Kurz vor 9: Ikea zeigt im Web jetzt Stärke, ProSiebenSat.1, Google Express, Amazon, PayPal, Boohoo

ikea

Ikea baut Online aus:

"Wir sind in Deutschland das umsatzstärkste Möbelhaus im Web". Der Satz kommt nicht von den PR-Königen von Home24, er kommt auch nicht von Otto, die inzwischen häufiger mal auf ihre Marktmacht bei Sofas und Schränken verweisen, sondern er kommt von Ikea-Deutschland-Chef Peter Betzel. Denn es sind gute Nachrichten, die Ikea zum 40. Geburstag bieten kann: Im abgelaufenen Geschäftsjahr erlöste Ikea Deutschland insgesamt 4,12 Mrd. Euro. Das entspricht einem Plus von 3,2% im Vergleich zum Vorjahr. Auch der E-Commerce rollt inzwischen an. Lag der Online-Umsatz im vergangenen Jahr noch bei 92 Mio. Euro, stieg er nun um 58,4 % auf 145 Mio. Euro. 2015 soll nahezu das gesamte Sortiment im Web erhältlich sein. Auf dem etailment Summit in Berlin hatte der stellvertretende Deutschland-Geschäftsführer Manfred Mette zudem weitere Anstrengungen im Multichannel-Geschäft angekündigt. Mit einem lebenslangen Rückgaberecht hatte Ikea im August für Furore gesorgt.

Jetzt lesen: Google baut Shopping Express weiter aus, ProSiebenSat.1 Accelerator fördert neue Start-ups.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Amazon, Google, Ikea, ProSiebenSat.1

Personalisierte Webshops: Empfehlungen brauchen Fingerspitzengefühl

Personalisierte Webshops: Empfehlungen brauchen Fingerspitzengefühl

Auf dem etailment Summit gab es kaum einen E-Commerce-Manager, der in der Personalisierung von Webshops kein wichtiges Instrument der Zukunft sah, um Kundenbindung und Conversion zu steigern. Gerade auch im Kampf gegen Wettbewerber wie Amazon und Co. Inspiration, das kann Amazon nämlich nicht. Und auch die Produktempfehlungen basieren meinem Gefühl nach eher auf Gutdünken, als auf einer cleveren Formel.

Doch wer Personalisierung sinnvoll umsetzen will, der sollte dabei nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Eine sachte Strategie ist angesagt. Vielleicht deshalb kommen gerade deshalb der Webshop von Baur und auch das Angebot von Otto laut einer Untersuchung von Fittkau & Maaß Consulting so gut an.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Personalisierung

Whitepaper: 201 Marketingtipps für die Feiertage - auf den letzten Drücker

Whitepaper: 201 Marketingtipps für Feiertage - auf den letzten Drücker
Das ist mal wieder typisch. Schon Mitte Oktober und noch keine Weihnachtsgeschäfte gekauft und vor allem angesichts des Tagesgeschäfts im Onlinehandel (war nicht letzte Woche erst Ostern?) noch keine Zeit gefunden, ein paar Marketingideen für das Festtagsgeschäft zu entwickeln. Also same procedure as every year? Das muss nicht sein. Es gibt reichlich Ideen für Content Marketing, Social Media, SEO, Service, Mobile und Co, die sich auch jetzt nich verwirklichen lassen.


Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Tipps

Zalando: Mit "MyFeed" auf dem Weg zum individuellen Shop

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 14. Oktober 2014 | 2 Kommentare Kommentieren

Zalando:
Personalisieren, inspirieren - bei Zalando erledigt das Individuelle jetzt ein neuer Produktstream namens "MyFeed". Der begrüsst eingeloggte Kunden nicht nur namentlich, sondern bietet auch Produktangebote auf Basis des Einkaufverhaltens. Damit die Artikel zielgenau ausgespielt werden, analysiert ein Algorithmus das Shoppingverhalten. Aber auch der Nutzer kann mithelfen. Das lohnt sich für beide Seiten.

Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Zalando, Personalisierung

Kurz vor 9: Zalando wird persönlicher, Westwing inspiriert, Media-Saturn, Weltbild, Internetstores, HSE24, Food Express, Amazon, Twitter

Zalando

Zalando testet "Myfeed":

Im Frühjahr konnte etailment ein neues Personalisierungs-Werkzeug von Zalando noch im Labormodus beobachten. Jetzt testet Zalando den personalisierten Feed in der freien Wildbahn. "Ein Strom an Produktbildern von Marken, die wir schon gekauft haben, die wir gerne kaufen würden, vielleicht auch mit Vorschlägen für Marken und Produkte, die wir nach Meinung eines Algorithmus gerne kaufen würden", so beschrieben wir das Projekt im Frühjahr, das nun als "Myfeed" erprobt wird. Eingeloggte Nutzer können den Testlauf womöglich unter dem Reiter "News&Style" entdecken. Die Marken und Produkte können vom Kunden angepasst werden. Mehr zum Thema in Kürze.

Jetzt lesen: Weltbild will Marktplatz werden, Westwing will inspirieren.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Kauft Amazon Rockets Mode-Tochter Jabong?, Fashion ID, Amazon, Apple, Hermes, Sobooks, Atalanda, Shopware, Bepado

Kurz vor 9: Kauft Amazon Rockets Mode-Tochter Jabong?

Amazon verhandelt mit Rocket Internet:

Kauft Amazon in Indien den Modehändler Jabong? Es soll Gespräche geben, heißt es bei Fortune. Jabong gehört zum Rocket-Imperium, das nach dem IPO-Debakel ein Erfolgserlebnis brauchen könnte. Im Raum steht angeblich ein Kaufpreis von bis zu 700 Mio. Dollar. Deutlich mehr als die letzte bekannte Bewertung.

Jetzt lesen: Oliver Samwer glaubt an E-Food, Fashion ID bietet Empfehlungen in Echtzeit.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: etailment Summit, Kindle Unlimited und die Marktplatz-Debatte

Von Klaus Janke | 12. Oktober 2014 | Kommentieren Kommentieren

ays und Tarek Müller, Amazon, Tengelmann, Mytoys, Ebay,
Das Who's Who der E-Commerce-Branche diskutierte in dieser Woche beim etailment Summit 2.014, der sich in diesem Jahr vor allem das Thema Personalisierung und Individualisierung drehte, also "Me-Tail" statt Retail. Mit den e-Stars wurden Breuninger, Bloomy Days und Tarek Müller ausgezeichnet. Gleichzeitig startete in Frankfurt die Buchmesse - unter anderem mit dem großen Thema Kindle Unlimited, der Lese-Flatrate, mit der Amazon nun auch den deutschen Markt revolutionieren will. Beruhigend für den deutschen Buchhandel: Allzu viele Top-Titel sind (noch) nicht im Angebot. Weiterhin wichtig in dieser Woche: Viele Hersteller verbieten ihren Online-Handelspartnern weiterhin, ihre Produkte auf Online-Marktplätzen zu verkaufen. Und: Die Zalando-Aktie startete enttäuschend in die Woche (wenn sie sich auch Freitag wieder etwas erholte).

Mehr lesen»

Thema: News