Moment beim Online-Shopping. Bezahlen. Gleich ob Rechnung, PayPal, Kreditkarte oder meinetwegen auch per Bitcoin - der Kunde trennt sich ungern von seinem Geld. Man kann ihm den Abschied mit ein paar eleganten Lösungen rund ums Payment leichter und weniger schmerzhaft machen. Diese Kniffe verlangen nicht einmal einen großen Aufwand.
Mehr lesen»

Thema: Payment

Schlagworte: Tipps, Payment