Kurz vor 9: Bei Zalando grunzen die Männer, Oliver Samwer mag Kreditech, Hanse Ventures, Rocket Internet, Pocketshop, RTL

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 23. April 2013 |

Das Neueste aus der Welt des E-Commerce: Jeden Morgen kurz vor 9

Zalando: Echte Männer schreien nicht. Die Grunzen nur. Mit einer neuen TV-Kampagne will Zalando jetzt auch den Männern Lustgefühle beim Einkauf verschaffen. Den Paket-Kreischalarm lassen aber nur Anfänger im TV-Spot hören. Echte Kerle freuen sich still. Passenderweise gibt bei Zalando (testweise) gerade auch neue geschlechterspezifische und neutrale Einstiegsseiten. Hier die Männer-Site und Uni-Sex.

 

zalando männer spot

Jetzt lesen: Wo der neue Fonds der Samwer-Brüder investiert und wer Lebensmittel binnen einer Stunde liefert.

 

 

Zitat des Tages: "Für Zalando könnten durchaus bundesweit rund 30  Showrooms auf der grünen Wiese Sinn machen."  Gerrit Heinemann, Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Niederrhein und Leiter eWeb Research Center, hält ein flächendeckendes Filialnetz aber für unwahrscheinlich. Die weitere Entwicklung von Zalando sieht er im Interview mit Lead Digital durchaus optimistisch. 



Kreditech: Die Scoring-Plattform Kreditech erhält einen siebenstelligen Betrag von Global Founders Capital zusammen mit den Altinvestoren Blumberg Capital,  Point Nine Capital  und Heiko Hubertz. Kreditech liefert ein international anwendbares Echtzeit-Scoringsystem zur Beurteilung von Kreditkunden. Mit dem Investment tritt auch erstmals der Global Founders Capital, der neue Fonds der Samwer-Brüder, öffentlich deutlich auf. Offebar findet Oliver Samwer Gefallen am rasanten Wachstum der Scoring-Plattform.  Gründerszene

 

Hanse Ventures: Inkubator Hanse-Ventures plant nach Informationen von Deutsche Startups ein Fashion-Projekt unter rebelle.de oder fashion-rebelle.de. Dabei soll es um gebrauchte Mode gehen.



Pocketshop: Schnell ist noch nicht schnell genug? Das Start-up Pocket-Shop in London bringt die Waren innerhalb einer Stunde aus dem Supermarkt an die Haustüre. Für die Entwicklung von Forward Labs braucht es aber auch Kleingeld. Über 8 britische Pfund kostet die fixe Lieferung. Pocketshop "bedient" sich bei den Waren lokaler Händler. TheNextWeb

 

Rocket Internet: Jochen Krisch glaubt aus dem Quartalsbericht von Kinnevik den Bewertungschlüssel für die Investments bei Rocket Internet herauslesen zu können und kommt damit nicht nur auf 1,5 Mrd Umsatz für Zalando, sondern auch auf einen Zwölfmonatsumsatz von rund 150 Mio. Euro für Home24, bei Bigfoot I (Dafiti, Lamoda, Jabong, Namshi) auf Gesamtumsätze von rund 170 Mio. Euro und bei Wimdu auf Umsätze von rund 35 Mio. Euro. Laut Zalando könne man die tatsächlichen Zalando-Umsätze aber nicht nach der von Krisch benutzten Gleichung berechnen. 

 

RTL: Welche eine Domain: RTL interactive launcht ein weiteres Angebot zur Schnäppchensuche im Internet mit integrierter Anbindung an soziale Netzwerke. Mit der neuen Plattform www.Sonderangebote.de baut RTL interactive den Bereich Shopping weiter aus. Produziert wird das Angebot vom Tochterunternehmen Gutscheine HSS GmbH, das mit www.Gutscheine.de und www.Gutschein.de bereits zwei Gutscheinportale betreibt.

 

ECC: Das ECC startet wieder seine Erhebung des ECC-Konjunkturindex und fragt Geschäftsentwicklung und Konjunkturindex ab. Unter allen teilnehmenden Online-Shoppern werden zehn iPod Shuffle 2GB verlost. Unabhängig von den Verlosungen erhalten alle Teilnehmer für Ihre Unterstützung Bonuspunkte, die Sie entweder in Bargeld eintauschen oder im Rahmen des Projekts „Meinung für Bildung“ für eine gemeinnützige Organisation spenden können. Für jeden gespendeten Euro legt das IFH Köln noch einmal 10 Cent oben drauf. Hier gehts es zur Umfrage.

 

Eventbrite: Die US-amerikanische Ticketing-Plattform Eventbrite holt 60 Millionen frische US-Dollar, um damit in Europa weiter anzugreifen. Investoren: T. Rowe Price und Tiger Global Management. Marketwire

 

ebay: Wenn der Kunde politisch instrumentalisiert wird, dann geht das so: eBay CEO John Donahoe will mindestens 40 Millionen E-Mails an eBay-Nutzer verschicken. Die sollen dann die US-Kongressmitgliedern bitten, nicht weiter an der Umsatzsteuer zu drehen. Internetworld



Barcoo: Leute, die QR-Codes scannen, sieht Michael Spehr, Technikexperte der FAZ nicht. Deshalb hält er auch den Erfolg der Scan-App Barcoo, die laut Hersteller Checkitmobile schon 10 Millionen Downloads ereicht hat und jede Menge Infos über Produkte und Preise per Scan liefert, vor allem als eine Mischung aus Marketing und Psychologie: "Dass man könnte, wenn man wollte, und die schöne Illusion der Sicherheit."

 

Buchhandel: Die Pro-Buch-Kampagne Vorsicht Buch! des Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit den mehr als paradoxen Claim über den sich Kindle-Hersteller Amazon sehr gefreut haben soll, erweist sich als 3 Millionen schwere Lösung für das Altpapier. 47% der Teilnehmer glauben laut Buchreport nicht, dass die Kampagne Wirkung zeigen wird. 38 % sind wenigstens ein bisschen zuversichtlich. Die Deko-Materialien werden nur von 16 % der Umfrageteilnehmer intensiv genutzt. 49 % setzen sie nur teilweise ein.



Zahl des Tages: In den letzten beiden Jahren ist die Zahl der Internetnutzer lediglich um jeweils 0,9 Prozentpunkte pro Jahr gestiegen. Die Internetnutzung in Deutschland liegt bei 76,5 Prozent. Damit sind rund 16,5 Millionen Bundesbürger nicht Teil der digitalen Welt. Dies sind die aktuellen Ergebnisse der 13. Ausgabe des (N)ONLINER Atlas, den TNS Infratest im Auftrag der Initiative D21 durchgeführt hat.



Grafik des Tages: Eine neue Studie am IFH Köln zur Wertschöpfung im Handel sieht vor allem E-Commerce vorn. Mit plus 5,9 Prozentpunkten Wachstum 2011 gegenüber 2000 ist der Internet- und Versandhandel der große Gewinner. Der Fachhandel verlor ebenso an Wertschöpfung (-0,2 % 2011 gegenüber 2000) wie Kauf- und Warenhäuser (-3,6 %).

ifh studie

 


Lesetipp des Tages: Content und Differenzierung. Martin Groß-Albenhausen macht sich Gedanken. Nicht nur über Bleistifte. Der USP von Bleistiften.

 

In eigener Sache: etailment können Sie jetzt auch auf dem Kindle lesen.

 

Beliebtester Beitrag am Vortag: Versandkosten: Die Top 20 Onlineshops in den Fängen von Amazon und Zalando

Etailment.de gibt es auch bei Facebook, Twitter und Google+. Oder abonnieren Sie den Newsletter

Sie wollen mit uns werben? Unsere Mediadaten.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Zalando, ECC, Rocket Internet

Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Topartikel
Kurz vor 9: Amazon erschreckt mit massiven Verlusten, PayPal, eBay, Urbanara, Apple,
Amazon ist die Produktsuchmaschine Nummer 1 der Deutschen. Gute Sichtbarkeit im Ranking kann daher d ...
Die Top 100 der umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland
Die Dominanz der Top 3 im deutschen Onlinehandel - Amazon, Otto, Zalando - ist schier erdrückend. Zu ...
Christoph Lange, Zalando
Christoph Lange ist VP Brand Solutions bei Zalando in Berlin. Als Mitarbeiter Nr. 3 kam er 2008 zu Z ...
Rewe Digital: Schweizer Taschenmesser im Kampf gegen Amazon
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Eine Studie der News-Organisation ProPublica zeigt gerad ...
Trendreport: Wie alltaugstauglich sind die Zukunftsvisionen für den E-Commerce?
Über 12.000 Produkte im ersten richtigen Virtual-Reality-Kaufhaus; ein Vertriebs-Bot, der E-Mails an ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats