Wochenrückblick: Echtzeit, Daten und die Hausaufgaben

Die 10 Gebote des digitalen Marketings
"Echtzeit" - das Wort kommt im Interview mit hybris-Manager Michael Hubrich rund ein dutzend mal vor. Dafür werden Daten immer wichtiger. Sie stehen im Zentrum, wenn es im digitalen Marketing um Customer Engagement und Personalisierung geht. Doch nicht nur dort spielen sie eine Rolle. Und Daten allein genügen auch nicht. Zuweilen hilft Pure Playern und Multichannel-Anbietern schon grundsolides Handwerk bei den klassischen Hausaufgaben weiter. Um beide Aspekte geht es in unseren beliebtesten Beiträgen der vergangenen Woche. 

Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

TGIF (12): Auf Service nicht eingerichtet

TGIF (12): Auf Service nicht eingerichtet
Wieder was gelernt. Über Service. Der gilt ja als das große Plus im stationären Handel. Von wegen Erreichbarkeit, menschliche Ansprache und so. Onlinehandel dagegen sei anonym, unpersönlich, versende nur Ware. Mag sein. Aber kaufen Sie mal Möbel stationär. So service-arm ist der E-Commerce nur, wenn schlagartig das ganz Internet ausfällt.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: TGIF

In einer Welt ohne Läden: Wie sich kleine Unternehmen durch innovatives Denken im Onlinehandel positionieren können

Von Gastautor | 21. August 2015 | 2 Kommentare Kommentieren

innovatives Denken im Onlinehandel
Was würde passieren, wenn es keine Läden mehr gäbe? Würden alle Produkte online verkauft werden? Wären die Straßen voller Lieferwagen? Eher unwahrscheinlich. Denn selten gehen Veränderungen so reibungslos über die Bühne. Dan McClure, Querdenken und Leiter des Bereiches Innovations-Design beim US-Software-Unternehmen ThoughtWorks , sucht für etailment nach Antworten auf die Frage, was passiert, wenn die Welt von Amazon Dash Buttons, smarten Kühlschränke und 3D-Druckern vollgestellt wird.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Logistik, Innovation, Gastbeitrag

Wie Händler ihre Kunden online vertreiben und fünf Beispiele, wann sie unter Strom stehen

Von Stephan Lamprecht | 21. August 2015 | 2 Kommentare Kommentieren

Wie Händler ihre Kunden online vertreiben und fünf Beispiele, wann sie unter Strom stehen
Für ein Projekt habe ich mich vor einigen Tagen in den Dschungel des deutschen E-Commerce begeben. Der Autor dieser Zeilen war auf der Suche nach einem unscheinbaren elektronischen Bauteil. Und wäre bei dessen Einkauf fast gescheitert. Und das doch nur, weil viele Händler vergessen haben, was zu einer guten Produktpräsentation gehört. Eine kostenlose Auffrischung von etailment - wenn auch nicht uneigennützig.
Mehr lesen»

Customer Engagement und Personalisierung: Der "Gruselfaktor" verliert sich

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 21. August 2015 | 1 Kommentar Kommentieren

Customer Engagement und Personalisierung: Der

Die Art und Weise, wie Kunden mit Marken interagieren, hat sich radikal verändert. In Zeiten der Digitalisierung ist „Customer Engagement“ deutlich vielschichtiger geworden. Es geht nicht länger nur um die Pflege und Verwaltung von Kundenbeziehungen, sondern um die Schaffung und Optimierung eines einheitlichen Kundenerlebnisses über alle Kontaktpunkte hinweg. Die Basis dafür ist ein genaues Bild des Kunden und seiner Bedürfnisse. Dafür sammeln Unternehmen eine Vielzahl von Daten, analysieren sie und versuchen ihre Kommunikation mit den Kunden darauf abzustimmen – und das natürlich möglichst in Echtzeit. Wie zeitgemäßes Customer Engagement aussehen kann, erklärt Michael Hubrich, Senior Vice President MEE bei SAP hybris für den Geschäftsbereich Customer Engagement & Commerce, im Interview mit etailment.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Star-Aufgebot für neuen Zalando-Spot, idealo bietet Direktverkauf für alle, Ebay, Hornbach, Payback, Spotify, Zooplus, Arvato, Macys, Görtz, Media-Saturn, Ahold

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 21. August 2015 | 1 Kommentar Kommentieren

zalando senta berger

Zalando holt Schauspielerinnen-Ikonen für TV-Spot:

Hohe Promi-Dichte für den künftigen Zalando-Spot in Österreich. Die Schauspielerinnen Senta Berger, Hannelore Elsner und Christiane Hörbiger stehen im Wiener Burgtheater für den neuen TV-Spot (Agentur: Kemmler Kemmler) ab Ende August vor der Kamera. Es ist die erste eigens für den ­österreichischen Markt entwickelte Kampagne. In Wien gibt es zudem vom 10. bis zum 12. September im Weltmuseum am Heldenplatz einen Pop-up-Store, weiß Horizont.at. Ein Einsatz der drei Stars im deutschen TV ist in dieser Form eher unwahrscheinlich. Zalando erklärt im Nachbarland erst noch seine Kostenlos-Politik. Ein Spot bei Youtube bietet einen Blick hinter die Kulissen des TV-Spots.

Jetzt lesen: idealo Payback - Großversuch mt Beacon, Görtz - Fulfillment in Eigenregie.
Mehr lesen»

Die 10 Gebote im digitalen Marketing

Die 10 Gebote des digitalen Marketings

Es gibt ungefähr 142.000 Wege, um sein E-Commerce-Geschäft auf Vordermann zu bringen. Aber nur 10 Gebote, die dabei zählen. Sie alle haben etwas mit dem Wissen um die Wünsche des Kunden zu tun. Also mit Daten. Doch gerade da tut sich das digitale Marketing immer noch schwer. Dabei lohnt sich das mehr als zigtausend andere Wege.  
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Google bremst Liefer-Express, Amazon, eBay, Target, Virtuelle Anprobe, PayPal, DPD, Home Depot, Snapdeal, Shoepassion

google shopping express

Google baut Same Day Delivery um:

Google will offenbar seinen 2013 gestarteten Same-Day-Lieferservice Express nicht unbedingt fortsetzen. Laut Re/Code werden zwei Logistik-Hubs in Kalifornien geschlossen und der Job womöglich an Liefer-Startups übergeben.

Jetzt lesen: Amazon baut Gesellschaften um, eBay belohnt flotte Händler.
Mehr lesen»

Corporate Blogs? 7 Dinge, die Händler von Vorbildern lernen können

Von Gastautor | 19. August 2015 | 1 Kommentar Kommentieren

Corporate Blogs? 7 Dinge, die Händler von Vorbildern lernen können

Ein Corporate Blog macht Mühe, kostet Zeit, kostet Gehirnschmalz - und ist ein Marathon, kein Sprint. Warum Händler sich dennoch auch heute noch an die Tastatur setzen sollten (oder jemanden finden sollten, der das für sie tut) und an welchen Blogs man sich ein Beispiel nehmen könnte, sagt Content Marketing Managerin Alina Lipka in einem Gastbeitrag für etailment.
Mehr lesen»