Kurz vor 9: Zalando versendet mit Hermes, Mega-Deal für Brillen.de, eBay, Otto Group, Google, Wal-Mart, Metro, Yoox, Snapchat, Starship

roboter logistik
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Können Sie sich auf ihre Daten verlassen? Ausgerechnet die Hirnforschung kann es womöglich nicht. Ein Software-Bug in einer Software, mit der Magnetresonanztomographie-Aufnahmen analysiert werden, macht womöglich etliche Ergebnisse der Hirnforschung zu Altpapier. Sagen Forscher, die festgestellt haben wollen, dass die Software Aktivität im Gehirn feststellte, wo gar keine war (Jetzt bitte keine falschen Witze im Büro machen).
Verkommt nun auch manch ein Forschungsergebnis aus dem - auch für den Onlinehandel wichtigen - Neuromarketing zu Halbwissen?
Eher nicht: Da gibt es genug Regeln, die sich empirisch und mit gesundem Menschenverstand belegen lassen.

Kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Marktplatz-Verbot: Diese Marken knebeln die Händler

Marktplatz-Verbot: Diese Marken knebeln die Händler
Rote Karten, gelbe Karten - trotz diverser Verwarnungen des Kartellamtes ist das Marktplatz-Verbot für viele Markenhersteller weiterhin die "Default"-Einstellung im Zusammenspiel mit den Handelspartnern. Von fast  2.000 Herstellern und Marken, die – branchenübergreifend – den Verkauf via Internet untersagen oder behindern, spricht nun der Bundesverband Onlinehandel.

Laut einer Umfrage des BVOH sprechen dabei 29 Prozent der genannten Marken Marktplatzverbote aus. In einer umfangreichen Liste hat der BVOH nun alle "schwarzen Schafe" aufgelistet, die auf die eine oder andere Art den Händlern ein Marktplatz-Korsett anlegen oder andere Vertriebsbeschränkungen auferlegen.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Marktplatz

Kurz vor 9: Weniger Streichpreise bei Amazon, UPS, Google, Spreadshirt, Brille24, Obi, Yelp, Coop@Home, Peek & Cloppenburg

Kurz vor 9: Weniger Streichpreise bei Amazon,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Webshops der Baumarkt-Branche lassen so viele Chancen ungenutzt. Klickt man sich dieser Tage durch die Webshops, werden einem auf der Startseite Sonnenschirme, Gartenliegen und sonstige Sommer-Accessoires gezeigt. Gartenbewässerung inklusive. Man fragt sich dann bei diesem Wetter doch - warum?
Pro-Tipp: Holt eure IT-Verantwortlichen und  Marketer mal aus dem Keller. Lasst sie aus dem Fenster gucken. Ein Webshop ist doch keine statische Filiale. Da kann man gerade auch die Website mal sporadisch an die Rahmenbedingungen (aka Wetter) der Kohlenstoffwelt anpassen.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Populär im Juni: Von Portalen, Preisen und Potenzialen

retro

Auf die Umsätze via Google Shopping und Vergleichsportale mag inzwischen kaum noch ein Online-Shop verzichten. Kein Wunder also, dass der Beitrag über diese Traffic-Hebel im Juni auf eine gewaltige Leserresonaz stieß. Unser Ranking der beliebtesten Beiträge des vergangenen Monats zeigt aber auch, dass Händler nicht nur in diesem Marketingsegment auf der Suche nach neuen Strategien und Lösungsansätzen sind. 


Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Populär

Kurz vor 9: DHL liefert abends bundesweit zur Wunschzeit, Hermes, Takko, Rocket Internet, Jabong, Uber, Gelbe Seiten, Emma, Lloyd, Black Socks

juno
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Nach fünf Jahren Anlaufzeit hat die Nasa-Sonde Juno jetzt den Jupiter erreicht. Manch einem im E-Commerce kommen solche Zeiträume bekannt vor. Nämlich aus der Projektentwicklung. Die Sonde darf sich die Zeit nehmen. Der Weg ist schließlich lang. Online-Projekte im Digital Commerce aber können es sich heute nicht mehr erlauben, lange Zeit im luftleeren Raum zu verschwinden. Mehr denn je gilt es, frühzeitig und kontinuierlich neue Lösungen und Feature zu präsentieren, statt darauf zu warten, nach langen Wegen ein robustes Produkt zu präsentieren. Die Zwischenergebnisse dürfen dann auch noch optimierbar sein. Entscheidend ist es, dem Kunden zu zeigen, dass man sich auf ihn zu bewegt. Der wartet schließlich nicht Äonen in seiner Umlaufbahn.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Appgefahren - das bieten Händler auf dem Smartphone

Von Stephan Lamprecht | 4. Juli 2016 | Kommentieren Kommentieren

Appgefahren - das bieten Händler auf dem Smartphone

Die Frage nach der besten Strategie, mobile Kunden zu erreichen, wird von Händlern unterschiedlich beantwortet. Die einen bieten der Kundschaft einen für mobile Endgeräte optimierten Shop, andere entscheiden sich zusätzlich auch für die Entwicklung einer App. Etailment hat sich einige davon genauer angesehen. Was bieten die Händler hier an Mehrwert?
Mehr lesen»

Thema: Mobil

Schlagworte: Einkaufs-Apps

Kurz vor 9: Amazon lässt DHL und Co in Berlin nur 10 Prozent, LeShop, BestSecret, Emmas Enkel, Metro, Flipkart

amazon-weihnachtspaket
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Natürlich will Amazon DHL und Co nichts Böses und natürlich hat DHL gut zu tun. Doch jenseits offizieller Verlautbarungen tut sich in Berlin dramatisches: In Berliner Stadtteilen, in denen Amazon die Zustellung in Eigenregie erledigt, bleiben DHL & Co nur noch 10 bis 15 Prozent vom Kuchen. Die Zahlen nennt Bernd Schwenger, Amazon-Logistics-Director für Deutschland. In Berlin erledigt Amazon die Zustellung aus dem neuen Amazon-Verteilzentrum in Berlin-Reinickendorf im Gewerbepark am Borsigturm mit regionalen Kurierdiensten wie Liefery. Nach München-Olching ist dies der zweite Standort für den eigenen Zustellservice. Krautreporter

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, LeShop, BestSecret, Emmas Enkel, Flipkart

Top-Themen der Woche: Zwischen Nische und Monopol

Top-Themen der Woche: Zwischen Nische und Monopol
Würden wir allein auf den Traffic und Keyword-Zahlen schielen, müssten wir vermutlich jeden Tag längere Beiträge über Amazon und Zalando schreiben. Aber auch jenseits der Keyword-Liste gibt es spannende Themen. Auch in der Nische. Umso angenehmer, wenn es auch diese Themen in unser Ranking der beliebtesten Beiträge der Woche schaffen.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick, Top

Alibaba-Deutschland-Chef Terry von Bibra: „Die Positionierung ist der Schlüssel“

Von Bert Rösch | 1. Juli 2016 | Kommentieren Kommentieren

Alibaba-Deutschland-Chef Terry von Bibra: „Die Positionierung ist der Schlüssel“
Alibaba hat mit Top-Manager Terry von Bibra (Karstadt, Yahoo, Amazon) einen Online-Marketing- und E-Commerce-Experten engagiert, der eine gewaltige Aufgabe vor sich hat. Er muss deutschen Markenherstellern den chinesischen E-Commerce schmackhaft machen, besonders den Marktplatz Tmall. Die besten Chancen, im chinesischen E-Commerce zu reüssieren haben seiner Einschätzung nach Marken, die im Reich der Mitte bereits bekannt und stark gefragt sind. Sie können unter Umständen höher positioniert werden als im Heimatmarkt. Wir haben ihn gefragt, wo deutsche Unternehmen ihre Chancen nutzen können und wie er das Vertrauen in Alibaba bei deutschen Kosumenten aufbauen will.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Alibaba

Kurz vor 9: Douglas rüstet gegen Amazon auf, Matratzen-Pionier Casper startet in Deutschland, Apple, Target, Vente Privée, La Redoute

cat xmas
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!

Angesichts des zuweilen weit verbreiteten Herbstwetters darf man schon mal fragen: Wie sieht es bei Ihnen mit den Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft aus? Früher Hausputz im Webshop lohnt sich auch, weil insbesondere Frauen laut einer Studie schon im September mit den Vorbereitungen für den Weihnachtseinkauf beginnen. Für das Marketing und die Optimierung des Webshops hätten wir hier schon mal ein Tipp-Paket.

Details und mehr kompakte und kuratierte News zum digitalen Handel nach dem Klick.
Mehr lesen»