Dossier eBay


eBay bietet als Marktplatz vielfältige Chancen. Auch für den Multichannel. Die Lösungsansätze sind entsprechend vielseitig.


Technologie

eBay - Hier steckt schon überall Künstliche Intelligenz drin

Ordnung und Datenmanagement sind die Achillesfersen von Marktplätzen angesichts der schieren Fülle an Produkten. Mehr Struktur und Übersicht kann hier Künstliche Intelligenz (KI) schaffen. Das erhöht auch den Komfort für den Kunden. eBay vertraut gleich auf mehreren Feldern auf die Intelligenz aus der Kiste. Mehr lesen

Technologie

Eine einsteigerfreundliche Steuerzentrale für eBay

Es sind oftmals die berühmten Kleinigkeiten, die über den Erfolg eines Händlers auf einem Marktplatz wie eBay den Ausschlag geben. Mit Unterstützung durch Technik wird nichts vergessen, und die Arbeit effizienter. Mit dem neuen "Verkäufer Cockpit Pro" bietet eBay eine einsteigerfreundliche Lösung. Mehr lesen

Technologie

eBay - nutzen Sie als Händler eindeutige Produktkennzeichnungen

Schon seit einiger Zeit verlangt eBay von seinen Händlern verstärkt die Eingabe eindeutiger Produktnummern. Damit verfolgt der Marktplatzbetreiber eine klare Strategie. Wir verraten die Hintergründe. Mehr lesen

Marketing

Mehr Verkaufen mit Anzeigen bei eBay

Gewerbliche Verkäufer können mit Anzeigenschaltungen bei eBay ihre Produkte bewerben, um auf diese Weise mehr Umsätze zu generieren. Die Platzierung von Anzeigen ist an einige Voraussetzungen geknüpft. Wir sagen Ihnen wie man dabei vorgeht. Mehr lesen

Marketing

eBay macht mobil - so optimieren Händler die Artikelbeschreibungen

Die Hälfte aller Einkäufe bei eBay werden inzwischen über mobile Geräte gestartet und meist auch abgewickelt. Allerdings sind längst nicht alle Angebote auch für die Darstellung auf Smartphone oder Tablet optimiert. Und das führt dann zu Kaufabbrüchen. Die Optimierung der Artikelbeschreibungen bei eBay sollte zum Pflichtprogramm für jeden Händler werden. Mehr lesen

Player

eBay startet Tiefpreisgarantie

eBay trat zuletzt in Deutschland eher auf der Stelle. Eine Tiefpreisgarantie soll nun für zusätzliche Attraktivität sorgen. Mehr lesen

Technologie

Repricing bei eBay – das sollten Sie wissen

Als Händler können Sie es drehen und wenden wie Sie wollen, aber auf Amazon und gerade auch bei eBay ist der Preis eines der entscheidenden Argumente für die Kaufentscheidung. Aber spätestens wenn einige Dutzend Artikel online stehen, wird die Anpassung der Preise zu einer aufwendigen Aufgabe. Repricer nehmen Ihnen die Arbeit ab. Mehr lesen

Player

Neue eBay-Shops bekräftigen Multichannel-Offensive bei Media-Saturn

Media Markt und Saturn arbeiten hart daran, ihre Präsenz im Netz zu stärken. Mit den beiden neuen bzw. erweiterten Shops bei der Online-Auktionsplattform eBay setzt Media-Saturn nun ein weiteres Signal an die Konkurrenz. Mehr lesen

Marktplatz

eBay - Diese teuren Fehler müssen nicht sein

eBay kann eine mächtige Plattform sein, um zusätzliche Umsätze zu generieren. Wenn das nicht klappt, wird oftmals in teure Tools und Feature investiert. Billiger ist es da, erst einmal die Hausaufgaben zu erledigen und simple Fehler zu vermeiden. Mehr lesen

Technologie

6 ausgewählte Tools für Ebay-Händler

eBay ist für viele Händler die erste Anlaufstelle, um den Onlinehandel zu proben. Doch wer nicht nur Dachbodenfunde verkauft, ist schnell auf hilfreiche und zeitsparende Werkzeuge und Software-Lösungen angewiesen. Wir stellen 6 Tools für eBay-Händler vor, die sich um das "geschnittene Brot" im Tagesgeschäft kümmern.  Mehr lesen

Player

"Es ist nicht so schwierig eBay-Umsatzmillionär zu werden"

"eBay Umsatzmillionäre 2014". Der Titel des neuen Buchs von Marion von Kuczkowski  klingt verheißungsvoll.  Die Unternehmerin und eBay-Coach und  hat darin Daten und Fakten zu 432 eBay-Verkäufern mit Millionenumsatz durchleuchtet. Herausgekommen ist ein Zahlenmächtiges Werk. Davon sollte man sich nicht schrecken lassen, liefert das Werk doch auch Bewertungen und Analysen. etailment wollte von der Powersellerin der ersten Stunde wissen, was sich für Verkäufer verändert hat und wie die Chancen auf Umsatzmillionen heute stehen. Mehr lesen

Player

Warum TP LINK auf die eBay-Markenwelt schwört

Schöne neue Markenwelt bei eBay. Doch was bringt das den Marken und wie setzen sie sich werblich in Szene? Welche Ziele lassen sich erreichen? Wir hätten da ein paar Fragen und natürlich auch Antworten. Mehr lesen

Player

"eBay schafft den Brückenschlag zwischen stationärem und digitalem Geschäft"

Mit dem „Autorisierte Händler“ Programm und den Markenwelten stellt sich eBay als Freund der Marken auf. Martin Vogel,  Director Electronics, Home & New Verticals bei eBay in Deutschland, sagt im Interview, warum das Modell in die Landschaft passt und auch für regionale Händler enormes Potential hat. Mehr lesen

Player

Das neue eBay: Schneller, Flexibler und Same Day Delivery

Bereits mit dem Start der ersten globalen Markenkampagne unter dem Motto „Shop the World“ kündigte sich an, dass eBay auch hierzulande mit Inspiration und Ideen durchlüften will. Und das heißt in diesem Fall nun: Mehr Service, mehr Schnelligkeit und Flexibilität. Click & Collect und Same-Day-Delivery kommen damit jetzt auch nach Deutschland. Mehr lesen

Marketing

eBay-Kollektionen: So leicht erstellen Händler die bunte Einladung an die Kunden

Es war einmal eine Bilder-Pinnwand namens Pinterest. Doch so recht wollte die sich hierzulande nie durchsetzen. Dabei kann sich ein von Nutzern erstellter bunter Produktreigen durchaus positiv auf den Umsatz auswirken. Das dachte sich auch eBay und hat mit den eBay-Kollektionen seine eigene Pinnwand für Nutzer geschaffen. Doch auch Händler können das Inspirations-Tool nutzen. Wir zeigen, wie es geht. Mehr lesen

Marketing

eBay: Warum die neuen Kollektionen zum Must have werden

eBay hat inzwischen seine Kollektionen in Deutschland für alle Nutzer freigeschaltet. Grund genug noch einmal einen Blick auf das neue Feature zu werfen. Denn das Gesamtpaket hat das Zeug dazu, ein Must have im E-Commerce zu werden. Mehr lesen

Marketing

eBay-Kollektionen: Social Shopping bis zum Abwinken

Liebe Kreditkarte, du musst jetzt ganz tapfer sein. eBay startet heute in Deutschland mit Kollektionen. Da können Nutzer eigene Sammlungen anlegen und teilen. Und diese eBay-Kollektionen machen so richtig Lust auf Shopping. Ich hab es selbst gemerkt. Denn meiner einer durfte den Start der eBay-Kollektionen von Beginn an begleiten und vorab eigene Kollektionen anlegen. Das was mehr als aufschlussreich. Mehr lesen

Player&People

Ebay im Wandel: Vom Auktionshaus zum Business-to-Consumer-Marktplatz?

Meinen ersten Ebay-Account habe ich laut Profil seit April 1999. Irgendwann im Frühjahr 1999 noch unter der Marke 'Alando' angelegt, datierte Ebay später alle Accounts auf dieses Datum zurück, wenn diese bereits vor der Übernahme im Sommer gleichen Jahres aktiviert worden waren. Damals roch die Plattform noch nach "Forenkultur", es gab keine Gebühren, alle waren "super Ebayer", immer, und mit drei Klicks hatte man ein Angebot erstellt. Es gab noch keine gewerblichen Angebote und auch keine Festpreise. Nur Flohmarkt-Auktionen.<br /> <br />Auktionen? Wo gibt's die eigentlich noch im -mal wieder- "neuen Ebay"? Wir haben nachgeschaut. Die Ergebnisse überraschen.<br /><br /> Wo und womit Ebay noch immer "Flohmarkt" ist, und wie es das Unternehmen schafft "Schnäppchenparadies" zu sein, sich dabei aber auch gleichermaßen für Markenartikler hübsch zu machen.<br /> Mehr lesen

Mobil

eBay: Mode ist mobil der Renner

Ohne Smartphone und Tablet bin ich kein vollständiger Kunde. Denn nirgendwo shoppt es sich so bequem, wie abends auf der Couch. Okay, vielleicht noch unter der Bettdecke. Und ohne ordentlichen mobilen Webshops ist man heute nur Händler zweiter Klasse. Wie wichtig die mobile Präsenz ist, zeigen aktuelle Zahlen von eBay.  Mehr lesen

E-Commerce

Händler gegen eBay: Warum die Empörung verständlich - aber naiv ist

Wenn ebay oder Amazon "Qualitätsoffensiven" ankündigen, kommt Händler-seitig regelmäßig Empörung auf. Jeder Relaunch und jede Neuausrichtung wird per se als "Zwangsmaßnahme" und "Gängelung" interpretiert und führt zu Drohgebärden. Die Einführung des neuen eBay stellt da keine Ausnahme dar. Im Gegenteil. Ausgehend vom Branchenblog ecommercebytes, seit jeher das führende Watchblog und "Zentralorgan der Beschwerdeführer" in eBay- und PayPal-Angelegenheiten in den USA, ist der geballte Ärger über das neue eBay nunmehr auch im Kommentarfeld von etailment angekommen: "Nicht mit uns! Ihr wollt doch nur kassieren! Wo wärt ihr denn schon ohne uns?" <br /><br />Soweit so bekannt. Also eigentlich alles nur "business as usual"? Jein. <br />Warum die Empörung der Händler einerseits verständlich, andererseits aber auch naiv ist. Mehr lesen

E-Commerce

Das neue eBay: Angriff auf 4 Feldern - mit Cuteness-Alarm

Großoffensive von eBay. Mehr Personalisierung für die Nutzer, mehr Garantien, größere Nähe zu den Markenherstellern und damit das auch jeder merkt, eine neue Kampagne mit dem Slogan "Was immer dich inspiriert. ebay." Einige der Bausteine des neuen eBay kennt man bereits ähnlich aus den USA. Was eBay jetzt an neuen Features und Ideen auffährt und welche Lösungen noch folgen sollen, fassen wir in 4 Punkten zusammen und zeigen den neuen Spot mit Hamster und Hund. Mehr lesen

E-Commerce

eBay: 3...2...1... - kostenlos

Darf man eBay noch Auktionshaus nennen? Nein. Nur noch 15 Prozent der Verkäufer entscheiden sich bei eBay für eine Auktion, die Mehrheit nutzt lieber die Option  "Sofort Kaufen". Das sagt eine Studie der Stanford University. Business Week. Nun geht eBay noch einen Schritt weiter Richtung normales Web-Kaufhaus und macht es wie Zalando: Versand kostenlos. Mehr lesen

E-Commerce

ebay gewinnt im Multichannel E-Commerce wieder an Bedeutung

Totgesagte leben länger: Jahrelang von den Konsumenten hassgeliebt (Angebotsvielfalt versus überladene Benutzeroberfläche), von Händlern als "Beifang" verrufen und von Markenartiklern als "imageschädigende Resterampe" geächtet, hatte der Marktplatz-Riese ebay in 2010 zur Aufholjagd geblasen und präsentiert sich seit 2012 schlank, schnell und übersichtlich. Plattformübergreifend: Im Desktop-Browser werden Besucher nicht mehr von Navigationselementen und Filterfunktionen erdrückt, die nativen Apps sind gelungen (und entsprechend beliebt), und die Tablet-optimierte Webseite kann sogar derart überzeugen, dass sie bei Entwicklern als Role Model gilt. Da geht wieder was. Mehr lesen

E-Commerce

So gut verdient eBay mit Mobile Commerce

eBay baut gewaltig auf Mobile Commerce. Auch hierzulande. Die Marken-Kampagne mit dem Claim „Mein Ein für Alles“ setzt einen starken Fokus auf Mobile. Der Spot von DDB Tribal zeigt eine Frau, die mit ihrem Smartphone bei Ebay einkauft und damit demonstriert,  wie einfach sich mit iPhone & Co. jederzeit und von jedem Ort aus bei eBay einkaufen lässt. Welchen Schwung Mobile Commerce für den Gesamtzumsatz bringt, das demonstrierte eBay gerade rund um die Thanksgiving-Einkäufe in den USA. Dort gingen die Einkäufe via Smartphone und Tablet gerade durch die Decke. Mehr lesen

Mobil

Die Top-Apps der Deutschen: eBay schlägt Amazon

Die App von Facebook ist - wenig überraschend - die Top-App für Smartphones. Und zwar auf Handys mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Auch bei den Tablets ist die Netzwerk-App die Nummer 1. Unter den Top-20 der Smartphone-Apps finden sich auch zwei Angebote von Händlern: eBay und Amazon. Doch die Auktionsplattform schlägt den Online-Versender um Längen. Das zeigt eine Zusammenstellung von Statista. Mehr lesen

E-Commerce

Wird Same-Day-Delivery zum Killer Feature? eBay startet Testlauf und kontert Amazon

Nachdem Amazon mit Überlegungen zur Lieferung am Bestelltag („Same-day-delivery“) für Furore sorgte, packt jetzt eBay das Thema in einem Feldversuch an. In San Francisco testet die Plattform nun den Same-Day-Delivery-Service, wenn auch noch mit angezogener Handbremse indem derartige  Bestellungen vorerst nur die App “eBay Now” möglich sind. Dafür aber soll die Ware von eBay-Mitarbeitern innerhalb einer Stunde in einem stationären Laden abgeholt und dann zum Kunden gebracht. An dem Test beteiligen sich große Ketten wie Macy's, Toys'R'Us und Best Buy. Denn nur Produkte, die bei den dortigen Händlern vorrätig sind, können auch bestellt werden.  Mehr lesen