Michael Mette, Ikea: "Der Kunde darf die Komplexität gar nicht wahrnehmen"

Michael Mette, Ikea:

Katalog-App mit Augmented Reality samt Produktverfügbarkeits-Prüfung in den Filialen - Mit dem neuen Katalog, der Ende August erscheint, und seiner digitalen Variante samt Shopping-Funktionen tastet sich Ikea weiter vor Richtung Multichannel. Die nächsten Hürden sind bereits ausgemacht, verrät Michael Mette, Stellvertretender Geschäftsführer von Ikea Deutschland, im Interview mit etailment.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Multichannel, Ikea, etailment Summit

Kurz vor 9: Bundesliga-Fanshops im Härtetest, Zooplus geht es tierisch gut, eBay, Uber, HSE24, PayPal

Bundesliga

Bundesliga: Rund um den Trikotverkauf im Fanshop punkten vor allem die großen Bundesliga-Clubs mit einer überregionalen Anhängerschaft. Mobile haben nahezu alle Vereine noch Nachholbedarf. Das zeigt eine Studie der Fanshops der Vereine der Fußball-Bundesliga von etailment.de und dem Fach-Magazin Stadionwelt INSIDE. Meisterlich aufgestellt ist in Sachen E-Commerce mit klarem Abstand Testsieger Bayern München. Auf Platz 2 und 3 folgen der FC-Schalke 04 und SV Werder Bremen. Schlusslicht ist Hertha BSC Berlin. etailment

Jetzt lesen: eBay schwört auf Kollektionen, Uber bietet Lieferung um die Ecke.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Zalando, Bundesliga, Zooplus, HSE24, Karstadt, Uber

Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester

Bundesliga: Online-Fanshops im Test / Bayern München ist Klassenbester
Sportschau gucken und dann rasch vor lauter Begeisterung über den Heimsieg der eigenen Bundesliga-Elf das Trikot schnell per Smartphone auf der Couch kaufen? Besser nicht. Denn bei vielen Clubs der Fußball-Bundesliga klappt der Einkauf im Fanshop mobil weder schnell noch bequem.

Auch sonst zeigen die Vereine noch reichlich Regionalliga-Niveau und viel zu wenig Champions-League-Klasse in ihren Online-Fanshops. Dort punkten rund um den Trikotverkauf vor allem die großen Clubs mit einer überregionalen Anhängerschaft. Das zeigt eine gemeinsame Studie des Fach-Magazins Stadionwelt INSIDE und etailment.de. Meisterlich aufgestellt ist mit klarem Abstand Testsieger Bayern München. Auf Platz 2 und 3 folgen der FC-Schalke 04 und SV Werder Bremen.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Bundesliga

Case Study PLAs: Bonprix steigert mobile Verkäufe

Case Study PLAs: Bonprix steigert mobile Verkäufe

Bonprix ist gut in Form. Mit einer Umsatzsteigerung von 65 Millionen Euro auf 1,287 Milliarden Euro – ein Zuwachs um 5,3 Prozent - beendete Otto-Group-Tochter bonprix das Geschäftsjahr 2013/14 (28. Februar). Rund 10 Prozent des Umsatzes werden in Deutschland über Smartphones und Tablets erwirtschaftet. Tendenz stark steigend. Dabei hilft auch der Einsatz von mobilen Anzeigen mit Produktinformationen (PLAs) bei Google. Warum das so gut funktioniert verrät eine Case Study.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Bonprix, SEM, PLA

Kurz vor 9: Globetrotter greift mit Same Day Delivery an, Kisura profitabel, Elégance, Yahoo, Karstadt, Strauss, Uber, Bonprix

globetrotter relaunch

Globetrotter: Mit besseren Preisen im Web und einem Same Day Delivery Service will die zuletzt beim Umsatz etwas schwächelnde Outdoor-Kette Globetrotter wieder Boden gut machen. Starten soll der Service zunächst in Stuttgart und Hamburg. Die Lieferung soll zwischen neun und zehn Euro kosten, meldet das Hamburger Abendblatt. Zuletzt war der Anteil des E-Commerce am Gesamtumsatz  von 40 % auf rund ein Drittel gesunken. Erst kürzlich hatte Globetrotter den Mitbewerber Woik (12,5 Millionen Euro Umsatz) mit vier Filialen in Baden-Württemberg und Online-Shop übernommen. Zu Jahresbeginn hatte sich die schwedischen Fenix-Gruppe, Hersteller von Outdoor-Marken, mit 20 Prozent an Globetrotter beteiligt. Die kommende Strategie von Globetrotter wird uns auch beim etailment Summit beschäftigen. Dort ist Christian Zien, Bereichsleitung E-Commerce bei Globetrotter, als Referent zu Gast.

Jetzt lesen: Kisura ist profitabel, Yahoo hilft kleinen Händlern ins Netz.
Mehr lesen»

Besseres Ranking: Google bevorzugt HTTPS-verschlüsselte Webseiten

Besseres Ranking: Google bevorzugt HTTPS-verschlüsselte Webseiten
Ich kaufe ein "S". Das ist gut für Google. Denn der Suchmaschinenriese will HTTPS-verschlüsselte Webseiten in den Suchergebnissen stärker gewichten als Websites mit "HTTP". Doch wie schnell sollte man jetzt als Website-Betreiber umsatteln?
Mehr lesen»

Thema: Technologie

Schlagworte: seo, Software

IPO-Boom: 10 heiße Kandidaten im E-Commerce für einen Börsengang - und wer sich bereits die Finger verbrannt hat

IPO-Boom:E-Commerce Börsengang
Halten Sie Ihr Geld noch ein bisschen fest. Denn in diesem Herbst machen die E-Commerce-Player Kasse an der Börse. Doch während der erwartete IPO von Rocket Internet eher Fonds, Banken, Investmentgesellschaften und Versicherungen interessieren dürfte, stehen mit Zalando und anderen Aspiranten eine ganze Reihe an E-Commerce-Unternehmen in den Startlöchern, die durchaus auch für den mutigen Kleinanleger als Anlage oder Spekulationsobjekt taugen. Doch welche Aktien muss man auf den Schirm haben? Und wo wäre man am besten schon eingestiegen? Wo besser nicht?
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: IPO, Börsengang

Kurz vor 9: Mega-Deal - Rocket Internet pumpt Bewertung auf, Lapurisa, Thalia, Beate Uhse, Wayfair, Bitcoin, Amazon, E-Books, Payment

Dommermuth

Rocket Internet: United Internet-Milliardär Ralph Dommermuth (1&1, Web.de) steigt mit 435 Millionen Euro bei Rocket Internet ein, sichert sich sich so einen Anteil von 10,7 Prozent und schraubt damit die Bewertung vor dem erwarteten Börsengang am Open Market in Frankfurt  auf 4,3 Mrd. Euro. Das Investment von United Internet setzt sich zusammen aus 333 Mio. Euro in bar und 102 Mio. Euro aus den Beteiligungen an den Portfolio-Unternehmen der Global Founders Capital Fonds („Global Founders Capital“) an dem die Samwer-Brüder mehrheitlich beteiligt sind.
Gleichzeitig verschieben die Samwer Brüder 153 Mio. Euro aus diesem Fond zu Rocket Internet. Indem die Brüder nun somit 100 Prozent vom Global Founders Capital in Rocket einbringen, landen auch dessen Beteiligungen im Rocket Internet-Körbchen.
Die Beteiligungen an Rocket verteilen sich nun wie folgt: United Internet (10,7 %) – Investment AB Kinnevik (18,5 %), Access Industries (8,5 %), Philippine Long Distance Telephone Company (8,6 %) und der Global Founders Fund (53,7 %). Kinnevik

Jetzt lesen: Wayfair rüstet sich für Börsengang,  Washington Post testet "Buy It Now"-Button von Amazon.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Stoff satt, um besser zu werden - Beispiele, Tipps, Slidehares und Whitepaper

Studien
Beispiele für Beacon, Tipps für TV-Spots, Merksätze für Mobile Commerce und ein kostenloses Whitepaper. Es war die Woche der Tipps und Ideen für den Alltag bei etailment. Da war in dieser Woche für jeden etwas dabei. Hits und Geheimtipps zeigt unser Ranking der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche auf. 

Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

7 Regeln für TV-Werbung für E-Commerce-Start-ups: Marke machen mit kleineren Budgets

E-Commerce braucht TV, aber keine Agentur (Plus: 8 Tipps für den idealen TV-Spot im E-Commerce)

Obwohl der E-Commerce-Markt brummt, sieht es für Start-ups in diesem Segment nicht zwingend rosig aus. Trotz steigender Umsatzprognosen sagen etliche Experten, wie Kai Hudetz, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung, voraus, dass das Gros der Onlinehändler die nächsten drei bis fünf Jahre nicht überleben wird. Bis 2020 sieht die Prognose sogar 90 Prozent aller reinen Online-Shops scheitern. Wer jetzt noch in den E-Commerce einsteigt, für den haben sich die Rahmenbedingungen also massiv verschärft.

Was aber kann ein Start-up tun, um zu den 10 Prozent der Unternehmen zu gehören, die das Rennen machen? Natürlich alle Hausaufgaben erledigen: ein überzeugendes Produktsortiment, eine klare Zielgruppe, eine bestechende Logistik und ein ausgefeiltes Online-Marketing festlegen. Das wichtigste Wettbewerbskriterium aber ist: Konsequent Marke aufbauen!
Und da hilft immer noch TV besonders gut. Wie man einem TV-Spot auch mit kleinem Budget zum idealen Markenbotschafter macht, sagt Ewald Pusch, Geschäftsführer von Neverest, einer Agentur für Komplettfilm mit illustrem Portfolio, in einem Gastbeitrag für etailment.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: TV-Spot