Studie für Händler: Das plant der Wettbewerb in 2013 an Social Media-Maßnahmen

Von Karsten Werner Karsten Werner | 11. Januar 2013 | 1 Kommentar Kommentieren

Anteil der E-Commerce-Anbieter, die für 2013 den Einsatz von Social Media Funktionen planen
Social-Commerce für Webshop-Betreiber? Ja? Nein? Vielleicht? Was bringt's? Was bringt's wirklich? Welche Maßnahmen sind wirksamer als andere? Wie war es in 2012? Was ist für 2013 seitens des Handels geplant und welche Veränderungen gibt es gegenüber dem Vorjahr? Hoppla, das klingt ja mal nach einem hilfreichen Fragekatalog!
Mehr lesen»

ECC: Weihnachtsgeschäft treibt Konjunkturindex auf Rekordhoch

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. Januar 2013 |

ECC-Konjunkturindex
Es gibt Tage, da versteh ich die Online-Händler nicht mehr. Es vergeht derzeit keine Studie mit Jubel-Zahlen zum Weihnachtsgeschäft, doch was sagen die Händler in der ECC-Umfrage zum Konjunktur-Index? Sie sagen "Och jo". In Zahlen ausgedrückt:  Knapp 50 Prozent der Umfrageteilnehmer bewerten die Dezember-Umsätze positiv. Da hätte ich mehr erwartet. Immerhin sieht wenigstens rund jeder sechste Händler die Umsätze sogar sehr positiv.  Mit einem Blick auf den Wert für den e-KIX (ECC-Konjunkturindex Handel) ist dann wieder alles im Lot: Der e-KIX klettert um sensationelle 21,5 Punkte und landet bei der 130 Indexpunkten. Rekord. So gut war die Stimmung seit Januar 2011 nicht mehr.
Mehr lesen»

Möbelhandel: Kleine Händler können mit Webshops in der Nische punkten

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. Januar 2013 |

Produkt
Die Möbelbranche entdeckt erst langsam den Internethandel für sich, doch etliche deutsche Hersteller und Händler verschlafen die Entwicklung und überlassen den Bereich E-Commerce weitgehend noch Anbietern wie Home24, Fashionforhome oder flott agierenden Anbietern wie Butlers. Dessen Mitgründer Wilhelm Josten posaunte jüngst in der Welt: "In zehn Jahren wollen wir 50 Prozent unserer Möbel online verkaufen”. Butlers kooperiert obendrein mit Otto, die das Thema Möbel wie auch Konzernschwester Baur inzwischen offensiver angehen. Damit gerade kleinere Händler die Chancen, die ihnen das Web bietet, nutzen können, müssen sie den Bereich Online als Teil der Gesamtstrategie begreifen und sich entsprechend positionieren, meint der Branchenkenner und Experte für E-Commerce, Volker Schukai.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Möbel, Möbelhandel

Kurz vor 9: Otto, Cyberport, Marks & Spencer, Tesco, Buch.de, Food.de, Mobile Payment, Design 3000, Tastybox, 8Select, Mobile Commerce

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 11. Januar 2013 |

Otto Weihnachten Umsatz
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  Otto: Trotz völlig egalem Fehlstart mit Coupons: Otto legt einen neuen Rekord im E-Commerce hin. Der Umsatzanteil des E-Commerce am gesamten Absatz habe im Weihnachtsgeschäft die 80 Prozent-Marke überschritten, sagt der Versender. Laut Lebensmittelzeitung hat sich zudem die Zahl der Bestellungen über Smartphones im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Otto-Tochter Bonprix meldet ein hohes zweistelliges Umsatzplus und macht über 10 Prozent des Umsatzes per Mobile Commerce. Baur legte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 10 Prozent zu. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) geht von einem Web-Umsatz im Weihnachtsgeschäft von von 5,6 Mrd. Euro aus. Das wäre ein Plus von 27,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Cyberport:  Ein gewaltiger Umsatzsprung: Cyberport steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2012 um 48 Prozent auf 538,3 Millionen Euro. CRN macht für den Sprung nach vorne auch den Multichannel-Ansatz der Elektronikkette verantwortlich. Cyberport betreibt 12 Stores in Deutschland. Expansion ist geplant. Wer in den vergangen Wochen gut verdient hat und wo in Zukunft gut verdient wird. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

Auf "Du" mit dem Kunden: Baur startet Online-Magazin "b-inspired"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 10. Januar 2013 |

Magazin Baur
In der Otto-Group hat das Management zunehmend Lust auf redaktioneller Begleitung des Verkaufs. Nachdem im Herbst Otto mit dem auch gedruckt verbreiteten Mode-Magazin “MyLife” startete, legt nun Baur online nach. „b-inspired“ nennt sich das Online-Magazin, das rund ums Wohnen und Einrichten informiert. Die Optik kommt frisch und modern daher.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Baur, Magazin, Content

Media-Markt und idealo: Faule Tricks oder doch nur bauernschlaue Versprechen?

media-markt-idealo
Es sind schwere Vorwürfe, die CRN gegen Media-Markt und die Preissuchmaschine Idealo erhebt:  Bei der Aktion  “Wir sind Billiger” werde getrickst.  Bestseller von Media-Markt können auf der Preisvergleichsseite Idealo.de per Direkt-Link aus dem Shop getestet werden. Kunden sollen sich überzeugen: Media-Markt bietet Kunden den günstigsten Preis. Und tatsächlich taucht Media-Markt dann im Ranking immer ganz oben auf. Nach Recherchen von CRN laufe dieser “angebliche Vergleich” aber nicht ganz sauber ab. Direkte Vergleiche über idealo.de liefern zum Teil andere Ergebnisse. “Ganz offensichtlich wird hier von Media Markt und Idealo also eher mit billigen Tricks als mit billigen Preisen gearbeitet,” schreiben die Tester.  Stimmt das? Eine Stichprobe von etailment zeigt: So lässt sich der Vorwurf nicht halten.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Media-Markt, Preis, Idealo

Kurz vor 9: Mymüsli, Media-Markt, Douglas, Mobile Commerce, Real, Manfred Mandel, Showrooming, Best Buy, MyHammer, Amazon, LivingSocial, Spreadshirt, Coop

mymuesli Läden
Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9  MyMüsli:  Pure Player war gestern. Mymüsli, Vorbild für alle Misch-Dir-Irgendwas im-Internet-Start-ups, eröffnet nun auch einen Laden in Stuttgart. Im März soll Eröffnung sein. Noch wird ein Store-Manager gesucht. Weitere Läden gibt es in Passau, Regensburg und München und obendrein eine Click&Collect-Lösung im Verbund mit über 100 Cafes. Media-Markt: Darf man Media-Markt-Manager künftig ungestraft Schummelkönige nennen? Mit ihren Helfershelfern von Ogilvy & Mather trommelt die Kette "Wir sind Billiger". Das Konzept: Ausgewählte Warengruppen aus dem Sortiment von Media-Markt können auf der Preisvergleichsseite Idealo.de getestet werden. Die Kunden zahlen den günstigsten Preis. Eine Wiederholung. Schon 2011 musste der Elektronikhändler sich bei der Aktion “Preisduell” fragen lassen: “Faules Versprechen, fragwürdige Tricks?”. Wiederholt sich das 2013? Media Markt bietet bei seinen Angeboten einen Direktlink zum Vergleichsportal. Steht dann bei Stichproben bestens da. Nach Recherchen von CRN laufe dieser "angebliche Vergleich" aber nicht ganz sauber ab: Wer die Vergleichsseite ohne den Umweg über Media-Markt aufruft, bekommt ganz andere Ergebnisse. Media-Markt ist da nur noch so lala. Fazit der Tester: "Ganz offensichtlich wird hier von Media Markt und Idealo also eher mit billigen Tricks als mit billigen Preisen gearbeitet." Update: etailment macht die Probe aufs Exempel. Was ist dran an den Vorwüfen? Tablets lösen den PC ab und Kunden gucken im Laden, kaufen aber nicht. Dies und mehr nach dem Klick.
Mehr lesen»

etailment: Das erste Jahr

tabelle symbolbild
Heute vor einem Jahr ist etailment offiziell live gegangen. Seit dem 9. Januar versorgt etailment die Branche jeden morgen mit "Kurz vor 9"  (auch als Newsletter) mit den wichtigsten News und Lesetipps für den Tag. Im Laufe des Tages folgen von einer wachsenden Reihe wechselnder Autoren Beiträge, Tipps und Analysen zu Trends, Modellen und Strategien im E-Commerce sowie Berichte über vielversprechende Start-ups.  Erster Geburtstag:  Zeit also für ein wenig Rückblick, Ausblick und - natürlich - ein bisschen Selbstbeweihräucherung.
Mehr lesen»

Thema: Player&People