Gewählter Tag: 02. Juli 2013

1-2-Fashion: Otto-Geheimprojekt "Collins" enttarnt?

12fashion otto collins
Gerade erst hat Tarek Müller, Geschäftsführer von Antevorte, hinter diesem Firmennamen betreibt Otto derzeit sein geheimes Vorzeigeprojekt Collins, in einem Video-Interview bei Kassenzone verraten, dass es im Web bereits Testläufe unter dem Radar gibt. Schon scheinen erste Probe-Projekte enttarnt. Das endgültige Ergebnis dürften die aber noch nicht sein.
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Otto, Collins, Antevorte

Die heißesten 9 Start-ups des Sommers

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Juli 2013 |

Start-up mifitto

Wer dachte in Sachen Mode und Design sei bei Start-ups bereits das letzte Wort gesprochen, der Markt besetzt, der sieht sich getäuscht. Vor allem in Sachen Mobile und Service werden eine Reihe von Neugründungen dem Markt auf den Leib geschnitten. Aber auch in anderen Bereichen gibt es noch Luft für frische Idee.  etailment stellt neun schnittige Start-ups vor. 
Mehr lesen»

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Start-ups

Wie Händler im Web Kunden einfangen

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Juli 2013 |

E-Mail
Social Media ist nur das Sahnehäubchen auf der Jagd nach Kunden. Erst einmal Google, CPC, dann E-Mail und dann irgendwann Affiliate-Werbung, erst danach Twitter und Facebook. So sortiert eine Studie von Custora, eine Analyse-Plattform für den E-Commerce, die Bedeutung der Web-Kanäle für die Kundenakquise im Online-Handel.  
Mehr lesen»

Kurz vor 9: Startups gedrosselt, Collins unter dem Radar aktiv, Oliver Samwer, Rewe, Kisura, Hitmeister, Zappos, GetGoods

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 2. Juli 2013 |

startups Logo

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Startups: Die Telekom-Drossel macht Deutschland für Startups unattraktiv, mahnt der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS). Für 80% der Startups, die nicht aus der IKT-Branche kommen, sei das Internet von großer Bedeutung für das Geschäftsmodell, so ein Ergebnis des gerade fertiggestellten Deutschen Startup Monitors. Der Startup-Verband weist zudem darauf hin, dass Gründer in Deutschland schon heute schlechtere Telekommunikationsangebote vorfinden, als ihre Kollegen in internationalen Startup-Hotspots wie dem Silicon Valley oder Tel Aviv.

Jetzt lesen: Otto versteckt Collins bereits im Netz, Oliver Samwer auf dem Weg zur nächsten Milliarde.


Mehr lesen»
stats ?>