4toGo: Rakuten, LinkedIn, Logistik, Social Media

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 3. August 2012 |

4 aktuelle Nachrichten und Links kompakt um 4 herum. Das Wichtigste des Tages zum Mitnehmen.

Online-Kunden zahlen für Schnelligkeit gerne mehr, Linkedin macht mehr Geld, Rakuten macht noch mehr Geld und Handel geht nicht mehr ohne Social Media - all das nach dem Klick.

 40% of online shoppers are willing to pay for next day delivery

And even though a quarter of respondents said that delivery costs are too high, 40% of shoppers are willing to pay for next day delivery and 22% would pay for delivery within a two-hour slot.

Rakuten wächst um 13 Prozent

Japan-based but global ecommerce juggernaut Rakuten reported its financial results for the first 6 months of the fiscal and calendar year this morning, revealing that its revenues exceeded ¥200,5 million (roughly $2.56 billion), up almost 13 percent compared to the same period last year.

LinkedIn's Revenue Is STILL Growing Like Crazy

For nearly two years, LinkedIn has posted more than 80 percent year-over-year growth in revenue. That continued this quarter, when it posted an 88 percent increase in revenue from $121 million to $228 million year-over-year in the second quarter this year.

Reasons for retailers to engage through social media

Ignoring customers who get in touch via social media will, in just a couple of years’ time, be as harmful to a business as ignoring emails and phone calls would be today.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

2013 war erstmals die Rede von Beacons, kleinen Bluetooth-Funksendern basierend auf einem Bluetooth ...
Topartikel
Unsere 6 besten und sofort umsetzbaren SEO-Tipps für Händler
Der Wert von Suchmaschinenoptimierung für Shops ist wohl unbestritten. Und es müssen gar nicht immer ...
5 ganz einfache Tricks zur einfachen Keyword-Recherche mit Google-Tools
Keywords sind ein zentraler Baustein im Suchmaschinenmarketing. Auch wenn sich mittlerweile der Foku ...
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Angstgegner, Vorbild, unverzichtbare Plattform - Amazon kann man aus unterschiedlichen Blickwinkeln ...
Unlautere Werbung und Co: So schützen sich Händler gegen Abmahnungen
Falsche Angaben zu Lieferzeiten, irreführende Werbung, Verstöße gegen Informationspflichten - Die We ...
PIM: Zentrale Tipps für das digitale Pflichtprogramm
Sowohl für Online Player, als auch für stationäre Händler und Omnichannel-Anbieter sind datenbasiert ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats