Kurz vor 9: Bonprix ordnet Geschäftsführung neu, Bringmeister, Speed4Trade, epages, Outfittery, Samsung, Amazon, Marley Spoon, Staples

Von Stephan Lamprecht | 15. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Kurz vor 9: Bonprix ordnet Geschäftsführung neu,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Es sind ja unterschiedliche Motive, die bei einem Unternehmen Begehrlichkeiten in Richtung einer anderen Firma wecken. Manchmal ist es der Wunsch, unabhängiger vom bisherigen Geschäftsmodell zu werden. So wie im Falle von Microsoft, das ja im Rahmen der größten Firmenübernahme seiner Geschichte das Business-Netzwerk LinkedIn übernimmt. Manchmal steckt auch der Wunsch dahinter, sich Kompetenzen einzukaufen, die man noch nicht besitzt. Am Ende steht dann aber immer die Aufgabe, die Neuerwerbung in die eigene Struktur und Organisation zu integrieren. Und das sieht ein Medienbericht im Falle von Bringmeister zumindest kritisch.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Apple Pay landet auf dem Desktop, Houzz, Otto, Nestle, Gambio, Lidl, Modotex, Walmart, Merkur, Wayfair

Von Stephan Lamprecht | 14. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Kurz vor 9: Apple Pay landet auf dem Desktop,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Da wäre ich gestern Abend bei der Vorstellung der Neuheiten Apples im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz WWDC doch fast eingeschlafen. Der Technologieriese präsentierte zumindest für seine Betriebssysteme wenig Neuigkeiten. Wach gerüttelt hat mich dann indes die Erwähnung von Apple Pay. Denn das Bezahlsystem von Apple, bisher den mobilen Geräten vorbehalten, wird auch in den Browser integriert. Damit landet Apple Pay also auf dem Desktop von Millionen von Anwendern. Ich bin mir fast sicher, dass es zu diesem Thema in den kommenden Tagen bei Paypal ein paar interne Strategiebesprechungen geben wird.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Repricing - was Marktplatz-Händler darüber wissen müssen

Von Stephan Lamprecht | 13. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Repricing - was Marktplatz-Händler darüber wissen müssen

Amazon ist weltweit nicht nur einer der größten Online-Marktplätze für Händler, sondern auch führend was dynamische Preisanpassungen betrifft. Mit seinen internen Werkzeugen zur Datenanalyse hat der Händler Maßstäbe gesetzt. Dynamic Pricing ist aber nicht nur etwas für die Großen, sondern es lohnt sich auch für kleinere Händler, sich intensiver mit dem Thema zu beschäftigen.

Reiseanbieter tun es, Hotelreservierungsportale tun es und Amazon tut es schon lange. Dynamic Pricing ist inzwischen ein E-Commerce-Thema, das für viel Aufmerksamkeit sorgt. Was aus Sicht der Händler ein Werkzeug zur Optimierung von Abverkäufen und Steigerung des Profits ist, stellt sich für Verbraucherschützer als "Preisdiskriminierung" dar.
Mehr lesen»

Thema: Technologie

Schlagworte: Repricing

Kurz vor 9: Edeka Nord testet E-Commerce, Kaufland, Fressnapf, Kaufhof, Shoepassion, Hermes, Springer, Allegro, Amazon, Smaato

Von Stephan Lamprecht | 13. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Kurz vor 9: Edeka Nord testet E-Commerce, Kaufland,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Das Netz ist unerbittlich. Nachdem der Bundestrainer gestern zumindest eine unglückliche Bewegung in seinem Beinkleid vollführte, sind die über Twitter und Facebook zum Ausdruck gebrachten Hoffnungen, er habe sich hoffentlich mit Nivea gepflegt, Legion. Aus Sicht des Kosmetikherstellers darf zumindest attestiert werden, dass die Werbung gewirkt hat. Ob dagegen Werbung in Apps von den Anwender als nützlich oder nervend gesehen wird? Ich persönlich gebe in der Regel lieber den Euro aus, um eine werbefreie Version zu bekommen. Aber davon ganz ab: Eine der Player in der mobilen Werbung, Smaato, geht nun an einen chinesischen Investor.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Vom Wein und verborgenen Kundendaten

Von Stephan Lamprecht | 11. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Wochenrückblick: Vom Wein und verborgenen Kundendaten
Es ist wieder Zeit für unseren Wochenrückblick. Von unserem Themen-Mix in dieser Woche haben Sie sich besonders für unseren kleinen Rundgang durch die Angebote von Weinhändlern interessiert. Stark nachgefragt wurden aber auch die Tipps, um verborgene Kundendaten nutzbar zu machen. Doch auch unsere weiteren Artikel sind überaus lesenswert. Wie wäre es also mit einem guten Glas Wein und unseren Beiträgen, um sich die Zeit bis zum ersten Auftritt der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft zu verkürzen?
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

Online-Handel im Jahr 2026 - der Versuch eines Ausblicks

Von Stephan Lamprecht | 10. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Online-Handel im Jahr 2026 - der Versuch eines Ausblicks

Wie wird sich der Online-Handel in den kommenden zehn Jahren entwickeln? Welche Technologien haben das Zeug dazu, dauerhaft den Handel über das Internet zu verändern? Werden Drohnen tatsächlich die Rolle übernehmen, die die aktuelle Berichterstattung ihnen derzeit zuschreibt. Die beiden Unternehmen Ovum und Criteo haben genau diese Fragestellung untersucht. Herausgekommen ist eine Übersicht der wichtigsten Trends, die den Handel bis zum Jahr 2026 prägen werden.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Marketing Trends, Zukunft

Kurz vor 9: AllYouNeedFresh baut Service aus, Kaufhof, Amazon Fresh, Rocket Internet, Zalando, Genialokal, Pinterest, Roller, AO, Boohoo

Von Stephan Lamprecht | 10. Juni 2016 | Kommentieren Kommentieren

Kurz vor 9: AllYouNeedFresh baut Service aus, Kaufhof, Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Was war das beim ersten Mal für ein großes Hallo in unserem Haushalt, als im Jahr 2000 der Hermes-Fahrer sich mit unseren Einkäufen bis in die dritte Etage (ohne Fahrstuhl natürlich) gequält hatte. Es war so die Blütezeit der ersten Dotcom-Blase. Alles war irgendwie mit dem Internet möglich. Auch der Handel mit Lebensmitteln. Und da mischte Otto mit seinem Supermarkt-Service vorne mit. Fleisch und Tiefkühlprodukte gab es nicht, dafür aber Nährmittel, Getränke, Konserven und sogar Obst. Alles in hübsch bedruckten Papiertüten verpackt. Wenn ich das so schreibe, komme ich mir fast vor, wie der Großvater, der vom Krieg erzählt. Zwischen dem Hermesfahrer und den Papiertüten liegen 16 Jahre. Aber jetzt kommt in das Thema Lebensmitteleinkauf über das Internet richtig Bewegung. Nicht nur wegen Amazon Fresh, das nun in London gestartet ist. Da war Otto einfach zu früh dran.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»