Kurz vor 9: Modomoto übernimmt Wettbewerber Cloakroom, Baur im Plus, dm Drogeriemarkt, Hugo Boss, Instagram

Modomoto
Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Es ist eine schöne PR-Nummer, die Domino`s Pizza da in den USA zum Super Bowl präsentiert. Pünktlich zum US-Sport-Highlight kann man seine Pizza auch über den Sprachsteuerungs-Lautsprecher Amazon Echo bestellen. Relevanz für den Umsatz von Domino`s, das auch mit Bestellungen per Tweet experimentiert, dürfte das erst einmal nicht haben. Viel entscheidender ist die Philosophie dahinter: Der Wunsch, für den Kunden über jedes nur denkbares Endgerät und jeden Kanal auf diesem Planeten erreichbar zu sein. Das ist der Belag für den Erfolg.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Lesetipps 4toGo: Online-Rüpel und echte Gefühle bei Maschinen

Von Stephan Lamprecht | 3. Februar 2016 | Kommentieren Kommentieren

Lesetipps 4toGo: Online-Rüpel und echte Gefühle bei Maschinen
"Wie isses nur zu fassen" - das hat wohl jeder von uns schon einmal beim Betrachten von unflätigen Kommentaren in Blogs oder auf Facebook-Seiten gedacht. Und Servicemitarbeiter werden ein Lied davon singen können, wie distanzlos sich manche Kunden gerade online verhalten. Welche psychischen Mechanismen dahinterstecken, erklärt aus Sicht der Psychologie eines der vier Lesestücke in dieser Woche. Um Gefühle geht es auch in einem Beitrag, der sich mit der Erkennung von menschlichen Regungen und der Entwicklung künstlicher Emotionen bei Maschinen beschäftigt. Noch mehr anregende Gedanken gibt es nach dem Klick.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: lesetipps

Kurz vor 9: Amazon plant hunderte Buchläden, Beate Uhse, Ocado, Blacksocks, Rocket Internet, Spotcap, Ahalife, Uber, Bezar, Watchmaster

amazon laden
Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Lieber Evangelist und Berater, der du das Heil des Handels allein im Dasein als Pure Player gepredigt hast, du musst jetzt ganz tapfer sein. Laut Medienberichten plant Amazon hunderte neuer Buchläden in den USA. Wenn die Pläne wahr werden, werden die Multichannel-Prediger frohlocken. Nur für den stationären Handel ist das trotzdem kein Grund, Hosianna zu singen. Der langweilige, konzeptionslose Handel ohne Online-Präsenz wird trotz allem keine wundersame Rettung erleben.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

eye2eye: Eigendynamik beschleunigt Same Day Delivery

eye2eye: Eigendynamik beschleunigt Same Day Delivery
Nach den Offensiven von Amazon und Media-Saturn gewinnt Same Day Delivery an Fahrt. Bedrohen die Offensiven von Amazon, Media-Saturn und Co den stationären Handel? Wie kann er mithalten und erwartet der Kunde die taggleiche Lieferung demnächst kostenlos? Darüber diskutieren wir bei etailment eye2eye im Video und Podcast mit Nils Fischer vom SDD-Dienstleister Liefery und Alexander Graf, Kassenzone.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Apotheken-Gefahr Amazon, Chefwechsel bei Home24, MyTime, Outfittery, Rossmann, Nordstrom, Dynamic Pricing, Karstadt sports, Twitter, Best Buy, Hitmeister, Mycs

dynamic pricing
Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Erinnern Sie sich noch, als Mark Zuckerberg 2014 WhatsApp für 22 Milliarden Dollar kaufte? Jetzt hat der Dienst über eine Milliarde Nutzer und sogar manche Oma kann sich ein Leben ohne die Plauder-App kaum noch vorstellen. Damals hielten es viele für mittelschwer bekloppt, diesen Dienst mit gerade einmal ein paar Dutzend Mitarbeitern zu kaufen. Gleiches galt übrigens bei der Übernahme von Instagram (Kaufpreis: rund 1 Milliarde Dollar). Auch dieser Dienst boomt.
Zuckerberg hat aber nicht nur ein gutes Gespür, sondern ist auch bereit, etwas zu wagen. Weil man etwas wagen muss: "The biggest risk is not taking any risk... In a world that changing really quickly, the only strategy that is guaranteed to fail is not taking risks."

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Marktplätze: Welche Marketing-Hebel Händler zur "Bestlage" verhelfen

Marktplätze: Welche Marketing-Hebel Händler zur

Marktplätze werden für immer mehr Händler zum geschnittenen Brot des Online-Geschäfts. Doch für Butter und Aufstrich sind manche Klimmzüge nötig. Wir lassen uns von Felix Kuehl, Head of Sales D-A-CH am Berliner Standort von ChannelAdvisor, erklären, wie Marktplatz-SEO aussehen kann, wie Händler die „Bestlage“ bei Amazon besetzen können und welche Punkte jeder international expansionswillige Händler auf dem Zettel haben sollte.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Multichannel, Marktplätze

Kurz vor 9: Zalando plant Outlet mit Retouren-Abholung, Tambini, Zooplus, Birchbox, JD, Alibaba,Paydirekt

Zalando lockt mit Click & Collect in den Store
Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Die Welt ist manchmal eigenartig. Im Sport drücken wir den Außenseitern die Daumen. Feiern dann, beispielsweise im Handball das "Wunder von Krakau", freuen uns mit der neuen deutschen Tennis-Göttin Angelique Kerber.
Und im Geschäftsleben? Da warten wir auf das Scheitern von Underdogs, reden ihre Erfolge klein, suchen das Haar in der Suppe und gönnen uns ein bisschen Schadenfreude, wenn kleine und große Player straucheln. Uns allen wünschen ich ein bisschen mehr Sportsgeist.    

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Zalando, Alibaba, Zooplus, Birchbox, JD, Tambini, Paydirekt

Regionale Marktplätze der Verlage: Der große Frust

Von Stephan Lamprecht | 29. Januar 2016 | Kommentieren Kommentieren

Alles schick? Die Sache mit den regionalen Marktplätzen
In dieser Woche hat Ebay erste Zahlen nach 100 Tagen seines Mönchengladbach-Projekts veröffentlicht. Die klingen durchaus ermutigend, schließlich wird den aktiven Händlern darin ein Jahresumsatz von 90.000 Euro in Aussicht gestellt. Wenig ist das nicht. Nur wie steht es um andere regionale Marktplätze und Initiativen? Hier versuchen sich auch eine Reihe von Regionalverlagen. Das Ergebnis ist teilweise frustrierend.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Deichmann wird Partner von Paydirekt, Paysafecard, Fressnapf, MyMuesli, Ebay, Uber, Etsy

Von Stephan Lamprecht | 29. Januar 2016 | Kommentieren Kommentieren

Kurz vor 9: Deichmann wird Partner von Paydirekt
Guten Morgen, etailment-Leserinnen und Leser!

Digitalisierung und technologischer Fortschritt halten am POS Einzug. Aber ob die Konsumenten dem gewappnet sind, was da alles auf sie zukommt? Kontaktloses Bezahlen wird an den Kassen unseres Aldi-Markts beworben. Ratlos dagegen die Kundin, die voller Vorfreude ihre Karte in die Nähe des Terminals hielt. Leider ohne Erfolg. Der Verkäufer klärte dann auf, dass die Karte auch diese Funktion besitzen müsste. Wie einfach war doch das mit dem Bargeld. Ach, ja. Gerade in Sachen Bezahlsysteme tut sich ja derzeit wieder etwas. Und der neueste Paypal-Herausforderer kann nun einen starken neuen Partner präsentieren. Deichmann akzeptiert Paydirekt.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»