Kurz vor 9: Otto bietet großes Kino, Netto bietet Autos, Summit, Prognose

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 8. November 2013 |

jpeg-6516.jpeg
Otto:  Das ist ganz großes Kino. Die Weihnachtskampagne von Otto. Die Agentur Heimat zeigt wie heimelig und gefühlig Storytelling sein kann. Im Zentrum der Imagekampagne steht ein 30-sekündiger TV-Spot, darin erforscht ein Junge als Protagonist akribisch die Herkunft der Weihnachtsgeschenke. Denn so leicht passt ja ein Flatscreen nicht durch den Kamin. Sehenswert. Auch weil mit einem Augenzwinkern ein kleines Film-Zitat aus dem Horror-Klassiker "Shining" zu sehen ist.

Jetzt lesen: Summit-Bilanz und Netto verkauft Autos im Web.


Summit:
In den vergangenen zwei Tagen öffneten sich erstmals die Türen des etailment Summit 2.013. Für dieses Gipfeltreffen,  das der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) gemeinsam mit dem Deutschen Fachverlag (dfv) und dessen Tochter The Conference Group ins Leben gerufen hat, haben sich die Entscheider und Branchenexperten des Interaktiven Handels getroffen, um die Prozesse für die Zukunft des Handels zu diskutieren. Insgesamt 2.460 Besucher kamen zu Kongress und Expo.

 

jpeg-6520.jpeg

Netto: Der Discounter Netto verkauft jetzt auch im Web, setzt im Online-Shop aber überwiegend auf Nonfood-Artikeln. Spanned: Netto probt auch den Verkauf von Autos. Wenn auch im Moment nur Einzelmodelle.

etail-Summi-Der-diesja-Preist-des-e-Star-bvh-Young-6518.jpeg
etailment Summit: Der diesjährige Preisträger des e-­Star „bvh-­Young Business“ war DerGugl, der e-­Star „Cross Channel“ ging an Cyberport. Der e-­Star „Personality“ wurde an Wilhelm Josten, Gründer von BUTLERS verliehen


Hermes: BVH-Händler erhalten künftig einen Rabatt von 6% auf alle Pakete, die sie über das Online-Portal von Hermes verschicken. Der Deal ist Teil einer langfristig angelegten Zusammenarbeit von Verband und Unternehmen.

Digitale Welt:


Yoox: Der Multilabel-Tausendsassa hat in den neun ersten Monaten beim Umsatz um 20% auf rund 320 Mill. Euro zugelegt. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wuchs noch stärker um 34,7% auf 25,3 Mill. Euro, die Gewinnmarge erhöhte sich von 7 auf 7,9%. Im ersten Halbjahr war die Gruppe ebenfalls um genau 20% gewachsen. TextilWirtschaft



Digitales Wissen:

Onlinehandel: Der interaktive Handel wird 2013 um 22,2 Prozent auf 48 Mrd. Euro wachsen. Das sagte Thomas Lipke, Präsident des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (BVH), auf dem etailment Summit.


Mobile Commerce: 10,6 Prozent der Weihnachtseinkäufe in Deutschland sollen über Smartphones und Tablets ablaufen, sagt eine Prognose von Adobe. Mobilbranche



Digitale Trends & Fakten:



Zahl des Tages: Der HDE erwartet im Weihnachtsgeschäft mehr als 10 Prozent Umsatzanteil im Onlinehandel.  Insgesamt rechnet der Handelsverband für 2013 mit einem leichten Plus von 1,2 Prozent und 433 Mrd Euro, die über die Ladenkassen gehen. Dazu wird der Online-Handel 33,1 Mrd. Euro beisteuern. Lebensmittel Zeitung

jpeg-6522.jpeg


Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter.

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

hellofresh
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Vernetzte Geräte, die für uns die Einkäufe erledigen? Di ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Marc Opelt
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Den Satz kennen Sie sicher: Kunden brauchen keine Bohrma ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats