Quo Vadis Produktdetailseiten - Welche Elemente lösen heute noch Begeisterung aus?

Von Gastautor | 5. Februar 2015 | Kommentieren Kommentieren

Anja Weitemeyer

Immer stärker drängen die mobilen Endgeräte in den Online-Shopping-Markt. Einkaufen mit dem Smartphone oder Tablet ist 2015 keine Seltenheit mehr, sondern immer häufiger die Regel. Produktdetailseiten sind da vielfach eine Achillesferse. Wo und wie vorrangig optimiert werden sollte, hat eResult beleuchtet und mittels einer KANO-Analyse bewertet. Anja Weitemeyer, Senior UX-Consultant & Managing Partner bei eResult, stellt die wichtigsten und einige überraschende Erkenntnisse vor.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Usability, Gastbeitrag

Spotcap-Gründer Toby Triebel: „Mit Daten können wir eine schnelle Kreditentscheidung treffen.“

Von Julian Heck Julian Heck | 5. Februar 2015 | 3 Kommentare Kommentieren

Spotcap-Gründer Toby Triebel: „Mit Daten können wir eine schnelle Kreditentscheidung treffen.“
Schnell und einfach einen Kredit erhalten. So simpel lässt sich das Angebot von Spotcap beschreiben. Spotcap ist das neue Fintech-Startup aus dem Hause Rocket Internet. In der zweiten Hälfte des letzten Jahres gegründet und in Spanien gestartet, hat der Online-Kreditgeber für kleine Unternehmen schon Expansionspläne. Allerdings zieht es Spotcap nicht nach Deutschland, wie uns Mitgründer Toby Triebel im Interview verrät. Außerdem spricht er darüber, wie die schnelle Kreditvergabe funktioniert und wie man sich von der Konkurrenz wie Kreditech, in das auch die Samwers investiert haben, absetzen möchte.
Mehr lesen»

Thema: Player

Schlagworte: Fintech, Spotcap

Kurz vor 9: Media-Markt gönnt sich "Liefer Luxus", lokaler Marktplatz, Lumizil, Rakuten, QVC, Lieferheld, Yoox, Staples, Apple

lieferheld

Media-Markt liefert Service:

Es ist wieder eine Werbekampagne mit der sich Media Markt einmal mehr als zuverlässiger Helfer zeigen will. Mit der Aktion "Liefer Luxus" bietet die Kette den Lieferservice zum TV- und Haushaltsgerät gleich dazu. Nicht für lau, aber immerhin für recht günstige 19 Euro und ab einem Einkauf von 299 Euro gibt es im Februar den Aufbau und alles was dazugehört gleich mit. Das Angebot, begleitet von reichlich Werbepower, gilt auch für den Onlineshop. W&V

Jetzt lesen: Lokaler Marktplatz für Duisburg, Lieferheld macht Wahlkampf.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Rakuten, Media-Markt, QVC, Lieferheld, Marktplatz

Ideen und Trends für Morgen: "Executive E-Commerce Report"

trendreport
Ich bin ja nicht sicher, ob das die Lösung für den stationären Handel ist. Aber gleichwohl will die US-amerikanische Baumarkt-Kette Orchard Supply Hardware in seiner Filiale im kalifornischen San Jose zwei Roboter testen, die die Kunden bei ihrem Einkauf begleiten und unterstützen sollen.
Eine cleverere Lösung zur Kundenbindung liefert da Bauble Bar, ein Online-Startup für Schmuck, das den Kunden eine Videoberatung anbietet. Zukunftsweisender sind aber womöglich digitale Einkausassistenen im Shop, die die Gefühle des Kunden erkennen können.
Was es mit diesen und anderen Trends auf sich hat, das zeigt unser Trendreport "Executive E-Commerce".
Mehr lesen»

Thema: Studien

Kurz vor 9: So sieht es aus, wenn Amazon offline verkauft, Baur, Burda, NeueTischkultur, Alibaba, Drohne, Target, Ocado, Marie Claire

amazon pick-up

Amazon startet Pick-up-Station:

Steigt Amazon mit dem Kauf von RadioShack-Filialen aus der Insolvenzmasse in das Retail-Geschäft ein? Diese Frage muss man sich nach den gestern von etailment gemeldeten Spekulationen stellen. Wie weit Amazon tatsächlich schon mit seinen Brick & Mortar-Plänen ist, das zeigt der Blick nach Indiana. Auf dem Campus der Purdue-Universiät hat Amazon seine erste richtige Pick-up-Station namens Amazon@Purdue aufgestellt. Amazon will das Konzept ("a customer order pickup and drop-off location”) ausweiten.

Bei Bestellungen ihrer Bücher via Amazon bekommen die Studenten zudem einen satten Rabatt. Eine weitere Pick-up-Station plus Store soll wohl im Juni an der Amherst-Universität in Massachusetts folgen.

Ein Store-Konzept macht für Amazon nicht nur mit Blick auf einen Showroom für Smartphone und Kindle Sinn. Lagerfläche vorausgesetzt könnte Amazon die Stores auch nutzen, um die wachsende Riege der Prime-Kunden in Ballungszentren noch rascher mit Schnelldrehern zu beliefern. Mit dem Pick-up-Konzept wie in Purdue könnte zudem ein Teil der Margen-Fressenden Versandkosten gedeckelt werden.   Amazon

Jetzt lesen: Baur verliert Spitze an Burda, neuer Marktplatz für Fachhändler.
Mehr lesen»

Thema: News

Schlagworte: Amazon, Baur, Burda, Alibaba

Traffic-Lieferant Social Web: So schlagen sich Deutschlands Top-Händler

Von Julian Heck Julian Heck | 3. Februar 2015 | 3 Kommentare Kommentieren

Traffic-Lieferant Social Web: So schlagen sich Deutschlands Top-Händler
Social Media hier, Social Media da. Überall wird betont, wie wichtig die Präsenz in den sozialen Netzwerken ist. Social-Media-Marketing ist für die meisten Top-Onlinehändler selbstverständlich - die mehr oder weniger gute Umsetzung mal ausgeblendet. Besonders die beiden Branchenriesen Facebook und Youtube werden dazu genutzt, potentielle Kunden auf den eigenen Online-Shop zu lotsen. Aber wie gut gelingt ihnen das? Wir haben uns mal die Traffic-Zahlen der zehn umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland (basierend auf dem Geschäftsjahr 2013) angeschaut. Als Quelle diente uns dafür SimilarWeb.
Mehr lesen»

Thema: Studien

Schlagworte: Social Media

E-Commerce-Studie: Online-Shopper geben 2015 mehr Geld aus

Von Julian Heck Julian Heck | 3. Februar 2015 | Kommentieren Kommentieren

E-Commerce-Studie: Online-Shopper geben 2015 mehr Geld aus
Der Boom des Onlinehandels hält an - auch in diesem Jahr. Zu dieser wenig überraschenden Prognose kommt die internationale E-Commerce-Studie von deals.com in Zusammenarbeit mit dem Centre for Retail Research. Für 2015 wird hierzulande ein Umsatzwachstum in Höhe von 23,1 Prozent erwartet. Fast 10 Milliarden Euro mehr - insgesamt dann 52,8 Milliarden Euro - sollen demnach umgesetzt werden.
Mehr lesen»