4toGo: Zalando, Netzwerke, Apple und Marken-Kooperation

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 30. Juli 2012 |

4 aktuelle Nachrichten und Links kompakt um 4 herum. Das Wichtigste des Tages zum Mitnehmen. 

Die Zeichen deuten auf einen Börsengang von Zalando, eine bessere Zusammenarbeit von Marken und Online-Händlern wäre ein wichtiger Schritt zu mehr Erfolg, Netzwerke treiben die Transparenz ihrer Nutzer weiter voran und Apple investiert ins Mobile Payment - all das nach dem Klick.

Zalando: Steht der Exit schon fest?

Binnen der nächsten drei Jahre könnte es Zalando an die Börse ziehen, spekuliert  Gründerszenes Chefredakteur Joel Kaczmarek. Zuvor aber dürfte Zalando noch die Eigenmarken pushen, um das Ergebnis zu verbessern. Kaczmarek beruft sich bei seinen Spekulationen auf nicht näher definierte Insider-Quellen.

Wie soziale Netzwerke Nutzer zwingen, Spuren zu hinterlassen

Verstärkt setzen Social-Web-Dienste auf Maßnahmen, die genau darüber Auskunft geben, wann welche Teilnehmer einer Interaktion oder Konversation Zugriff auf bestimmte Information hatten. Für stille, passive Beobachter brechen harte Zeiten an.

Brands and Retailers Coordinate Online CPG Sales

As online CPG selling builds, etailers must work with manufacturers to drive sales.

Apple: Investition in mobiles Bezahlsystem

Apple investiert in Mobile Payment und will für 356 Millionen US-Dollar den Sicherheitshardware-Hersteller AuthenTec übernehmen. Neben Fingerscannern bastelt das Unternehmen auch NFC-Technik in Smartphones.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Zalando, Apple, 4toGo

Wissen Sie, wie gut die Performance Ihres Newsletters im Vergleich zum Wettbewerb ist? Finden Sie es ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats