Die wichtigsten Info-Quellen zur SEPA-Umstellung

SEPA Tipps
Infoportal der Bundesbank zu SEPA
SEPA - es ist derzeit das vermutlich meistgehasste Wort im Online-Handel. Denn mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren bürdet die EU den Händlern jede Menge Mühen und Kosten auf, ohne dass sich dabei auch Mehrumsätze abzeichnen. Hinzu kommt: Wer so richtig durchblickt, der würde sich vermutlich auch leicht für das 2. Juristische Staatsexamen qualifizieren. Denn der Teufel steckt im Detail. Und Details gibt es bei SEPA reichlich. 

Immerhin gibt es einige gute und Anwender-orientierte Infoquellen zum Thema. Die tun jetzt Not. Denn die Zeit drängt. Schließlich ist eine Umsetzung nicht von heute auf morgen machbar. Dass der Kunde in die europaweite Sepa-Lastschrift, die die alte Einzugsermächtigung am 1. Februar 2014  ablöst, schriftlich einwilligen muss, ist nämlich nur ein wichtiger Punkt.

Diese Infoquellen sollten Sie daher kennen:

  • Gleich 28 Seiten braucht der IT-Branchenverband BITKOM, um in einem SEPA-Leitfaden alle wichtigen Aspekte zu beschreiben.
  • Das Forschungsinstitut ibi research, das auch Studien zu SEPA durchgeführt hat, hat das Portal SEPA-Wissen mit zahlreichen Fachbeiträgen angelegt. Praktischerweise gibt es auch eine Checkliste.
  • Jede Menge Material mit vielen Hintergründen bietet die Bundesbank, die außerdem auf SEPA-Deutschland reichlich  Anschauungsmaterial und Hilfestellung bietet.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: SEPA, Payment

TV plus Online: 5 Schritte zur optimalen Mediastrategie (sogar ohne Werbespot)
Fernsehen und Internet sind für viele Werbetreibende aus der E-Commerce-Branche die grundsätzlich wi ...
Topartikel
4 Beispiele für Content Marketing mit Glitzer
Content-Marketing, da geht es für viele Marketer und Onlinehändler immer noch darum, viel Klickibunt ...
Limango-Chef Sven van den Bergh:
Für rund 2,4 Milliarden Dollar schnappte sich die QVC-Mutter Liberty Interactive Corporation Mitte A ...
innovatives Denken im Onlinehandel
Was würde passieren, wenn es keine Läden mehr gäbe? Würden alle Produkte online verkauft werden? Wär ...
Wie Händler ihre Kunden online vertreiben und fünf Beispiele, wann sie unter Strom stehen
Für ein Projekt habe ich mich vor einigen Tagen in den Dschungel des deutschen E-Commerce begeben. D ...
ROPO-Effekt und Showrooming:
Der ROPO-Effekt ist eine der großen Hoffnungen des stationären Handels. Online informieren, offline ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Sabrina Hirtl
    Erstellt 16. Mai 2013 07:12 | Permanent-Link
    SEPA Infos als Ebook!

    Für Freunde des Ebooks gibt es auch 'SEPA Kompakt'. Ein Nachschlagewerk mit Praxisbeispielen, das man sich bequem bei Ama.... runterladen kann. Praktisch, da die Zusammenklauberei der Informationen im Netz entfällt.

stats