e-map whitepaper "Multichannel" - Jetzt herunterladen

Cover Multichannel
Kunden erwarten heute ein Kauferlebnis, das unabhängig vom Vertriebskanal ist. Und die Anforderungen wachsen stetig. Wie gehen die Händler mit dieser Erwartung um und welche Lösungen sind erfolgversprechend? Etailment zeigt im e-map whitepaper „Multichannel“, wie der Handel verlorenes Terrain wieder gut machen kann und welche Innovationen besonders vielversprechend sind.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Multichannel, e-map, emap

Kurz vor 9: Amazon macht Jagd auf Google, Zalando möchte wie Apple sein, Rocket Internet, Ikea-Katalog, Amazon, Kindle Unlimited, DocMorris

zalando, apple

Amazon: Und jetzt noch eine Attacke gegen Google: Werbeanzeigen bei Amazon, bislang vielfach vom Google-Werbenetzwerk ausgespielt, fliegen künftig von der Website. Stattdessen will Amazon passende Werbung über eine eigene Werbeplattform ausspielen, berichtet das Wall Street Journal. Später soll das Programm auch auf andere Webseiten ausgedehnt werden.

Was das Anzeigen-Programm bestechend machen könnte: Das schier unermessliche Wissen von Amazon über Konsumentenwünsche und die Tatsache, dass es ohnehin Suchmaschine Nummer 1 für Produkte ist. 30% der Online-Shopper starten die Produktsuche bei Amazon, 13 % sind es bei Google, schreibt L2 Daily.

Jetzt lesen: Der Ikea-Katalog wird noch digitaler, Kindle Unlimited vor dem Deutschland-Start.
Mehr lesen»

Wochenrückblick: Börsengang, Best Case und Bundesliga

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design
Wohin wandert das Geld im E-Commerce? Natürlich zu Rocket Internet, bei Zalando aber auch in neue Pakete. Wer lieber an der Börse investieren möchten, dem stellen wir aktuelle Aspiranten für einen IPO vor. Wir schauen aber auch nach, wo man sein Geld im Alltagsgeschäft investieren sollte, um Kundenbindung und Umsatz zu verbessern. All das und mehr in unserem Ranking der beliebtesten Beiträge der vergangenen Woche. 

Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Wochenrückblick

Barcamp erklärt dem Handel den "Content Commerce"

Barcamp
Man nennt es Unkonferenz  oder eben schicker Barcamp. Jene aus der Nerd-Kultur heraus geborene Form einer offenen Tagung mit offenem Programm, bei der die Teilnehmer selbst Workshops und Vorträge organisieren. Jetzt will Udo Butschinek das für Händler eher noch ungewohnte Konzept mit dem ersten in Leipzig für die Handelswelt etablieren
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Content Marketing, barcamp

Holtzbrinck pumpt Rocket Internet vor Börsengang weiter auf

Holtzbrinck pumpt Rocket Internet vor Börsengang weiter auf
Das war ein bisschen zu erwarten. Nachdem die Samwer-Brüder im Zuge der 435-Millionen-Euro-Beteiligung von United Internet bei Rocket Internet ihre millionenschweren Anteile aus den Beteiligungen an den Portfolio-Unternehmen der Global Founders Capital Fonds („Global Founders Capital“) Richtung Rocket Internet verschoben haben, folgt nun auch Holtzbrinck mit dem "Geldkoffer" und pumpt Rocket Internet vor dem erwarteten Börsengang weiter auf.  
Mehr lesen»

Kurz vor 9: IFH wettet auf den Modehandel 2020, eBay vor PayPal-Abspaltung?, Juwelo, Home24, Stilnest, Eddie Bauer, Glossybox, Staples

studie

Handelsszenario 2020: Vier Szenarien haben die Handelsexperten des IFH Köln im „Handelsszenario 2020“ für die Zukunft des Handels. In allen Szenarien erwarten sie weiter ein massives Wachstum insbesondere im Fashion-Segment. Je nach Szenario steigt der Online-Umsatz dabei auf 12,6 bis 28,5 Milliarden Euro. Damit liegen die Online-Anteile am Gesamtmarkt 2020 zwischen 24 und 54 Prozent. In den Online-Szenarien „E-Basic“ und „E-Motion“ gehen die IFH-Experten davon aus, dass die Fashion-Shopper ihre Online-Ausgaben erhöhen und auch weitere Zielgruppen das Internet vermehrt als Einkaufskanal nutzen. In allen Szenarien aber – auch in denen mit deutlich abnehmender Online-Wachstumsrate – verliert der stationäre Fashionhandel teilweise massiv an Umsatz. Hoffnung für klassische Händler: Das Szenario „E-Motion 1.0“ beispielsweise weist ein Drittel des gesamten E-Commerce-Umsatzes im Fashionmarkt für die Online-Shops des stationären Handels aus.

 

Jetzt lesen: Neue Spekulationen über Trennung von PayPal und eBay, Klingel investiert in Schmuck aus dem 3D-Drucker.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Paypal, Ebay, Glossybox, staples, IFH, SinnLeffers, juwelo

Amazon MayDay: Der Service macht den Unterschied

Von Frank Puscher | 21. August 2014 | 2 Kommentare Kommentieren

Amazon MayDay: Der Service macht den Unterschied
Hohe Markttransparenz, ähnliche Sortimente und zum Großteil identische Dienstleister im Fulfillment machen es für Onlinehändler immer schwieriger, sich gegeneinander abzugrenzen und im Hinterkopf des Kunden als Marke zu verankern. Zusatzdienstleistungen können ein Weg sein. Neidisch schielt da manch einer auf Amazon. Und das mit gutem Grund. 
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Amazon, Service, Macys, Video, Butlers

Roman Kirsch, Lesara: Der Wettbewerbsvorteil Service wird Grundleistung

Roman Kirsch
Er hat eine Nase für Trends und Geschäfte: Roman Kirsch. Er gründete Casacanda, verkaufte es dann an den einstigen E-Commerce-Star Fab, launchte wenig später Lesara. Der Textil-Discounter soll Tchibo, Kik und Co im Web das Fürchten lehren. Tägliche Top-Deals in ordentlicher Qualität ohne teures Markenlabel vertreibt die Plattform. Im Interview mit etailment erklärt Roman Kirsch, warum  gute Preise auch weiterhin online deutlich wichtiger als offline sein werden und wie Händler auf die wachsenden Ansprüche der Kunden reagieren sollten. 
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Lesara, Summit

Kurz vor 9: Zalando macht das Paket schicker, Ice Bucket Challenge bei Otto, Tesco kühlt, Pinterest, McDonalds, Target, Home Depot, UPS, Just Eat

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design

Zalando: Eine Ära geht zu Ende. Das Zalando-Paket mit seinen auffälligen orangefarbenen Mode-Icons wird aus dem Verkehr gezogen. Künftig kommt die Mode in einem weißen Karton mit fettem schwarzem und umlaufendem Zalando-Schriftzug zum Kunden. Das ist nicht nur Kosmetik. Der Wandel des Paket-Designs unterstreicht den Weg der Marke hin zu einer höherwertigen Positionierung. Auch im kommenden TV-Spot wird das neue Paket zu sehen sein, meldete etailment exklusiv vorab.

Jetzt lesen: Michael Otto friert bei der Ice Bucket Challenge, Tesco testet gekühlte Paketboxen.
Mehr lesen»

Zalando: Das Paket bekommt ein radikal neues Design

zalando paket
Es ist vermutlich die zweitriskanteste Veränderung, die sich Zalando derzeit erlauben kann. Gewöhnungsbedürftiger wäre vermutlich nur noch ein Namenswechsel.

Das Zalando-Paket in seinem weiß-orangen Look - mindestens so eine Konsum-Ikone wie die Nivea-Dose - und öfter vor unserer Haustür als das gelbe DHL-Paket, wurde einem radikalen, kompletten und umfassenden Relaunch unterzogen. Fast so, als wäre die Nivea-Dose künftig eckig und orange. Der Wandel des Zalando-Pakets, Blickfang in jeder Schlange am Postschalter, ist mindestens ebenso gewaltig. Aber schauen Sie selbst.
Mehr lesen»

Thema: Marketing

Schlagworte: Zalando, Logistik