Umsatz-Rekord für Home24: Warum der Möbelhandel den Eindringling noch abwehren kann

Umsatz-Rekord für Home24: Warum der Möbelhandel den Eindringling noch abwehren kann

Home24 zählt zu den großen Gewinnern im Geschäftsbericht von Rocket Internet. Mit einem gewaltigen Sprung von 72,5 Prozent schaffte das Startup 2014 160 Millionen Euro. Ein Umsatz, um den mancher Möbelhändler neidisch wäre.  Um so manche Kennzahl auch. Wiederholt sich nun im Möbelhandel die Zalando-Story, weil eine schlafmützige Branche ihre Chance verpasst?

Für die Antwort nehmen Sie bitte Platz. Wir haben auch einen Stuhl für Sie. Mit dem zeigen wir, warum man die etablierten Anbieter nicht abschreiben darf. Wenn sie sich im Internet Mühe geben.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Rocket Internet - So schlagen sich die Proven Winner, Windeln, Media-Saturn, Metro, Lascana, Walz, Paymorrow, Xing

Kurz vor 9: Rocket Internet - So schlagen sich die Proven Winner

Rocket Internet - Proven Winner rocken:

Rocket Internet hat nun die Geschäftszahlen für 2014 nachgeliefert. Details lassen sich im Geschäftsbericht (pdf) und in der Investorenpräsentation (pdf) nachlesen. Spannend sind dort vor allem die Zahlen all der gerne als "Proven Winner" bezeichneten Startups.

Der Schnellüberblick zum Kaffee: Home24 steigt von 93 Mllionen Euro auf 160 Millionen Euro - plus 72,5 Prozent. Westwing von 110 auf 183 Millionen Euro - plus 66 Prozent. Beide konnten die Kundenbasis zudem deutlich ausbauen. Hellofresh steigt von 14 auf 70 Millionen Euro. Foodpanda steigt auf 116 Millionen Euro. Die Global Fashion Group (u.a. Dafiti, Lamora, Zalora) schaffte einen kombinierten Umsatz von 628 Millionen Euro.

Auch wenn sich das durchschnittliche angepasste Ebitda der „Proven Winners“ verbesserte, bleibt allerorts ein Minus.

Jetzt lesen: Windeln.de fast 500 Millionen Euro wert, Media-Markt und Saturn profitieren von Multichannel.
Mehr lesen»

Showroom Amazon: Balsam oder Gift?

Shworoom Amazon: Balsam oder Gift?
Ja, so etwas hört und denkt sich die gequälte Händlerseele gerne. Amazon womöglich als Schaufenster für das eigene Gardinenlädchen. Könnte man meinen. "Immer mehr stationäre Käufe werden im Internet vorbereitet", balsamt nämlich eine Studie von ECC Köln und hybris. Wirken wird das vermeintliche Schmerzmittel wenig. Dagegen sprechen andere Werte. 
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Amazon, Multichannel

E-Commerce: Im Stau in die Zukunft

E-Commerce im Stau in die Zukunft

Der E-Commerce hat ein Problem. Es ist sein Wachstum. Selbst wenn man nicht jeder 80-Prozent-Marktanteil-Vision und jedem Hockeystick glauben schenken darf, wird nicht erst eine Verdopplung der heutigen Marktanteile in allzu ferner Zukunft, alle Akteure vor die wohl gewaltigste Frage stellen: Wie bringen all die zusätzlichen Lieferfahrzeuge die Pakete in die dann ohnehin noch verstopfteren Ballungszentren? Und zwar so zeitig wie eh und je?  Welche Antwort man auf diese Frage gibt, hängt auch ein wenig von der Science-Fiction-Leidenschaft der Player ab.
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Rekordübernahme - Delivery Hero schluckt türkischen Konkurrenten, eBay, PayPal, Hermes, Axel Springer

Kurz vor 9: Rekordübernahme - Delivery Hero schluckt türkischen Konkurrenten

Delivery Hero kauft Konkurrenz für Rekordsumme:

Der Berliner Lieferdienst Delivery Hero (Lieferheld) schluckt den türkischen Konkurrenten Yemeksepeti für 589 Millionen US-Dollar. Teurer war Delivery Hero bislang noch nicht einkaufen. Mittendrin beim Deal: Rocket Internet. Rocket hält 39 Prozent an Delivery Hero und 11,4 Prozent an Yemeksepeti und powercharted beide in der Global Online Takaway Group. Was das profitable UrgesteinYemeksepeti so interessant macht: Der Lieferdienst operiert auch im Nahen Osten und arabischen Raum. Eine Region, die Delivery Hero nicht erst seit der Übernahme von Talabat im Frühjahr als Wachstumsmarkt identifiziert hat. Techcrunch

Jetzt lesen: eBay macht Mode-Segment hübscher, PayPal macht Klick - Klick.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Ebay, Hermes, KaufDa, Delivery Hero

Wie P&C und Zalando Curated Shopping aufmischen

Von Bert Rösch | 4. Mai 2015 | 3 Kommentare Kommentieren

Wie P&C und Zalando Curated Shopping aufmischen

Hallo, Herr Rösch! Hier spricht Lea. Ich bin Ihre persönliche Stilberaterin und stehe Ihnen in Zukunft immer mit Rat und Tat zur Seite. Ich habe Ihnen auf Basis Ihrer Modepräferenzen schon ein paar interessante Teile rausgelegt, zum Beispiel farbig gedeckte Chinos und Shorts für den Sommerurlaub. Das ist der Trend in diesem Jahr! Nun wäre die Frage, wie experimentierfreudig ich bei den Kombinationen sein darf.“

Was sich wie der schöne Traum eines leidgeprüften Modekäufers anhört, ist im sogenannten Curating Shopping Realität. Der Wettbewerb in der Nische wird härter. Wer hat das Zeug zum Wachstum?
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Prime für eBay - das ist mit eBay+ geplant, Windeln, Biwigo, Media-Saturn, MyTime, Kaufhof, Lendico, Run a Shop, Jet, Etsy, Foodpanda, Warby Parker, Lyst

ebay, logo

So könnte "eBay Prime" aussehen:

Dass eBay mit einem eigenen Treueprogramm Amazon Prime in der zweiten Jahreshälfte 2015 Konkurrenz machen will, wissen wir seit März. Kunden sollen "attraktive Vorteile" beim Versand und bei den Rücknahmen bekommen. Nun sind laut Wortfilter erste Details zu Preisen und Services für das Programm namens eBay+ durchgesickert.
Käufer sollen zwischen 15 und 25 Euro für das kommende eBay Prime zahlen, dafür soll es eine Garantie geben, dass Ware, die bis 14 Uhr bestellt wird, auch am nächsten Tag ausgeliefert wird. Teilnehmende Verkäufer sollen auf den Retourenkosten zudem nicht sitzenbleiben und werden mit einem besseren Ranking belohnt. Noch aber scheinen da einige Änderungen im Detail möglich.

Jetzt lesen: Windeln.de zieht Börsengang vor, Media Saturn startet Biwigo.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Shopwings, ProSiebenSat.1 und Entscheider

Etailment 2.015:  Erlebniskick mit Zalando, Pionieren und Spielmachern
Das Interview mit Conrad Bloser von Shopwings erreichte in dieser Woche selbst noch kurz vor dem Feiertag Rekordzugriffe. Doch auch andere Beiträge konnten sich in der verkürzten Arbeitswoche behaupten und zeigten überdurchschnittliches Interesse. Unser Ranking der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche, die von Interviews mit Entscheidern bestimmt war.

Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick