Morning Briefing: Otto verleiht Waschmaschinen und Co, Top 100 Onlinehändler, Weltbild, Zalon, Depot, Liefery, Ströer, Takeaway, Twitter, Spotify

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 20. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrmaschine, sondern ein Loch in der Wand. Warum also kann man so selten Bohrmaschinen mieten? Eine neue Mietplattform von Otto zeigt daher nun immerhin in die richtige Richtung. Denn nicht der Besitz zählt, sondern der Zugang.
Mehr lesen»

Christoph Lange, Zalando: "Der Kunde denkt längst vernetzt"

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. September 2016 | 1 Kommentar Kommentieren

Christoph Lange, Zalando

Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Zalando, um den Tech-Bereich aufzubauen. Heute verantwortet Christoph Lange den Bereich Brand Solutions, Zalandos B2B Produkte, die Marken, Retailer und Kunden vernetzen. Die Vernetzung des Handels und der Integrated Commerce bei Zalando stehen auch im Fokus bei seinem Aufritt auf dem etailment Summit am 29. September in Frankfurt. Welche Folgen die Vernetzung auch für den Kunden hat, beantwortet er im Interview mit etailment.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Zalando

Morning Briefing: Amazons Dash-Button muss vor Gericht, Vente Privée, myToys, Lyft, Unilever

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 19. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

Amazon Dash Button: Ein kleiner Bestellknopf und seine großen Folgen
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Die Rettung des Einzelhandels kann vielleicht ganz einfach sein: Amazon-Aktien kaufen. Analysten sehen den Kurs der Aktie in ihrer Glaskugel bereits über 1000 Dollar. Derzeit steht der Kurs bei 780 Dollar. Mit den Aktiengewinnen könnte man dann vielleicht die Verluste im Laden subventionieren.
Aber nun mal im Ernst. Die Analysten wetten vor allem aus zwei Gründen auf Amazon: Die Sprachsteuerungsbox Echo und die Software Alexa könnten zu einer weiteren Säule des Erfolgs werden. In der Logistik arbeitet Amazon zudem am Aufbau eines neuen Imperiums. Geekwire
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Vente Privée, Mytoys, Lyft, Unilever

So verstehen Beacons und Co den Kunden am Point of Sale

Von Robert Koch | 16. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

Beacons
Mit dem Feldversuch „Digitales Durlach“ in Karlsruhe hatte Gelbe Seiten den Händlern und Kunden vorgemacht, dass Location based Services wie Beacons und Geolocations auch in einem Stadtteil Kunden in die Läden locken können. In Köln läuft derzeit ein weiterer Großversuch.  Bis zum 5. November erhalten die Nutzer der Gelbe-Seiten-App Push-Benachrichtigungen mit Sonderangeboten von Läden aus den Kölner Vierteln Sülz und Klettenberg. Das derlei Aktionen aber nicht mit der Schotflinte funktionieren, sondern Nutzungsszenarieren und Kundentypen berücksichtigen müssen, zeigt nun der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) im Leitfaden „Proximity Solutions – Smarte Technologien für digitale Touchpoints“ auf. Der Report sagt auch, welche Kunden man wie per Beacon ansprechen sollte.
Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: Beacon

So senken Onlinehändler die Bounce Rate ihrer Product Listing Ads

Von Gastautor | 16. September 2016 | 2 Kommentare Kommentieren

So senken Onlinehändler die Bounce Rate ihrer Product Listing Ads
Product Listing Ads bei Google sind für Händler ein wichtiges Werbevehikel, um Kunden zu einem Angebot im Webshop zu lotsen.  Doch einmal auf der Produktdetailseite, machen viele Kunden wieder kehrt. Entsprechend hoch ist die Absprungrate, die Bounce Rate. Über 70 Prozent aller User verlassen die Produktdetailseite ohne etwas gekauft zu haben. Felix Schirl, Geschäftsführer des Münchner Technologie-Unternehmens trbo, sagt in einem Gastbeitrag für etailment, wie man den Absprung der Kunden verhindert.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Google Shopping, Adwords, PLA

Morning Briefing: Global Fashion Group halbiert Verluste, Yoox mit komplett neuem Look, Amazon, Apotheke, Land`s End

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 16. September 2016 | Kommentieren Kommentieren

yoox
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Vorsicht, lieber stationärer Händler. Das hier ist keine Botschaft, um beruhigt ins Wochenende zu gehen. "Händler ohne Onlinehandel sind in Zukunft existentiell gefährdet", das sagte Tchibos Supply-Chain-Chef Marc-Stephan Heinsen beim Textillogistik-Kongress in Frankfurt und warnte zugleich vor der rasanten Geschwindigkeit der Veränderungen. In Ruhe nachlesen können Sie seine Aussagen - auch zur laufenden Umgestaltung der Supply Chain bei Tchibo - bei der Lebensmittel Zeitung.
Mehr lesen»